Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

Thüringen

Mann fordert seinen Finderlohn mit Drohung ein

Weimar - Weil er seinen Finderlohn nicht gleich erhielt, drohte ein Unbekannter einem 18-Jährigen in Weimar. Die Polizei sucht jetzt den Geldbörsen-Finder.



Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, verlor ein 18-Jähriger bereits Anfang August seine Brieftasche. Er erstattete deshalb Anzeige. Die verloren geglaubte Geldbörse fand ein Mann auf dem Parkplatz eines Baumarktes in Weimar-Schöndorf und wollte seinen Finderlohn vom 18-Jährigen einfordern.

Weil der junge Mann des zunächst verweigerte, drohte ihm der Unbekannte mit Schlägen. Um den Finder zu beruhigen, gab ihm der 18-Jährige schließlich Geld.

Jetzt sucht die Polizei nach dem rabiaten Geldbörsen-Finder, der 35 bis 40 Jahre alt und 175 cm groß ist, schiefe gelbgefärbte Zähne sowie ein ungepflegtes Äußeres hat. leb

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
29. 08. 2018
13:44 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Männer Polizei
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Begehrtes Gefährt zum Vatertag: eine Pferdekutschentour in Singen.

17.09.2018

Drei Männer werden bei Kutschfahrt schwer verletzt

Greiz - Bei einer Kutschfahrt sind drei Männer schwer verletzt worden. Die Pferde an dem Gefährt brachen am Montag in Harth-Pöllnitz (Landkreis Greiz) aus bisher ungeklärten Gründen aus, wie die Polizei mitteilte. » mehr

Bei Nacht gibt es zu wenig Licht von den Straßenlaternen, kritisieren die Oberländer und sind damit nicht alleine in der Stadt. 	Foto: dpa

17.09.2018

Mann beim Anzapfen von Straßenlaterne erwischt

Gera - In Gera ist ein 57-Jähriger dabei erwischt worden, wie er den Strom einer Straßenlaterne für seine Wohnung anzapfte. Er hatte bereits ein Verlängerungskabel über die Straße gelegt, als Polizisten auftauchten. » mehr

gasbrenner

Aktualisiert am 12.09.2018

Mann bedroht Nachbarn und Polizisten mit Gasbrenner

Kranichfeld - Ein Mann hat in Kranichfeld (Landkreis Weimarer Land) seine Nachbarn mit einem Gasbrenner bedroht und Feuerwerkskörper auf sie geworfen. » mehr

Mit einer Schreckschusspistole in der Hand hat ein 37-Jähriger im Sommer Jugendliche bedroht.

09.09.2018

Vermeintlicher Notebook-Käufer zückt plötzlich die Waffe

Eigentlich hatten sich zwei Männer in Erfurt verabredet, weil der eine dem anderen ein Laptop verkaufen wollte. Doch der Käufer wollte nicht bezahlen und zog stattdessen eine Waffe. » mehr

Entspannung in einer schönen Gegend, das ist es was die Menschen am Stausee Ratscher suchen - und nicht Ärger mit Rechtsextremen. Foto: frankphoto.de

07.09.2018

Fast aufgegeben. Aber eben nur fast.

Gerade erst wurde der Thüringer Verfassungsschutzbericht vorgestellt - nach wie vor sei es der Rechtsextremismus, der am meisten zu schaffen mache. Wie sehr, das haben Ilmenauer Studenten selbst erlebt. » mehr

blaulicht_520

07.09.2018

Tatverdächtiger im Jenaer Studenten-Mord in Psychiatrie eingewiesen

Jena - Der Tatverdächtige im Fall des ermordeten chinesischen Studenten in Jena ist in die Psychiatrie eingewiesen worden. Der Mann soll das Opfer ermordet und zerstückelt haben. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall A73 Eisfeld

Unfall Autobahn 73 | 25.09.2018 Eisfeld
» 9 Bilder ansehen

durchsuchung dietzhausen Suhl-Dietzhausen

Durchsuchung in Dietzhausen | 25.09.2018 Suhl-Dietzhausen
» 14 Bilder ansehen

Überflutung Südthüringen

Unwetter in Südthüringen | 23.09.2018 Südthüringen
» 15 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
29. 08. 2018
13:44 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".