Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagtCoronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFolgen Sie uns auf Instagram

Thüringen

Kliniken für mehr Coronatests gerüstet

Die Krankenhäuser in Thüringen sehen sich für vorsorgliche regelmäßige Coronatests beim Klinikpersonal gerüstet. «Die Häuser sind organisatorisch vorbereitet», sagte die Vorsitzende der Landeskrankenhausgesellschaft, Gundula Werner




Erfurt - «Wir können sicher zeitnah damit anfangen.» Die Häuser hätten zunächst auf Klarheit bei der Finanzierung solcher Tests von Mitarbeitern, die keine Symptome einer Coronainfektion aufweisen, gewartet. «Für uns ist es wichtig, insbesondere die zu testen, mit die Coronapatienten arbeiten.»
Der Thüringer Landtag hatte mit dem am Freitag beschlossenen Corona-Hilfspaket auch die Finanzierung für die Ausweitung der Testkapazitäten freigemacht. Dafür sind 25 Millionen Euro vorgesehen.

Ermöglicht werden damit neben dem regelmäßigen Screening des Personals von Krankenhäusern und Pflegeheimen auch vorsorgliche Tests von Beschäftigten in Schulen in Kindergärten. Eingeschlossen sind zudem Tests von symptomlosen Kontaktpersonen von Infizierten vor allem in Corona-Hotspots. Hier übernimmt das Land die Finanzierung, bis die Kostenübernahme durch die gesetzlichen Krankenkassen geklärt ist.

Bundestag und Bundesrat hatten Mitte Mai beschlossen, dass die Krankenkassen künftig auch die Kosten für Corona-Tests bei Menschen ohne Symptome übernehmen müssen. Bisher wird in der Regel nur bei konkretem Infektionsverdacht getestet. Das Bundesgesundheitsministerium derzeit an einer entsprechenden Rechtsverordnung. dpa

 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
08. 06. 2020
07:36 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bundesministerium für Gesundheit und Soziale Sicherung Coronavirus 19 Deutsche Presseagentur Deutscher Bundesrat Deutscher Bundestag Gesetzliche Krankenkassen Infektionspatienten Infektionsverdacht Kostenübernahme Krankenhäuser und Kliniken Krankenkassen Landtage der deutschen Bundesländer Mitarbeiter und Personal Pflegeheime Thüringer Landtag Verordnungen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Disponent Martin Tattermusch nimmt an seinem neu gestalteten und technisch aufgerüsteten Arbeitsplatz in der Rettungsleitstelle Suhl im GAZ Zella-Mehlis Notrufe entgegen und vermittelt Hilfe von Rettungsdienst und Feuerwehr. Foto: frankphoto.de

06.07.2020

Künftig neun Rettungsleitstellen in Thüringen

In Thüringen wird es künftig neun statt bisher 13 Rettungsleitstellen geben. Eine Verwaltungsvereinbarung, die Zusammenlegungen von Leitstellen vorsieht, unterzeichnete am Montag Innenstaatssekretär Udo Götze zusammen mi... » mehr

Thüringer Verfassungsgerichtshof

Aktualisiert am 15.07.2020

Bundesfrauenministerium bedauert Urteil gegen Quotenregel

Was sich schon während der Verhandlung über das Thüringer Paritätsgesetz vor dem Verfassungsgerichtshof abgezeichnet hat, hat sich nun bestätigt: Das von Rot-Rot-Grün verabschiedete Paritätsgesetz ist verfassungswidrig -... » mehr

Sondersitzung Thüringer Landtag zum Corona-Hilfspaket

Aktualisiert am 05.06.2020

Corona-Hilfen: Landtag gibt grünes Licht für 1,26 Milliarden Euro

Wochenlang mussten in Thüringen Geschäfte, Kindergärten und Schulen schließen. Auch viele Solo-Selbstständige litten unter den Anti-Corona-Maßnahmen. Nun soll ein Hilfspaket Linderung verschaffen. Rot-Rot-Grün hatte sich... » mehr

Bodo Ramelow nimmt Mund-Nasen-Schutz ab

03.06.2020

1,2 Milliarden Euro - Hilfspaket soll Corona-Krise abmildern

Bis in die Nacht verhandelten Vertreter von Linke, SPD, Grünen und CDU über Hilfen zur Bewältigung der Corona-Krise. Familien, Unternehmen und Kommunen sollen Zuschüsse erhalten. In dem Ergebnis sehen die Politiker auch ... » mehr

Im Kinderclub

03.06.2020

Rot-Rot-Grün und CDU planen Familienbonus von 100 Euro pro Kind

Die Fraktionen von Linke, SPD, Grüne und CDU wollen zusammen einen Familienbonus von einmalig 100 Euro für jedes Kind bis 18 Jahren auf den Weg bringen. » mehr

Kita

11.06.2020

Lehrerverband: Infektionsschutz-Pläne nicht ausreichend

In Thüringen sollen Kindergärten und Grundschulen ab Montag wieder täglich für alle Kinder öffnen und sechs bis acht Stunden Betreuung anbieten. Doch der Lehrerverband sieht dadurch das Personal in Gefahr. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Montgolfiade Heldburg

Montgolfiade | Heldburg
» 24 Bilder ansehen

Brand Tettau Tettau

Großbrand Tettau | 09.08.2020 Tettau
» 39 Bilder ansehen

Flächenbrand Limbach Limbach

Flächenbrand Limbach | 09.08.2020 Limbach
» 10 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
08. 06. 2020
07:36 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.