Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

Thüringen

Mann verbrennt nach Unfall auf Autobahn bei Meiningen in Wagen

Tragischer Unfall auf der Autobahn 71: Ein Mensch ist im Fahrzeug verbrannt. Ein Wagen war am Sonntagabend bei Meiningen von der Fahrbahn abgekommen und in Flammen aufgegangen. Helfer konnten die schwer verletzte Fahrerin aus dem Auto retten. Für den Beifahrer kam jede Hilfe zu spät. Er verbrannte in dem Fahrzeug.



Tödlicher Unfall A71
  Foto: proofpic.de

Der Wagen aus dem Saale-Holzland-Kreis war aus Richtung Schweinfurt kommend zwischen Rentwertshausen und Meiningen aus bisher ungeklärter Ursache ins Schleudern geraten und von der Autobahn abgekommen.

Dabei habe er sich mehrfach überschlagen und blieb etwa 60 Meter weit von der Fahrbahn auf eine Wiese liegen. Das Fahrzeug und die Wiese fingen sofort Feuer. Ersthelfer versuchten noch das Feuer zu löschen. Die 69-jährige Fahrerin konnte laut Polizei aus dem Wagen befreit werden und wurde schwer verletzt ins Krankenhaus geflogen.

Verzweifelt versuchten die Ersthelfer mit einem Feuerlöscher den Flammen Herr zu werden und auch den 74-jährigen Beifahrer noch zu retten, doch am Ende waren sie machtlos. Er konnte aufgrund der enormen Hitzeentwicklung nicht mehr gerettet und nur noch tot geborgen werden. "Es war einfach nicht möglich, das Fahrzeug stand bereits in Vollbrand", erklärt Stefan Laube, der Fachberater Tunnel und Autobahn der Feuerwehren im Landkreis Schmalkalden-Meiningen. Zunächst war gemeldet worden, dass auf dem Beifahrersitz die Frau verbrannt sei.

Die A71 blieb während der Rettungs- und Bergungsarbeiten für etwa 1,5 Stunden gesperrt. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachter hinzugezogen. Ebenso der Kriseninterventionsdienst.

Auf der Gegenspur in Richtung Schweinfurt, etwa drei Kilometer weiter, kam es im selben Zeitraum ebenfalls zu einem Unfall. Auch hier kam ein Wagen von der Autobahn ab und überschlug sich. Nach ersten Erkenntnissen wurde eine Person verletzt. Kurzzeitig waren beide Spuren gesperrt. it/cob

 

15.07.2018 - Tödlicher Unfall A71 Meiningen - Foto: proofpic.de

Tödlicher Unfall A71
Tödlicher Unfall A71
Tödlicher Unfall A71
Tödlicher Unfall A71
Tödlicher Unfall A71
Tödlicher Unfall A71
Tödlicher Unfall A71
Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
15. 07. 2018
20:04 Uhr

Aktualisiert am:
16. 07. 2018
08:04 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Autobahnen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Wespen

vor 23 Stunden

Wespe in Laster sorgt für kilometerlangen Stau auf Autobahn

Eine Wespe hat am Mittwochmorgen auf der A4 bei Gera mittelbar für einen kilometerlangen Stau gesorgt. » mehr

Aktualisiert am 16.09.2018

18-Jähriger fliegt förmlich von A 71 ab und wird schwer verletzt

Offenbar förmlich abgeflogen ist ein 18-jähriger Fahranfänger von der Autobahn 71. Der Jugendliche wurde bei dem Unfall zwischen den Anschlussstellen Meiningen-Nord und Süd in Richtung Schweinfurt schwer verletzt. » mehr

14.09.2018

Sieben Verletzte bei Unfall mit zwei Rettungswagen auf A 4

Zwei Rettungswagen sind auf der Autobahn 4 bei Weimar aufeinander gefahren. Insgesamt wurden dabei sieben Menschen leicht verletzt, darunter auch ein Patient. » mehr

reifenplatzer a71

12.09.2018

49.000 Euro Schaden nach Reifenplatzer auf der Autobahn 71

Meiningen - Ein geplatzter Reifen hat am Dienstagabend auf der Autobahn 71 bei Wölfershausen (Kreis Schmalkalden-Meiningen) für erheblichen Sachschaden gesorgt. » mehr

Polizeianzeige Unfall

11.09.2018

8500 Euro Schaden durch Überholmanöver auf der Autobahn 71

Heftig gekracht hat es auf der Autobahn 71 bei Suhl: Ein Pkw war wegen einer Gefahrenbremsung in die Mittelleitplanke gefahren. » mehr

Die Polizei veruscht bereits die Raser in der Hofer in den Griff bekommen.

07.09.2018

Autofahrer flüchtet mit bis zu 200 Sachen über die Autobahn 9

In Eisenberg wollten Polizeibeamte am Donnerstagnachmittag einen Autofahrer kontrollieren, der seine Kennzeichen nur hinter der Scheibe liegen hatte. Was folgte, war eine halsbrecherische Verfolgungsjagd. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Waldbrand bei Schalkau Schalkau

Waldbrand bei Schalkau | 19.09.2018 Schalkau
» 9 Bilder ansehen

Brand Henfstädt Henfstädt

Brand Henfstädt | 18.09.2018 Henfstädt
» 12 Bilder ansehen

Motorradunfall Hildburghausen

Motorradunfall Hildburghausen | 17.09.2018 Hildbvurghausen
» 9 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
15. 07. 2018
20:04 Uhr

Aktualisiert am:
16. 07. 2018
08:04 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".