Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

Thüringen

Nachbarn können nicht schlafen, Ruhestörer dafür umso besser

Erfurt - Am Samstag mussten Beamte der Erfurter Polizei im Stadtteil Stotternheim ausrücken. Gemeldet wurde ihnen eine Ruhestörung.



Nachbarn hatten sich über laute Musik beschwert, die die ganze Nacht aus einer Wohnung dröhnte. Alle Versuche, mit dem Verursacher Kontakt aufzunehmen, waren erfolglos. Weder auf Klingeln noch auf Klopfen öffnete der 32-Jährige seine Wohnung. Abgesehen vom Lärm konnte nun auch nicht mehr ausgeschlossen werden, dass sich der Mann in einer akuten hilflosen Lage befindet, so die Polizei Samstag. Schließlich wurde die Feuerwehr gerufen, die die Wohnungstür öffnete und den betrunkenen Bewohner wohlbehalten und schlafend auf seiner Couch entdeckte. jbr

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
24. 02. 2018
15:55 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Beamte Nachbarn Polizei Stadtteile
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Polizei Blaulicht

24.12.2017

Lärmender Nachbar legt sich mit den Falschen an

Erfurt - Bei diesem Einsatz konnten sich Polizisten in Erfurt das Schmunzeln nicht ganz verkneifen. Ein lärmender Hausbewohner hatte seinen Nachbarn und nicht zwei zupackende Beamte vor seiner Tür erwartet. » mehr

19-Jähriger fährt trotz Fahrverbot

04.02.2019

Verfahren nach Studentenmord: Habgier und Kannibalismus?

Nach dem Mord an einem chinesischen Studenten in Jena soll noch in diesem Monat das Verfahren eröffnet werden. Ein 23-jähriger Vietnamese hatte sich im August 2018 der Polizei gestellt und berichtet, seinen Nachbarn - ei... » mehr

Eine Person zeigt den Mittelfinger

14.02.2019

Zivilen Beamten Mittelfinger gezeigt - Verkehrskontrolle folgte

Erfurt – Nach einem gefährlichen Manöver mit Gefahrenbremsung und einem Beinahe-Zusammenstoß zweier Autos wurde ein 26-Jähriger von zivilien Beamten angehalten. Zuvor zeigte er demonstrativ seinen MIttelfinger. » mehr

Ein Fahrzeug der Feuerwehr

31.12.2018

Nachbarn retten Mann aus brennender Wohnung

Mutige Nachbarn haben einen 48 Jahre alten Mann in Rudolstadt aus seiner brennenden Wohnung gerettet. » mehr

Absperrband

Aktualisiert am 25.12.2018

Bestätigt: Rentnerehepaar aus Nordhausen fiel Verbrechen zum Opfer

Nachbarn machen am Morgen des Heiligabends einen grausamen Fund: Sie entdecken in einem Innenhof zwei leblose Körper. Am Dienstag teilte die Polizei mit, dass die Obduktion den Verdacht eines Tötungsverbrechens bestätigt... » mehr

Polizei

18.01.2019

Mann prügelt in Gerstungen auf seine Freundin ein

Weil der 35-Jährige sich der Polizei widersetzt, ringen die Beamten ihn schließlich zu Boden. Bei einer Hausdurchsuchung finden sie zudem eine Schreckschusswaffe. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Apres Ski Sause in Toschi´s Station

Après-Ski-Sause Toschi´s Station | 17.02.2019 Zella-Mehlis
» 52 Bilder ansehen

Kristallmarathon

Kristallmarathon Bergwerk Merkers | 17.02.2019 Merkers
» 84 Bilder ansehen

Winterzauber Schmiedefeld

Winterzauber Schmiedefeld | 17.02.2019 Schmiedefeld
» 75 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
24. 02. 2018
15:55 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".