Lade Login-Box.
Topthemen: Südthüringen kocht 2020Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Thüringen

Minister Holter kritisiert Ausstieg aus Bildungsrat

Thüringens Bildungsminister Helmut Holter (Linke) hat Bayern und Baden-Württemberg für ihren Ausstieg aus dem geplanten Nationalen Bildungsrat scharf kritisiert.



Thüringens Bildungsminister Helmut Holter
Thüringens Bildungsminister Helmut Holter.   Foto: Martin Schutt/zb/dpa

«Dank der Südländer haben wir nun anderthalb verlorene Jahre für unsere Schulen», sagte Holter am Montag. Die Schulen in Deutschland stünden vor großen Herausforderungen. «Auf Lehrermangel, Inklusion, Integration und Digitalisierung brauchen wir als Länder dringend mehr gemeinsame Antworten», betonte Holter. Die Länder müssten mehr und nicht weniger zusammenarbeiten.

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hatte am Sonntag den Ausstieg Bayerns aus dem Bildungsrat erklärt. Kurz darauf folgte Baden-Württemberg. Union und SPD hatten den Aufbau eines Nationalen Bildungsrates im Koalitionsvertrag vereinbart. Er sollte aus Experten und Vertretern von Bund und Ländern bestehen, die Empfehlungen zu Bildungsthemen aussprechen - etwa zur Vergleichbarkeit des Abiturs.

Baden-Württembergs Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) sprach sich stattdessen für einen Länderstaatsvertrag aus. Dies sei ein wirksames Instrument, um gemeinsame Standards für Schulabschlüsse oder für die Lehrerbildung einheitlich zu regeln.

Auch Holter forderte mehr Vergleichbarkeit und eine Harmonisierung aller Bildungsabschlüsse. «Ich erwarte von Bayern und Baden-Württemberg, dass sie ihren bildungspolitischen Länderegoismus schleunigst überwinden und in der Kultusministerkonferenz konstruktiv an gemeinsamen Lösungen wie dem Zentralabitur mitarbeiten», sagte er. dpa

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
25. 11. 2019
13:57 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Abitur Abschlüsse bei Schulen Bayerische Ministerpräsidenten CDU CSU Deutsche Presseagentur Helmut Holter Kultus- und Bildungsminister Kultusministerkonferenzen Lehrerbildung Markus Söder Ministerpräsidenten SPD Schulen Schulen in Deutschland Zentralabitur
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Bayern steigt aus Nationalem Bildungsrat aus

04.12.2019

Nach Absage an Bildungsrat - Holter baut weiter auf Kooperation

Trotz der Absage Bayerns und Baden-Württembergs an den geplanten Nationalen Bildungsrat setzt Thüringens Bildungsminister Helmut Holter (Linke) weiter Kooperation in Bildungsfragen, um etwa eine Vergleichbarkeit der Schu... » mehr

Lehrermangel

16.11.2019

Lehrerverband fordert «Koalition der Vernunft» in Bildungspolitik

Wegen der schwierigen Regierungsbildung in Thüringen warnt der Thüringer Lehrerverband vor einem Stillstand beim Lösen von Schul-Problemen. Er verabschiedete einen Appell an Linke, CDU, SPD, Grüne und FDP. » mehr

Lehrermangel

10.12.2019

Pädagogen-Mangel: Thüringen muss mehr als 8000 Lehrer einstellen

Nach einer neuen Prognose muss Thüringen im kommenden Jahrzehnt 8020 neue Lehrer einstellen, um auf Pensionierungen und steigende Schülerzahlen zu reagieren. » mehr

abitur stress

18.10.2019

Neuntklässler in Naturwissenschaften schlechter, aber noch vorn

In den naturwissenschaftlichen Fächern und Mathe mischen Thüringer Schüler im Ländervergleich immer noch vorn mit. Dennoch sind die Leistungen der Neuntklässler schlechter geworden. » mehr

Schulkind

17.08.2019

Zum Schulstart eskaliert Streit um Bildungspolitik

Der Start ins Schuljahr beschert Jahr für Jahr einen Schlagabtausch der Bildungspolitiker im Land. Doch in diesem Jahr wird auch noch gewählt. Daher fällt der Streit um Lehrermangel und Unterrichtsausfall besonders hefti... » mehr

Stundenausfall: An den Schulen passiert so etwas häufiger, wenn Lehrer etwa krankheitsbedingt ausfallen. Archivbild: Caroline Seidel/dpa

08.10.2019

Weil niemand einfach Lehrer backen kann

Viele Dinge in Deutschland sind bundesweit per Gesetz geregelt. Eines der wenigen Gebiete, die den Ländern bleiben, sind Schule und Bildung. Daher spielen diese Dinge auch im Wahlkampf eine wichtige Rolle. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Auto überschlägt sich und landet auf Dach Suhl

Unfall Suhl | 23.01.2020 Suhl
» 6 Bilder ansehen

Schulbusunfall nahe Eisenach Berka vor dem Hainich

Schulbusunglück nahe Eisenach | 23.01.2020 Berka vor dem Hainich
» 10 Bilder ansehen

Einfamilienhaus brennt in Schmalkalden Schmalkalden

Brand in Schmalkalden | 23.01.2020 Schmalkalden
» 3 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
25. 11. 2019
13:57 Uhr



^