Lade Login-Box.
Topthemen: Südthüringen kocht 2020Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Thüringen

Mehrere Hundert Thüringer bei weltweitem Klimastreik

Mehrere Hundert junge Menschen haben sich am Freitag in Thüringen am weltweiten Klimastreik der Bewegung Fridays for Future beteiligt.



Allein in Erfurt versammelten sich nach Polizeiangaben rund 200 Teilnehmer, überwiegend Schüler und Studenten, vor dem Hauptbahnhof. In Weimar folgten etwa 150 Menschen dem Aufruf der Organisatoren, in Heiligenstadt etwa 100, in Gera und Gotha jeweils 50. Auf Plakaten und Transparenten verlangten die Demonstranten unter anderem den Ausstieg aus der Kohleförderung. Weitere Aktionen waren im Laufe des Freitags in Jena und Mühlhausen geplant.

Aktueller Anlass ist die UN-Klimakonferenz, die am Montag (2. Dezember) in Madrid beginnt. Im Vorfeld des Treffens hatten Vertreter von Fridays for Future der Bundesregierung Untätigkeit vorgeworfen.

Von der Landesregierung forderte der Umweltverband BUND, ihre Anstrengungen beim Klimaschutz zu verstärken. Nötig seien jährlich verbindliche Einsparziele beim Ausstoß klimaschädlicher Treibhausgase wie Kohlendioxid (CO2). Der Verband verlangte erneut eine Streichung der Subventionen für den Flughafen Erfurt-Weimar, Fliegen gilt als klimaschädlich. dpa

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
29. 11. 2019
16:54 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Demonstranten Deutsche Presseagentur Internationalität und Globalität Klimaschutz Kohlendioxid Schüler und Studenten Studentinnen und Studenten Treibhausgase UN-Klimakonferenz Umweltverbände
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Klima-Demonstration. Symbolfoto.

18.09.2019

Demos zum Klimastreik - Kirchenglocken sollen läuten

Zum weltweiten Klimastreik wollen trotz des Feiertags in Thüringen auch im Freistaat Schüler, Studenten und Erwachsene auf die Straße gehen. Zu den Demos werden bis zu 2.000 Teilnehmer erwartet. Rückendeckung gibt es auc... » mehr

In den Abendstunden des 27. Juni brennt der Wald auf einer Fläche von rund drei Hektar zwischen Schmiedefeld und Lichte. Erst um sechs Uhr am Freitagmorgen waren die letzten Glutnester gelöscht. Foto: Ittig

21.08.2019

Bereits 24 Waldbrände in diesem Jahr in Thüringen

Noch nie hat es in Thüringen seit der Wiedervereinigung einen so großen Schaden durch Waldbrände innerhalb eines halben Jahres gegeben wie 2019. » mehr

In der Autobranche gibt es einen spürbaren Trend hin zur Elektromobilität. Dieser sei jedoch politisch erzwungen, klagen Kritiker wie etwa der Wirtschaftsverband VBW. Fotos: Matthias Will, Andreas Gebert/dpa, Adobe Stock

22.06.2019

Anreize für mehr Elektromobilität

Thüringen hat ambitionierte Klimaschutzziele. Die lassen sich nur erreichen, wenn auch auf den Straßen weniger Treibhausgase in die Luft geblasen werden. » mehr

15.01.2020

Traktoren vor dem Landtag - Hunderte bei Bauernprotest

«Stirbt der Bauer, stirbt das Land» - mit solchen Sprüchen machen Landwirte bei einer Demonstration vor dem Landtag in Erfurt ihrem Ärger Luft. Der Agrarminister zeigt nicht nur Verständnis. » mehr

Die Büste von Hans Stamm steht auf dem nach ihm benannten Campus der TU Ilmenau auf dem Ehrenberg. An seine Verdienste für die Hochschule rüttelt die TU nicht, wohl aber an seiner politischen Vergangenheit. Foto: b-fritz.de

16.05.2019

Thüringen will Vorreiter bei der Energiewende werden

Forscher der Universität Ilmenau arbeiten daran, dass bei der Energieversorgung der Klimakiller Kohlendioxid nicht mehr anfällt. Auch Schmalwasser-Investor Trianel mischt bei dem Projekt mit. » mehr

Wasserstoff im Tank - nur an einer Stelle in Thüringen kann man derzeit überhaupt Nachschub zapfen. Foto: Sebastian Kahnert/dpa

06.06.2019

Heizen und Fahren mit Wasserstoff

Aus Strom und Wasser wird Wasserstoff, der sich in einer Brennstoffzelle wieder zurück in Strom verwandeln lässt - eine spannende Technologie. Die hat in Thüringen noch Reserven. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

brand saalborn Saalborn

Wohnhausbrand Saalborn | 17.01.2020 Saalborn
» 29 Bilder ansehen

Platz 1:Auferstanden

Blende 2020 "Verkehrte Welt" |
» 10 Bilder ansehen

Feuerwehr löscht lichterloh brennendes Forstgerät Neuenbau

Brennende Forstmaschine | 15.01.2020 Neuenbau
» 7 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
29. 11. 2019
16:54 Uhr



^