Topthemen: GebietsreformNSU-Prozess in MünchenThüringer helfen

Thüringen

Kommission soll Umstände von Häftlingsflucht aus Gefängnis aufklären

Eine Expertenkommission soll die Umstände der Häftlingsflucht Mitte Oktober aus dem Gefängnis Suhl-Goldlauter aufklären. Bei dem Vorfall seien dem Personal Fehler unterlaufen. Nach dem Häftling wird noch immer gefahndet.




Erfurt/Suhl-Goldlauter - Justizminister Dieter Lauinger (Grüne) räumte am Dienstag Versäumnisse des Personals bei dem Vorfall ein, bei dem einem 35 Jahre alten Untersuchungshäftling die Flucht aus der Justizvollzugsanstalt gelang. «Es ist klar, dass Fehler passiert sind», sagte er. Es handle sich um individuelle Fehler, weswegen disziplinarrechtliche Schritte eingeleitet worden seien. Ob auch die organisatorischen Abläufe bei der Flucht eine Rolle spielten, soll die Kommission klären. Dem Häftling war am 17. Oktober bei einem Transport der Werkstatt die Flucht gelungen. Nach ihm wird immer noch gefahndet. dpa
Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
07. 11. 2017
16:57 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Deutsche Presseagentur Dieter Lauinger Kommissionen Personal Strafvollzugsanstalten
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema

07.11.2017

Häftlingsflucht in Suhl-Goldlauter - nun soll Kommission aufklären

Es klingt wie ein Krimi: Ein Häftling versteckt sich in einer Pappkiste und lässt sich im Transporter aus dem Gefängnis fahren. Die Flucht beschäftigt Ermittler und Landespolitik in Thüringen. Der Geflohene ist immer noc... » mehr

ausbruch arnstadt Arnstadt

Aktualisiert am 09.01.2018

War bei Gefangenen-Flucht die Alarmanlage an oder aus?

Die Flucht von drei jungen Gefangenen aus der JVA in Arnstadt ist zur Blamage für den Thüringer Justizvollzug geworden. Nun wird gestritten, ob mit dem vorhandenen Personal die Arbeit in den Gefängnissen zu leisten ist. ... » mehr

Helmut Holter - hier mit Bodo Ramelow.

05.07.2017

Zu Ende bringen, was angeschoben wurde

Der Wechsel an der Spitze des Thüringer Bildungsressorts ist fast zu einer Posse verkommen. Dass der Nachfolger von Birgit Klaubert wirklich mehr ist als ein letztes Aufgebot, muss er erst noch zeigen - und das in einem ... » mehr

Statue der Justitia

11.06.2017

Richterbund fordert mehr Personal für Landgericht

Erfurt - Das Landgericht Erfurt klagt über fehlende Richter. » mehr

ausbruch arnstadt Arnstadt

Aktualisiert am 11.01.2018

Vor Ausbruch gab es Randale in Arnstadt: Erneut Kritik an Lauinger

Nach der Flucht von drei Häftlingen aus dem Jugendgefängnis in Arnstadt steht Justizminister Dieter Lauinger (Grüne) weiter in der Kritik. Zudem werden weitere Vorkommnisse bekannt. Zu Silvester sollen Jugendliche in der... » mehr

ausbruch arnstadt Arnstadt

07.01.2018

Minister zu Gefängnisausbruch: "Vorschriften aufs Gröbste missachtet"

Das Sicherheitskonzept soll gestimmt haben, nur der Mensch habe dazwischen gefunkt: So erklärt das Thüringer Justizministerium den jüngsten Ausbruch aus dem Jugendgefängnis in Arnstadt. Das könnte nicht nur für die veran... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Merkers - Oberdorla Merkers

Handball Merkers - Oberdorla | 16.01.2018 Merkers
» 17 Bilder ansehen

Unfall Steinach Steinach

Unfall Steinach | 14.01.2018 Steinach
» 5 Bilder ansehen

Liederabend Veilsdorf

Liederabend Veilsdorf | 14.01.2018 Veilsdorf
» 16 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
07. 11. 2017
16:57 Uhr



^