Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

Thüringen

Männer lassen in aller Öffentlichkeit Hosen herunter

Altenburg/Gotha - Gleich zwei Sexprotze mussten sich Thüringer Polizisten vorknöpfen. Die Herren ließen in Altenburg und Gotha ihre Hosen herunter.



Wie die Beamten am Mittwoch mitteilten, hatte am Dienstagnachmittag ein etwa 30 Jahre alter Mann im Park am Gothaer Naturkundemuseum vor einer 56jährigen Frau seine Hose heruntergelassen. Er soll hinter einem großen Baum unweit der Treppe hinter dem Museum gestanden haben.

Die Frau wendete ihren Blick ab und lief schnell davon. Gemeinsam mit einer anderen Frau ging sie zurück zu dem Baum. Der Unbekannte Mann war aber verschwunden. Die Frauen verständigten die Polizei.

Etwa zur gleichen Zeit erhielt die Polizei in Altenburg den Hinweis, dass auf dem dortigen Töpfermarkt ein Mann sein Geschlechtsteil entblößt und den sogenannten Hitlergruß zeigt habe. Danach sei er in ein offensichtlich verlassenes Gebäude gegangen.

Polizisten trafen kurz darauf auf einen 48-Jährigen. Der konnte die ganze Aufregung nicht verstehen und wollte sich deshalb erstmal einen Joint anstecken. Die Beamten ließen es aber nicht dazu kommen. Warum sich der Mann entblößt hatte, ist noch unklar. maz

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 07. 2018
14:01 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Hosen Polizei Polizistinnen und Polizisten Öffentlichkeit
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema

08.08.2018

Testosteron-Überschuss? Männer lassen die Hosen herunter

Jena - Die subtropische Hitze scheint in Jena bei zwei bisher unbekannten Männern zu einer überhöhten Testosteron-Produktion geführt zu haben. Sie ließen in aller Öffentlichkeit die Hosen herunter. » mehr

Symbol der Liebe

07.01.2018

Mit offener Hose betreibt Mann "offensive Partnerwerbung"

Gotha - Seine besonderen Vorstellungen von "offensiver Partnerwerbung" trug ein Gothaer zur Schau. Die Polizei beendete das Treiben mit offener Hose auf offener Straße. » mehr

NSU-Ausschuss im Thüringer Landtag.

15.09.2017

Polizeiliche Protokoll-Posse

Polizisten sollen Vorbilder sein. Und erst recht vorbildliche Staatsdiener. Eine Protokoll-Posse, die im Zuge der NSU-Aufklärung öffentlich wird, kratzt an diesem Soll-Image der Beamten in Thüringen. » mehr

Erotik-Shop

20.08.2018

Ungewöhnliche Beute: Mann macht sich mit Sexspielzeug aus dem Staub

Erfurt - Auf Beute etwas anderer Art, war ein junger Mann in Erfurt aus. Er klaute ein hochwertiges Sexspielzeug und machte sich damit aus dem Staub. » mehr

ACAB-Schmierereien in Erfurt. Foto: Carsten Koall/dpa

21.09.2018

Probleme mit der Polizei - sind die Migranten schuld?

Respekt vor der Polizei? In Erfurt wurde jetzt darüber debattiert - und es gab interessante Einblicke in das Denken mancher Leute in den Sicherheitsbehörden. » mehr

Blaulicht

19.09.2018

Mann liefert sich im Drogenrausch Verfolgungsjagd mit Polizei

Großengottern - Mit einem Kind auf dem Rücksitz hat sich in Großengottern (Unstrut-Hainich-Kreis) ein Autofahrer unter Drogen eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Überflutung Südthüringen

Unwetter in Südthüringen | 23.09.2018 Südthüringen
» 15 Bilder ansehen

Auftakt Interkulturelle Woche Suhl

Interkulturelle Woche in Suhl | 23.09.2018 Suhl
» 23 Bilder ansehen

Classic & Rock im Bergwerk Merkers Merkers

Classic and Rock in Merkers | 23.09.2018 Merkers
» 9 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 07. 2018
14:01 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".