Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

Thüringen

Mann landet nach sexuellem Übergriff in der Psychiatrie

Gotha - Die Polizei hat in Gotha einen 35 Jahre alten Mann festgenommen, der eine 42 Jahre alte Frau sexuell genötigt hat.



Wie die Beamten mitteilten, habe der polizeibekannte Deutsche am frühen Mittwochmorgen die Frau bedrängt und unsittlich berührt. Die 42-Jährige wehrte sich. Sie konnte schließlich fliehen und Hilfe rufen. Sie erlitt leichte Verletzungen.

Der Mann, der bereits verschiedene Straftaten auf dem Kerbholz hat, wurde vorläufig festgenommen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Erfurt erließ ein Richter des Amtsgerichtes Gotha gegen den Mann einen Unterbringungsbefehl in einer geschlossenen psychiatrischen Klinik.

Am Nachmittag teilte die Gothaer Polizei mit, dass am Mittwochnachmittag ein 28-jähriger Algerier vier Mädchen im Alter von 12 bis 14 Jahren unsittlich berührt haben. Einer 12-Jährigen habe er an das Gesäß und einer 14-Jährigen an die Brust gefasst. Der Mann wurde vorläufig festgenommen. Er war mit 1,86 Promille deutlich alkoholisiert, streitet den Übergriff aber ab. maz

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 07. 2018
07:09 Uhr

Aktualisiert am:
12. 07. 2018
13:57 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Festnahmen Männer Polizei Psychiatrie Sexualität
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Polizei-Westen

20.06.2018

Aggressiver Mann greift Kinder und Frauen sexuell an

Ein Mann hat in Erfurt Mädchen und Frauen sexuell bedrängt und zugleich einen Mann geschlagen. Die Polizei sucht weitere Opfer und Zeugen. » mehr

Hände in Handschellen

18.05.2018

20-Jähriger soll Männer gebissen haben - Haftbefehl

Rudolstadt - Das Amtsgericht Rudolstadt hat am Freitag einen Haftbefehl gegen einen 20-Jährigen wegen gefährlicher Körperverletzung erlassen. » mehr

polizei stephanie

Aktualisiert am 06.03.2018

Ermittler: Lkw-Fahrer soll kleine Stephanie missbraucht haben

Jena - Nach mehr als einem Vierteljahrhundert hat die Polizei den mutmaßlichen Mörder der zehnjährigen Stephanie ermittelt. Der Beschuldigte habe ein Teilgeständnis abgelegt, so die Ermittler. Bei dem mutmaßlichen Mörder... » mehr

Polizeiabsperrung

12.01.2018

Tote Frau im Bett: Männer wieder auf freiem Fuß

Bad Langensalza - Die beiden 22-jährigen Männer, die in der Wohnung einer toten 34-Jährigen aus Bad Langensalza festgenommen wurden, wurden auf Weisung der Staatsanwaltschaft Mühlhausen wieder auf freien Fuß gesetzt. » mehr

Aktualisiert am 16.11.2017

Schüsse am Bahnhof: Vier Festnahmen und 25 Kilo Drogen

Am Erfurter Hauptbahnhof sind am späten Mittwochabend Schüsse gefallen. Ein Verdächtiger wurde verletzt. Bei dem Zugriff von Spezialkräften aus Hessen und der Bundespolizei wurden drei Männer und eine Frau festgenommen. » mehr

Zwei Hände in Polizeihandschellen

Aktualisiert am 09.05.2017

Versuchter Totschlag beim Autokauf: Zwei Verdächtige festgenommen

Rudolstadt - Im Falle eines versuchten Totschlags in Rudolstadt (Saalfeld-Rudolstadt) hat die Polizei zwei Tatverdächtige festgenommen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Tödlicher Unfall A71

Tödlicher Unfall A71 Meiningen | 15.07.2018 Meiningen
» 7 Bilder ansehen

Feuer Steilhang nahe Theuern

Feuer Steilhang nahe Theuern | 15.07.2018
» 12 Bilder ansehen

Simson Treffen Wiedersbach

Simson Treffen in Wiedersbach | 14.07.2018 Wiedersbach
» 46 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 07. 2018
07:09 Uhr

Aktualisiert am:
12. 07. 2018
13:57 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".