Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

Thüringen

Nachbarn können nicht schlafen, Ruhestörer dafür umso besser

Erfurt - Am Samstag mussten Beamte der Erfurter Polizei im Stadtteil Stotternheim ausrücken. Gemeldet wurde ihnen eine Ruhestörung.



Nachbarn hatten sich über laute Musik beschwert, die die ganze Nacht aus einer Wohnung dröhnte. Alle Versuche, mit dem Verursacher Kontakt aufzunehmen, waren erfolglos. Weder auf Klingeln noch auf Klopfen öffnete der 32-Jährige seine Wohnung. Abgesehen vom Lärm konnte nun auch nicht mehr ausgeschlossen werden, dass sich der Mann in einer akuten hilflosen Lage befindet, so die Polizei Samstag. Schließlich wurde die Feuerwehr gerufen, die die Wohnungstür öffnete und den betrunkenen Bewohner wohlbehalten und schlafend auf seiner Couch entdeckte. jbr

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
24. 02. 2018
15:55 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Beamte Nachbarn Polizei Stadtteile
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Polizei Blaulicht

24.12.2017

Lärmender Nachbar legt sich mit den Falschen an

Erfurt - Bei diesem Einsatz konnten sich Polizisten in Erfurt das Schmunzeln nicht ganz verkneifen. Ein lärmender Hausbewohner hatte seinen Nachbarn und nicht zwei zupackende Beamte vor seiner Tür erwartet. » mehr

gasbrenner

Aktualisiert am 12.09.2018

Mann bedroht Nachbarn und Polizisten mit Gasbrenner

Kranichfeld - Ein Mann hat in Kranichfeld (Landkreis Weimarer Land) seine Nachbarn mit einem Gasbrenner bedroht und Feuerwerkskörper auf sie geworfen. » mehr

Thüringer Polizisten trainieren Vorgehen bei Amokläufen

15.09.2018

Bewaffneter 19-Jähriger setzt Familie in Angst und Schrecken

Einen bewaffneten 19-Jährigen hat die Polizei in Uhlstädt im Kreis Saalfeld Rudolstadt überwältigt und vorläufig festgenommen. 30 Beamte waren im Einsatz. » mehr

Entspannung in einer schönen Gegend, das ist es was die Menschen am Stausee Ratscher suchen - und nicht Ärger mit Rechtsextremen. Foto: frankphoto.de

07.09.2018

Fast aufgegeben. Aber eben nur fast.

Gerade erst wurde der Thüringer Verfassungsschutzbericht vorgestellt - nach wie vor sei es der Rechtsextremismus, der am meisten zu schaffen mache. Wie sehr, das haben Ilmenauer Studenten selbst erlebt. » mehr

31.08.2018

Im Streit: 22-Jähriger geht mit Flasche und Fäusten auf anderen los, verletzt und bedroht weitere Passanten

Apolda - Mächtig gezofft haben sich zwei Männer in Apolda. Ein 22-Jähriger ging mit Flasche und Fäusten auf einen anderen los. Beim Streit wurde auch ein Passant verletzt. » mehr

23.08.2018

Vorgetäuschte Wehen: Pärchen gaukelt Polizei Notfall vor

Leinefelde - Ohne Führerschein, dafür mit blühender Fantasie war ein 31-Jähriger in Leinefelde (Kreis Eichsfeld) unterwegs. Mit vorgetäuschten Wehen führten sie die Polizisten in die Irre. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Tag der offenen Tür in der Klinik Masserberg Masserberg

Tag der offenen Tür Klinik Masserberg | 22.09.2018 Masserberg
» 51 Bilder ansehen

Unfall Steinach Steinach

Unfall Steinach | 22.09.2018 Steinach
» 7 Bilder ansehen

Gefahrgutübung Oberhof Oberhof

Gefahrgut-Übung Oberhof | 22.09.2018 Oberhof
» 7 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
24. 02. 2018
15:55 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".