Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Thüringen

Kosmonaut Sigmund Jähn in Strausberg beigesetzt

Der erste Deutsche im All, DDR-Kosmonaut Sigmund Jähn, ist im engsten Familienkreis beigesetzt worden.



Jähn habe seine letzte Ruhestätte schon am vergangenen Freitag in Strausberg bei Berlin gefunden, sagte ein Sprecher der Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) am Montag. Jähn war am 21. September im Alter von 82 Jahren gestorben.

Am 26. August 1978 war Jähn vom Weltraumbahnhof Baikonur aus mit dem Raumschiff «Sojus 31» zur Orbitalstation Saljut 6 gestartet. Gemeinsam mit dem sowjetischen Kommandanten Waleri Bykowski (1934-2019) war er 7 Tage, 20 Stunden und 49 Minuten im All. Er umkreiste die Erde 125 Mal. Erst 1983 startete mit dem Astronauten Ulf Merbold ein zweiter Deutscher ins All.

Jähn, der aus dem sächsischen Dorf Morgenröthe-Rautenkranz stammte, hatte ursprünglich Buchdrucker gelernt. Dann ging er zur Nationalen Volksarmee der DDR (NVA) und wurde Jagdflieger. Wegen seiner bescheidenen Art war er sehr beliebt. Nach der Wende war Jähn für das DLR und die Europäische Weltraumorganisation (Esa) tätig und betreute europäische Astronauten im russischen Sternenstädtchen. dpa

 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
07. 10. 2019
11:30 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Astronautinnen und Astronauten DDR Deutsche Presseagentur Europäische Weltraumorganisation Jagdflieger Kosmonautinnen und Kosmonauten Raumfahrt Raumfahrzeuge Sigmund Jähn Ulf Merbold
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Sigmund Jähn gestorben

Aktualisiert am 23.09.2019

Trauer um Weltraumpionier Sigmund Jähn - «Ein wirklicher Held»

Sigmund Jähn war der erste Deutsche im All. Der Kosmonaut wollte nie ein Held sein, war es aber für Generationen. Jetzt ist Jähn im Alter von 82 Jahren gestorben. » mehr

Alexander Gerst

08.06.2019

Hallo Weltall, hier ist Erde!

Raumfahrer Alexander Gerst sei ein "Idol" für alle junge Menschen, sagte Bundesministerin Franziska Giffey am Freitag bei der Raumfahrt-Show im Erfurter Steigerwaldstadion, wo "Astro-Alex" 15 000 Kinder und Jugendliche b... » mehr

Astro-Alex begeistert die Massen in Erfurt

Aktualisiert am 07.06.2019

Massenphänomen: Astronauten Alexander Gerst und Ulf Merbold

15.000 Kinder und Jugendliche haben am Freitag bei einer Raumfahrt-Show die Astronauten Alexander Gerst und Ulf Merbold in Erfurt erlebt. » mehr

Sternwartenleiter Olaf Kretzer stellt ein Teleskop nach. Durch die Vergrößerungslinse beobachten Sternwarten-Besucher den Mond.	Foto: frankphoto.de

Aktualisiert am 20.07.2019

In der Mondrakete steckt Südthüringer Grips

50 Jahre Mondlandung: Helmut Hölzer aus Bad Liebenstein entwickelte die Fernsteuerung der Mondraketen. Sein Sohn Hartmut lebt in Suhl. Er erzählt, was ihn mit seinem Vater verbindet. » mehr

"Held der DDR": Sigmund Jähn besuchte am Freitag Tabarz und fast 150 Menschen wollten den ersten Deutschen im All leibhaftig sehen.	Foto: ari

28.11.2016

"Unser Sigg" - gelandet in Tabarz

Was sind schon 38 Erdenjahre für einen, der zu den Sternen flog? Sigmund Jähn kommt nach Tabarz und die Leute sind begeistert wie damals, als der erste Deutsche die Erde verließ und als Held zurückkam. » mehr

30. Jahrestag Mauerfall - Großburschla

09.11.2019

Ministerpräsidenten gedenken Opfer der deutschen Teilung

Treffurt/Wanfried - Die Regierungschefs aus Hessen und Thüringen haben an der früheren innerdeutschen Grenze zwischen den beiden Bundesländern an den Fall der Mauer vor 30 Jahren erinnert. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

weihnama1.jpg Himmelpfort

Weihnachtsbüro Himmelpforten | 15.11.2019 Himmelpfort
» 10 Bilder ansehen

Hunde-Foto-Shooting mit Angelika Elendt

Hunde-Foto-Shooting Caruso |
» 12 Bilder ansehen

Kastanienkette Ilmenau

Längste Kastanien-Kette | 14.11.2019 Ilmenau
» 5 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
07. 10. 2019
11:30 Uhr



^