Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

Thüringen

Mit Flambierbrenner Turnschuhe in Brand gesetzt

Gerade noch einmal mit einem blauen Auge ist ein 31-Jähriger in Gotha davongekommen, der aus Versehen ein Paar Turnschuhe in Brand gesetzt hat. Mit einem Flambier-Brenner.



Gotha -  Der Mann hatte sich am Donnerstag mit einem Brenner, der eigentlich zum Flambieren von Speisen benutzt wird, eine Zigarette angezündet, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Anschließend legte er den noch immer eingeschalteten Brenner auf einem Schuhregal ab und verließ seine Wohnung.

Das Gerät setzte ein Paar Turnschuhe in Brand, wobei sich starker Rauch entwickelte. Durch einen Rauchmelder aufgeschreckt stürzte der 31-Jährige in seine Wohnung zurück, wo er das Malheur entdeckte und die Schuhe in ein Waschbecken warf.

«Bis auf eine verrußte Tapete, ein Paar verbrannte Turnschuhe und einen verbrannten Flambierbrenner entstand glücklicherweise kein weiterer Sachschaden oder gar Personenschaden», so die Polizei. dpa

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
03. 08. 2018
13:27 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Brände Deutsche Presseagentur Polizei Tapeten Wohnungen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
feuerwehrmann flammen loeschen

Aktualisiert am 15.01.2018

Nach Brand in Haus: Mann tot in Wohnung gefunden

Gotha - Beim Brand in einem Wohnhaus in Gotha ist am Sonntagabend ein Mann tot aufgefunden worden. » mehr

18.09.2018

Betrunkene Frau stellt Auto auf Feld ab - Wagen fängt Feuer

Bad Langensalza - In Bad Langensalza im Unstrut-Hainich-Kreis ist ein abgestelltes Auto auf einem Feld in Flammen aufgegangen. » mehr

Gefängnis

30.07.2018

Mutmaßlicher Messerstecher von Erfurt in Untersuchungshaft

Tagelang wurde nach dem Mann gefahndet, der in Erfurt seine Ex-Freundin entführt und einen Unbeteiligten niedergestochen haben soll. Nach seiner Festnahme sitzt er nun im Gefängnis. » mehr

Polizei fahndet bundesweit

27.07.2018

Polizei sucht bundesweit nach Gewalttäter von Erfurt

Die Suche nach einem flüchtigen mutmaßlichen Messerstecher in Erfurt dauert schon viele Stunden. Bislang ist sie erfolglos gewesen. Hält sich der 41-Jährige vielleicht gar nicht mehr in der Stadt auf? » mehr

Blitze über Annaberg-Buchholz

29.07.2018

Blitz setzt Reihenhaus in Brand

Nöda - Nach einem Blitzeinschlag ist ein Reihenhaus in Nöda (Landkreis Sömmerda) in Brand geraten. » mehr

Feuerwehr

Aktualisiert am 20.07.2018

A38 bleibt weiter gesperrt

Die Autobahn 38 ist immer noch gesperrt - für Reinigungsarbeiten. Ein Lkw war am Mittwoch nach einem Unfall im Landkreis Mansfeld-Südharz in Flammen aufgegangen. Der Lkw-Fahrer und ein Helfer sind dabei schwer verletzt w... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Waldbrand bei Schalkau Schalkau

Waldbrand bei Schalkau | 19.09.2018 Schalkau
» 9 Bilder ansehen

Brand Henfstädt Henfstädt

Brand Henfstädt | 18.09.2018 Henfstädt
» 12 Bilder ansehen

Motorradunfall Hildburghausen

Motorradunfall Hildburghausen | 17.09.2018 Hildbvurghausen
» 9 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
03. 08. 2018
13:27 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".