Lade Login-Box.
Gemeinsam handeln zum Digital-Abo
Topthemen: #GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilft

Thüringen

Mann soll Frau geschlagen haben: Kindergarten-Kinder helfen der Polizei

Sie haben den richtigen Riecher bewiesen: In Erfurt halfen Kinder einer Kita der Polizei einen 39-Jährigen dingfest zu machen. Er war unter Drogen auf einem gestohlenen Fahrrad unterwegs.



Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.   Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild

Erfurt - Wie die Polizei mitteilt, hatte am Freitagnachmittag eine Erzieherin eines Kindergartens in der Krämpfervorstadt die Polizei über ein streitendes Pärchen informiert. Kinder der Einrichtung hatten ihr berichtet, dass dabei der Mann die Frau geschlagen hätte.

Weil die Kinder den Mann gut beschreiben konnten, fand ihn die Polizei schnell in der Nähe des Tatorts. Er war nicht bereit sich kontrollieren zu lassen, da er beim Anblicken des Streifenwagens versuchte einem Fahrrad zu flüchten. Die Flucht endete allerdings relativ schnell, da der Mann sich in einem Gebüsch eines Vorgartens versteckte, wo ihn die Polizisten schnell finden konnten.

Der polizeibekannte 39-jährige Erfurter bestritt die durch die Kinder beobachtete Tat. Auch die Rücksprache mit der an ihrer Wohnanschrift angetroffenen Begleiterin ergab keine Hinweise auf ein begangenes Körperverletzungsdelikt. Dass die Kinder trotzdem ein gutes "polizeiliches Gespür" bewiesen haben, zeigte die weitere Kontrolle des 39 Jährigen.

An seinem unbedeckten Oberarm und Unterschenkel trug er Tätowierungen, welche Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen zeigten. Außerdem stellte sich heraus, dass das mitgeführte Fahrrad wohl gestohlen worden war. Bei der Durchsuchung des Mannes wurde zudem noch eine kleine Menge Betäubungsmittel gefunden. Auch ein durchgeführter Drogentest fiel positiv aus, sodass aufgrund der deutlich sichtbaren Ausfallerscheinungen, bei der Flucht mit dem Fahrrad, im Anschluss eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Den 39-Jährigen erwarten nun mehrere Anzeigen.

Die Polizei in Erfurt freut sich in einer Pressemitteilung, dass "für den Nachwuchs gesorgt ist!" vti

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
23. 05. 2020
11:29 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Betäubungsmittel Blutentnahme Diebstahl Drogen und Rauschgifte Drogentests Frauen Kindertagesstätten Körperverletzung und Straftaten gegen die körperliche Unversehrtheit Männer Polizei Streifenwagen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
cuttermesser

14.03.2020

Genervter Nachbar zückt Messer - großer Polizeieinsatz

Erfurt - Weil er sich von lärmenden Besuchern genervt fühlte, verscheuchte ein 36 Jahre alter Erfurter die Störenfriede mit einem Cuttermesser in der Hand. Das löste einen größeren Polizeieinsatz aus. » mehr

Polizei-Illustration

24.04.2020

Ungebremst davongerast: 18-Jähriger liefert sich Rennen mit Polizei

Ein wildes Rennen mit der Polizei hat sich ein 18-Jähriger in Saalfeld geliefert. Der Teenager war zuvor hinter einem Streifenwagen verkehrt herum in eine Einbahnstraße abgebogen. » mehr

Polizei-Illustration

12.05.2020

Diebesduo verletzt auf Flucht Polizisten

Ein Diebesduo hat sich im Erfurter Norden eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert und dabei einen Beamten verletzt. » mehr

Polizeikelle

18.09.2019

15-Jähriger fährt unerlaubt mit Mietauto - unter Drogeneinfluss

Ein 15-Jähriger hat in Erfurt unter Drogeneinfluss eine Spritztour mit einem Mietauto gemacht. Beamte stoppten den Wagen, in dem der Jugendliche mit zwei Beifahrern saß, in der Nacht zu Mittwoch wegen eines defekten Lich... » mehr

Polizei Blaulicht

14.05.2020

Mann attackiert Verkäuferin mit Einkaufskorb

Die Polizei sucht Zeugen nach einer gefährlichen Körperverletzung, die sich am Mittwochabend in einem Einkaufszentrum in Nordhausen ereignete. » mehr

Notbremse

17.03.2020

Sieben auf einen Streich - Gesuchter bei Notbremsung erwischt

Gleich in sieben Fällen wurde ein Mann von den Strafverfolgungsbehörden gesucht. Erwischt wurde der 57-Jährige aber erst, weil er gleich zweimal die Notbremse im Zug zog. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Auto-Party in Meiningen

Party im Autokino Meiningen | 30.05.2020 Meiningen
» 60 Bilder ansehen

Brand Gartenhütte Zella-Mehlis Zella-Mehlis

Brand Gartenhütte Zella-Mehlis | 27.05.2020 Zella-Mehlis
» 12 Bilder ansehen

Brennender Lkw A73 Eisfeld-Nord

Lkw-Brand A73 Eisfeld | 26.05.2020 Eisfeld-Nord
» 28 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
23. 05. 2020
11:29 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.