Lade Login-Box.
Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

Thüringen

Kennzeichen-Dieb schläft an der Zapfsäule ein

Ein diebisches Pärchen ist der Polizei in Nordhausen ins Netz gegangen. Mit gestohlenen Kennzeichen war es an einer Tankstelle vorgefahren. der Fahrer war dort dann eingeschlafen. Nachdem die Polizei eine Anzeige gegen ihn geschrieben hatte, übernahm nun die Frau das Steuer. Und wieder wollten sie tanken.



Nordhausen - Wer schläft, der kann manchmal doch sündigen. Zu diesem Ergebnis kommt die Polizei Nordhausen in ihrem Bericht vom Sonntag. Der Grund: Am Sonntagfrüh meldete sich ein Mitarbeiter einer Nordhäuser Tankstelle bei der Polizei. Ihm war auf dem Gelände ein Auto mit Kennzeichen aus Sachsen-Anhalt aufgefallen. Zwei Stunden habe das Fahrzeug an einer Zapfsäule gestanden und nichts sei passiert. Der Fahrer sei kurz nach der Ankunft eingeschlafen und die Beifahrerin habe gewirkt, als sei sie alles andere als Herr über sich selbst.

Nachdem es dem Tankstellenmitarbeiter möglich war, auch das Kennzeichen zu erkennen, kam heraus, dass beide Tafeln in Sachsen-Anhalt entwendet worden waren. Die Polizei fackelte nicht lang und griff zu. Den Fahrer mussten die Beamten wecken. Es stellte sich heraus, dass der 21 Jahre alte Mann aus Halle nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war, unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand, für das Fahrzeug keine Haftpflichtversicherung bestand, im Fahrzeug eine geladene und gespannte Luftdruckwaffe sowie eine Schreckschusswaffe ohne Erlaubnis zugriffsbereit lag und Betäubungsmittel versteckt waren.

Der Mann musste also mitkommen zur Blutentnahme. Die Kennzeichen und alles andere Verbotene wurden sichergestellt. Gegen den Mann leitet die Polizei ein Ermittlungsverfahren ein und untersagte ihm die Weiterfahrt.

Seine weibliche Begleiterin stand augenscheinlich auch erheblich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Ermittlungen ergaben, dass beide wohl in Eisleben die Orientierung verloren hatten. Weil der Treibstoff angeblich ausgegangen war, kam es zum Stopp in Nordhausen.

Doch damit noch nicht genug. Nachdem die Formalitäten bei der Polizei erledigt waren, hatte das Paar gegen 11 Uhr offenbar genug vom Aufenthalt in Nordhausen. Nun übernahm die Frau das Steuer. Mit einem Rest an Benzin und - wie Zeugen berichtetet mit eingeschalteter Warnblinkanlage - fuhr sie über den Darrweg bis hinter die Alte Mühle. Nicht um dort sicher zu parken, sondern nur um sich neue Kennzeichen zu beschaffen. Dabei wurden sie von einer Streife auf frischer Tat ertappt.

Es stellte sich heraus, dass es der Frau an der Tankstelle offenbar gelungen war, mit Eintreffen der Polizei ihre Bauchtasche auf dem Tankstellengelände unbeobachtet zu verstecken. In dieser Tasche wurden nun vier weitere Schlüssel für weitere Autos, ein Schlagring und ein verbotenes Messer sichergestellt. Der Fahrer erlebte die Wiederholung polizeilicher Maßnahmen. Gegen beide wurden weitere Ermittlungsverfahren eingeleitet. jol

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 06. 2019
12:55 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auto Benzin Ermittlungsverfahren Fahrzeuge und Verkehrsmittel Frauen Führerschein Kraftstoffe Männer Polizei Tankstellen Zapfsäulen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Schnaps

05.07.2019

Schnaps geklaut und ohne Fleppen mit 2,1 Promille unterwegs

Reichlich Stress hat sich ein 28-Jähriger in Gera eingehandelt. Und das nicht nur, weil er betrunken mit dem Auto umhergefahren ist. » mehr

Blaulicht der Polizei

16.06.2019

Autofahrer flüchtet vor der Polizei und schrottet sein Auto

Auf einem Waldweg in Ostthüringen entdeckten Polizisten einen Autofahrer, der dort nichts zu suchen hatte. Statt anzuhalten gab der Autofahrer jedoch Gas. » mehr

Einen kräftigen Schluck aus der Pulle dürfen sich - sofern es sich um Alkohol handelt - nur Erwachsene genehmigen. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

19.05.2019

Rekordverdächtig: Mann fährt mit 3,19 Promille an Tanke vor

Quirla - Ein 54-jähriger fuhr am frühen Samstagmorgen an der Tankstelle in Quirla (Saale-Holzland-Kreis) vor. Getankt hatte er zuvor schon ordentlich - nur offenbar kein Benzin. » mehr

Wasserstoff im Tank - nur an einer Stelle in Thüringen kann man derzeit überhaupt Nachschub zapfen. Foto: Sebastian Kahnert/dpa

06.06.2019

Heizen und Fahren mit Wasserstoff

Aus Strom und Wasser wird Wasserstoff, der sich in einer Brennstoffzelle wieder zurück in Strom verwandeln lässt - eine spannende Technologie. Die hat in Thüringen noch Reserven. » mehr

Mitfahrgelegenheiten

30.04.2019

Mitfahrgelegenheit: Autofahrer lässt junge Frau auf Parkplatz stehen

Eine 20-jährige Frau aus dem Landkreis Meißen hat am Montag eine schlechte Erfahrung mit einer Mitfahrgelegenheit gemacht. Ein dreister Autofahrer kam mit ihrer Handtasche samt Inhalt davon und machte sich ohne seine Mit... » mehr

03.03.2019

Sturzbetrunken im Schlafanzug mit dem Auto zum Supermarkt

Nur mit einem Schlafanzug bekleidet ist ein 59-Jähriger in Goldbach (Lkr. Gotha) zum Einkaufen gefahren. Ob das Bett- auch sein Narrenkostüm war, ist unbekannt. Der Mann war jedenfalls sturzbetrunken. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Kleintransporter kracht ungebremst auf Lkw Bucha

Unfall Kleintransporter A4 | 16.07.2019 Bucha
» 21 Bilder ansehen

Mondfinsternis Sternwarte Suhl

Mondfinsternis Suhl | 16.07.2019 Sternwarte Suhl
» 16 Bilder ansehen

MDR Jump Dance Night Meiningen

MDR Jump Dance Night | 15.07.2019 Meiningen
» 80 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 06. 2019
12:55 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".