Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Thüringen

Lehrerverband: Infektionsschutz-Pläne nicht ausreichend

In Thüringen sollen Kindergärten und Grundschulen ab Montag wieder täglich für alle Kinder öffnen und sechs bis acht Stunden Betreuung anbieten. Doch der Lehrerverband sieht dadurch das Personal in Gefahr.



Der Vorsitzende des Thüringer Lehrerverbands Rolf Busch hat wegen der Corona-Pandemie mehr Schutz für Lehrer, Schüler und Beschäftigte an Schulen gefordert. «Wir brauchen Schutzkonzepte für alle Beteiligten», sagte Busch am Donnerstag in einer Video-Schalte in Erfurt. Eine verlässliche Schule sei wichtig und die Lehrer seien dazu bereit - allerdings nicht in Gänze, wenn Hygieneregeln aufgegeben würden, betonte Busch.

Die Thüringer Landesregierung hatte sich am Dienstag darauf verständigt, an Kindergärten und Grundschulen ab Montag wieder eine tägliche Betreuung für alle Kinder anzubieten. Bildungsminister Helmut Holter (Linke) sprach von sechs bis acht Stunden Betreuungszeit pro Tag. Die Notbetreuung endet.

Dafür sollen aber die Abstandsregel in den Einrichtungen nicht mehr gelten. Anstelle ihrer soll der Grundsatz gelten, dass es feste Gruppen und Klassen mit festen Bezugspersonen gibt. Ein Austausch zwischen den Gruppen soll möglichst vermieden werden. Kommt es zu einer Infektion, könnte dann die jeweilige Gruppe in Quarantäne gestellt werden. «Das reicht uns nicht in der jetzigen Situation nicht», sagte Busch.

Er verwies darauf, dass unter anderem im Landtag Plexiglasscheiben installiert worden seien und es in vielen anderen Bereichen Zugangsbeschränkungen zu Räumen gebe. In Schulen sei bislang aber nichts dergleichen angedacht, monierte Busch.

Mit dem neuen Modell, das nach Angaben Holters bis zum Wochenende in eine Verordnung einfließen soll, orientiert sich Thüringen an Sachsen, wo das Prinzip der festen Gruppen und Klassen an Kindergärten und Grundschulen bereits praktiziert wird.

Der Deutsche Gewerkschaftsbund in Hessen und Thüringen sieht zwar in der Öffnung von Grundschulen und Kindergärten einen wichtigen Schritt, lehnt das Aufgeben der Abstandsregeln aber ab. «Dieser Schritt darf aber auf keinen Fall unter Verzicht auf Arbeitsschutz und Hygienestandards erfolgen», erklärte der Vize-Vorsitzende des DGB Hessen-Thüringen, Sandro Witt. dpa

>>> Mehr zum Thema

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 06. 2020
13:43 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit Coronavirus 19 DGB Hessen-Thüringen Deutsche Presseagentur Grundschulen Helmut Holter Kultus- und Bildungsminister Landtage der deutschen Bundesländer Lehrerverbände Mitarbeiter und Personal Schulen Schülerinnen und Schüler
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Schüler am Gymnasium Dresden Klotzsche

21.04.2020

Schüler sollen in Pausen Masken tragen - Fahrplan für Unterricht

Kleine Lerngruppen, strenge Hygieneregeln und Unterricht zu Hause: Bildungsminister Holter hat seinen Plan vorgestellt, wie Bildung in Zeiten von Corona funktionieren soll. Eine Herausforderung, sagt der Minister - auch ... » mehr

Ferienbeginn in Bayern

17.07.2020

Corona-Schuljahr endet mit Zeugnisübergabe - Sommerferien starten

An das jetzt zu Ende gehende Schuljahr 2019/20 dürften sich Schüler und Lehrer wegen Corona noch lange erinnern. Jetzt aber beginnen die lang ersehnten Sommerferien. » mehr

In der "Flexiblen Grundschule" arbeiten stärkere und schwächere Schüler im Team und unterstützen einander in verschiedenen Fächern.	Symbolbild: contrastwerkstatt /Adobe Stock

12.04.2020

Lehrer sollen in Thüringen trotz Corona-Krise eingestellt werden

Zeugnisse beglaubigen lassen, polizeiliches Führungszeugnis besorgen, Vorstellungsgespräche: Das Coronavirus kann Lehramtsbewerber an einigen Stellen ausbremsen. Das Bildungsministerium will trotzdem so viele Lehrer wie ... » mehr

Corona-Regeln in der Grundschule

05.06.2020

Bald wieder Normalität an Kitas und Grundschulen

Thüringer Kindergärten und Grundschulen sollen ab 15. Juni alle Kinder wieder täglich betreuen und unterrichten. Bildungsminister Helmut Holter geht damit einen weiteren Lockerungsschritt. » mehr

Abstand halten: Der Unterricht in Corona-Zeiten sieht anders aus. Zahlreiche Auflagen müssen beachtet werden. Foto: Foto: Robert Michael

22.04.2020

Spagat zwischen Hygiene und Lernen

Nach der Corona-bedingten Schulschließung startet nächste Woche wieder der Unterricht an den Thüringer Schulen. Ein Überblick über Zeitplan, Maßnahmen und Probleme. » mehr

Wie schnell kann wieder Leben in die Klassenzimmer einkehren? Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina empfiehlt, unter bestimmten Voraussetzungen sobald wie möglich zuerst Grundschulen und die Sekundarstufe I schrittweise wieder zu öffnen. Foto: Armin Weigel/dpa

21.04.2020

Viertklässler können ab 11. Mai wieder in die Schule

Viertklässler sollen ab dem 11. Mai wieder in die Grundschule gehen können. Das gab Bildungsminister Helmut Holter (Linke) am Dienstag nach einer Kabinettsschalte in Erfurt bekannt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Dachstuhl geht in Flammen auf

Dachstuhlbrand in Sonneberg |
» 29 Bilder ansehen

Unwetter Meiningen 11.08.20 Meiningen

Starkregen in Meiningen | 11.08.2020 Meiningen
» 4 Bilder ansehen

Lkw mit Gülle an Bord kippt um Meiningen

Mit Gülle beladener Lkw kippt um | 11.08.2020 Meiningen
» 24 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 06. 2020
13:43 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.