Lade Login-Box.
Topthemen: Ministerpräsidentenwahl ThüringenFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Thüringen

Lkw-Fahrer wird erst durch Unfall wieder wach

In der Nacht zu Donnerstag nickte ein Brummifahrer auf der Autobahn 4 bei Hermsdorf kurz ein. Er prallte gegen die Leitplanke und riss sich den Tank seines Autos auf. Weil er weiter fuhr, verteilte sich der Kraftstoff über die Fahrbahn bis in die Kanalisation.



Hermsdorf - Wie die Polizei am Donnerstagmorgen berichtet, habe den Fahrer eines Lastwagens um kurz nach 3 Uhr die Müdigkeit übermannt. Der 60-Jährige war mit seinem Lkw auf der Autobahn 4 in Richtung Dresden unterwegs. Am Hermsdorfer Kreuz wollte er auf die A 9 in Richtung München wechseln.

Sekundenschlaf führte laut Polizei dazu, dass der 60-Jährige mit dem Verkehrsteiler kollidierte. Die Leitplanke wurde beschädigt und der Verkehrsteiler wurde auf den rechten Fahrstreifen der A 4 geschleudert. Bei dem Unfall riss der Tank des Lastwagens auf. Allerdings stoppte der Lkw-Fahrer nicht sofort, sondern fuhr weiter bis zum Rastplatz am Hermsdorfer Kreuz, so dass sich von der Überfahrt in Richtung München bis zum Rastplatz die Dieselspur erstreckte und ein Teil des Kraftstoffes auch in die Kanalisation geriet. Mehrere Fahrzeuge der Feuerwehren Stadtroda und Hermsdorf mussten den ausgelaufene Kraftstoff binden. Gegen den Lkw-Fahrer wurde Anzeige erstattet. jol

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
13. 02. 2020
08:45 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Autobahnen Debakel Fahrer Feuerwehren Kanalisation Kraftstoffe Lastkraftwagen Polizei
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema

31.01.2020

Familie mit Kleinstkindern bei Auffahrunfall auf A 4 verletzt

Eine vierköpfige Familie - darunter zwei Kleinstkinder - ist in der Nacht zum Freitag bei einem Auffahrunfall auf der A 4 zwischen Mellingen und Magdala verletzt worden. » mehr

Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme

05.01.2020

Rutschpartie: Glatte Straßen führen zu Autounfällen in Thüringen

Temperaturen um den Gefrierpunkt und Feuchtigkeit - keine gute Kombination für den Straßenverkehr. Das zeigte sich in einigen Regionen Thüringens auch am Wochenende wieder. » mehr

Ostrock und Ute Freudenberg Gumpelstadt

12.10.2019

Schlagersängerin Ute Freudenberg in Unfall auf A4 verwickelt

Neudietendorf - Schock für Ute Freudenberg: Die Schlagersängerin ist am Freitag in einen Unfall auf der Autobahn 4 verwickelt gewesen. » mehr

Unfall Dreieck Suhl

10.10.2019

Schwerer Unfall am Suhler Dreieck

Zu einem spektakulären Auffahrunfall mit zwei Schwerverletzten ist es am frühen Donnerstagabend am Suhler Autobahn-Dreieck A 71/ A73 gekommen. Der Übergang in Richtung Schweinfurt war längere Zeit gesperrt. » mehr

Der Schriftzug "Unfall" leuchtet auf einem Streifenwagen

29.12.2019

Auto überschlägt sich und landet im Bach

Bei einem Unfall auf der Landstraße nach Landsendorf (Kreis Saalfeld-Rudolstadt) hat sich ein 65-Jähriger mit seinem Auto überschlagen und ist in einem Bach gelandet. » mehr

unfall a4

26.12.2019

Tödlicher Unfall auf Autobahn 4 sorgt für großen Stau

Magdala - Tödlich verunglückt ist auf der Autobahn 4 bei Magdala ein Autofahrer. Er war mit seinem Auto ungebremst gegen einen Laster geprallt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall auf der A73 zwischen Schleusingen und Eisfeld

Unfall zwischen Schleusingen und Eisfeld |
» 10 Bilder ansehen

Politischer Aschermittwoch Suhl Suhl

Politischer Aschermittwoch in Suhl | 25.02.2020 Suhl
» 65 Bilder ansehen

Faschingsumzug Sonneberg

Faschingsumzug in Sonneberg |
» 29 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
13. 02. 2020
08:45 Uhr



^