Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

Thüringen

Missverständnis: Autofahrer schubst Hundehalter herum

Apolda - Von einem Autofahrer herumschubsen lassen, musste sich ein Hundehalter aus Apolda. Grund dafür: ein Missverständnis.



Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war der Hundehalter am Montagnachmittag mit seinem Tier auf dem Schötener Wirtschaftsweg Gassi. Als ein Autofahrer zügig an Hund und Herrchen vorbeifuhr, pfiff der Besitzer seinen Hund mit einem lauten "Halt!" zurück.

In den völlig falschen Hals bekommen, hatte den Ausruf wohl der Autofahrer. Er dachte, der Spaziergänger habe ihn gemeint. Deswegen setzte der Mann mit seinem Auto zurück, Hund und Herrchen mussten dem Auto ausweichen. Dann stieg der wütende Fahrer aus, schubste den Hundehalter mehrmals vor einen Gartenzaun und fuhr dann davon.

Die Polizei sucht derzeit noch Zeugen zu dem Vorfall. leb

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
28. 08. 2018
13:41 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Autofahrer Herrchen Polizei
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Hund in der Wohnung

23.08.2018

Vor die Tür gesetzt: Hund löst Polizeieinsatz aus

Erfurt - Ein verängstigter Hund hat in Erfurt einen Polizeieinsatz ausgelöst. Das Tier hatte sich wohl wortwörtlich selbst vor die Tür gesetzt. » mehr

Alkoholkonsum

vor 22 Stunden

Frau rammt mit über 2 Promille andere Autos bei Tour durch die Stadt

Rudolstadt - In den frühen Samstagmorgenstunden konnte nach Hinweisen eine 44-jährige Autofahrerin in Rudolstadt geschnappt werden. » mehr

kuh weide

17.11.2018

Kühe auf der Autobahn 4 beschäftigen zweimal die Polizei

Neudietendorf/Erfurt - Zweimal innerhalb weniger Stunden haben Kühe Aufsehen bei Autofahrern auf der Autobahn 4 nahe Neudietendorf erregt. » mehr

Eine Straßenbahn fährt in Erfurt die Johannesstraße entlang und spiegelt sich in einem Autospiegel. Mit Blick auf die anstehende Fastenzeit rufen die Evangelische Kirche und der Verein Bus & Bahn Thüringen dazu auf, öfter mal das Auto stehen zu lassen. 	Foto: dpa

16.11.2018

Straßenbahn kracht mit Auto zusammen - Schutzengel an Bord

Erfurt - Ein 18-jähriger Autofahrer hat am späten Donnerstagnachmittag in Erfurt eine herannahende Straßenbahn übersehen. » mehr

09.11.2018

35-Jähriger stirbt bei Kollision mit Lkw, zwei Männer schwer verletzt

Ein 35-jähriger Autofahrer aus Nordhausen ist nach einer Kollision mit einem Lastwagen gestorben. Zwei weitere Männer wurden teilweise lebensbedrohlich verletzt. » mehr

09.11.2018

Amtssiegel am Auto selbstgemalt, Fahrerlaubnis nicht

Ohne Fahrerlaubnis, ohne Zulassung und mit gefälschten Kennzeichen war ein 48-jähriger Autofahrer auf der A 71 bei Suhl unterwegs. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Kita Sachsenbrunn Sachsenbrunn

Bewegungsfreundliche Kita | 14.11.2018 Sachsenbrunn
» 25 Bilder ansehen

US-Airforce in Erfurt gelandet Erfurt

Airforce-Flieger landet in Erfurt | 13.11.2018 Erfurt
» 8 Bilder ansehen

Konzert Julia Engelmann in Erfurt Erfurt

Julia Engelmann in Erfurt | 12.11.2018 Erfurt
» 16 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
28. 08. 2018
13:41 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".