Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Thüringen

Nach Anschlag von Halle Frist für Polizeieinsätze gefordert

Erfurt - Nach dem rechtsextremistischen Anschlag auf eine Synagoge in Halle/Saale hat die thüringische SPD-Landtagsabgeordnete Dorothea Marx Fristen für Polizeieinsätze im Ernstfall gefordert.




«Es muss gewährleistet sein, dass die Polizei mindestens zeitgleich mit den Rettungskräften am Einsatzort eintrifft», erklärte die Politikerin am Freitag in Erfurt. Daran müsse sich auch die Personalausstattung der Polizei orientieren. Bei dem Attentat von Halle hatte ein 27-jähriger Mann zwei Menschen in der Nähe einer Synagoge erschossen. Zuvor hatte der Schwerbewaffnete versucht, in das jüdische Gotteshaus einzudringen. Dort hielten sich mehr als 50 Menschen zur Jom-Kippur-Feier auf.

Die jüdische Gemeinde hatte kritisiert, dass zwischen ihrem Notruf und dem Eintreffen der Polizei zu viel Zeit vergangen sei. Rettungsdienste müssen bei Einsätzen innerhalb bestimmter Fristen vor Ort sein, in Thüringen liegen diese Hilfsfristen bei 12 bis 15 Minuten. Marx forderte zudem eine Verschärfung des Waffenrechts. Dies sei unabhängig davon nötig, dass der Attentäter von Halle augenscheinlich selbst gebaute Waffen verwendete.
Ermittler haben bei der Durchsuchung von Wohnräumen des Tatverdächtigen von Halle einen 3D-Drucker gefunden. Generalbundesanwalt Peter Frank hatte am Donnerstag gesagt, der Mann sei mit mehreren augenscheinlich selbstgebauten Waffen bewaffnet. dpa

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 10. 2019
14:13 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
3D-Druck Anschläge Attentäter Deutsche Presseagentur Dorothea Marx Judentum Kirchliche Bauwerke Polizei Polizeieinsätze Synagogen Verdächtige Waffen Waffenrecht
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Alexander Nachama

10.10.2019

Jüdische Gemeinde Thüringens nach Anschlag beunruhigt

Ein bewaffneter Angreifer will während eines Gottesdienstes in Halle in eine Synagoge eindringen. Mit diesem Vorhaben scheitert er - trotzdem sterben zwei Menschen. Die Bluttat hinterlässt auch bei der jüdischen Gemeinde... » mehr

Synagoge

25.11.2019

Antisemitismus im Freistaat nimmt zu

Als Langzeitstudie erfasst der Thüringen-Monitor das politische Klima in Thüringen. In diesem Jahr untermauern die Daten etwas, vor dem Vertreter der Jüdischen Landesgemeinde seit längerer Zeit warnen: einen wachsenden A... » mehr

Das Justizzentrum in Jena

22.10.2019

34-Jähriger gesteht Weitergabe von Informationen nach Jordanien

Im Prozess gegen einen mutmaßlichen Informanten des jordanischen Geheimdienstes hat der 34-Jährige gestanden, Daten von Personen aus Deutschland an einen Freund in Jordanien geschickt zu haben. » mehr

Beschreibung einer Tora-Rolle

14.10.2019

Jüdische Gemeinde erhält neue Tora-Rolle

Die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland und das Bistum Erfurt schenken der Jüdischen Landesgemeinde in Thüringen eine Tora-Rolle. Das Präsent soll die Verbundenheit von Juden und Christen zeigen. » mehr

08.06.2019

Mit Schwert und Machete auf Polizisten losgegangen

Sömmerda - In Sömmerda hat am Freitagabend ein 28-Jähriger für einen größeren Polizeieinsatz gesorgt. Der Mann sei laut Erstmeldung zunächst aggressiv aufgetreten und habe einen anderen bedroht. » mehr

Straßenbahn

20.11.2019

Haftbefehl gegen 39-Jährige wegen Schüssen auf Straßenbahnen

Ein 39 Jahre alter Mann steht im Verdacht, im Januar in Jena auf Straßenbahnen geschossen zu haben. Gegen den Mann ist Haftbefehl erlassen worden. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Arnstadt Weihacnhtsmarkt

Weihnachtsmärkte Region |
» 50 Bilder ansehen

Razzia Bad Liebenstein Bad Liebenstein

Razzia Bad Liebenstein | 05.12.2019 Bad Liebenstein
» 13 Bilder ansehen

Glasbläser Reuß Gräfenroda Gräfenroda

Glasbläser Reuß | 04.12.2019 Gräfenroda
» 29 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 10. 2019
14:13 Uhr



^