Lade Login-Box.
Topthemen: Südthüringen kocht 2020Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Thüringen

Journalistenpreis würdigt das Anleiten zum Selbst-Denken

Sebastian Haak, promovierter Historiker und Autor dieser Zeitung, ist am Dienstag im Thüringer Landtag mit dem Thüringer Journalistenpreis ausgezeichnet worden.



Journalistenpreis
Sebastian Haak.   Foto: ari » zu den Bildern

Erfurt/Suhl - Sebastian Haak, promovierter Historiker und Autor dieser Zeitung, ist am Dienstag im Thüringer Landtag mit dem Thüringer Journalistenpreis ausgezeichnet worden. Deutscher Journalisten-Verband und Sparkassen-Verband, die den Wettbewerb seit vielen Jahren gemeinsam ausschreiben, würdigten Haak als Vollblutjournalisten, der keinen Unterschied mache, wer ihm bei seinen Recherchen gegenüber- steht; er nehme jeden ernst, ob Minister oder Kindergärtnerin, Großunternehmer oder ehrenamtlichen Feuerwehrmann. "Sebastian Haak ist überzeugt: Sie alle haben etwas zu erzählen, sie alle prägen ihre Welt und werden von ihr geprägt", sagte Laudator Thomas Wagner vom Sparkassen- und Giroverband Hessen-Thüringen.

Als Reporter und Autor recherchiere Haak hart und gründlich, agiere ohne Scheu und furchtlos auch und besonders bei der Aufdeckung rechtsextremistischer Umtriebe in Thüringen und darüber hinaus. Seine fundierte journalistische Ausbildung bekam Sebastian Haak als Volontär bei Freies Wort , arbeitete später als Redakteur, Ressortleiter und Chef vom Dienst für Print- wie Onlinemedien und ist heute überzeugter freier Journalist, sagte Wagner, weil es für ihn "kaum eine zweite Spielform des Journalismus gibt, die es ermöglicht, ganz nah an den Menschen und ihren Geschichten dran zu sein".

Die Beiträge des promovierten Historikers seien geprägt von großer Sachlichkeit - und transportierten doch Emotionen, ohne dabei freilich an niedere Instinkte zu appellieren. Sebastian Haaks Talente ließen sich, so der Laudator weiter, zusammenfassen als investigativ, unbequem, gründlich in der Recherche, präzise in der Faktenvermittlung, zugewandt in der Darstellung, standfest und mit argumentativer Klarheit vorgebracht. Haak bringe das Kunststück fertig, sich den Respekt auch bei jenen zu erhalten, denen er nachhakend schon mal auf die Füße tritt. "Eben weil er verlässlich ist und fair. Und weil er keine Scheu hat, sich schwierigen Aufgaben zu stellen."

Sebastian Haak verstehe sich wohl durchaus als Intellektueller mit dem Anspruch, den Leser mit jedem Text klüger zu machen oder wenigstens ein bisschen nachdenklich, würdigte Chefredakteur Walter Hörmann den Autor von Freies Wort, Südthüringer Zeitung und Meininger Tageblatt. Im Grunde seien seine Texte ungeachtet manch langen Satzes und gelegentlich komplex gedrechselter Konstruktion "feine Anleitungen zum Selbstdenken - was könnte man Ehrenderes über einen Journalisten sagen?"

Der Preis für das Foto des Jahres ging an den Fotografen Bodo Schackow aus Gera. Der 54-Jährige überzeugte die Jury mit einem Foto der drei Bewerber um den CDU-Parteivorsitz Annegret Kramp-Karrenbauer, Friedrich Merz und Jens Spahn bei einer Regionalkonferenz in Seebach (Wartburgkreis). whö

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
03. 12. 2019
22:09 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Annegret Kramp-Karrenbauer Chefredakteure Deutscher Sparkassen- und Giroverband Elektronische Medien und Internet Freies Wort Friedrich Merz Jens Spahn Journalismus Journalisten Journalistenpreise Landtage der deutschen Bundesländer Leser Redakteure Thomas Wagner Thüringer Landtag Zeitungen
Erfurt Suhl
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Mike Mohring spricht bei einer Pressekonferenz

13.01.2020

Mohring will mit Ramelow über Projekte für Thüringen reden

Thüringens Ministerpräsident Ramelow und CDU-Landeschef Mohring wollen sich nun doch treffen und über «Projekte» sprechen. Von einem «Thüringer Modell» ist die Rede. Doch es gibt bereits jetzt skeptische Stimmen. » mehr

Stratege im Hintergrund: Karl-Eckhard Hahn. Foto: Martin Schutt/dpa

17.01.2020

Ein Umbau, der tief blicken lässt

Bei der Thüringer CDU-Landtagsfraktion wechselt ein Mann das Fach: Karl-Eckhard Hahn. Der bisherige Sprecher der Abgeordneten und ihres Vorsitzenden konzentriert sich nun ganz auf die Arbeit im Hintergrund. Das lässt tie... » mehr

Michael Heym aus Rohr.

06.11.2019

Mohring und die Zerreißprobe der Thüringer CDU

Der Schock sitzt tief: Jahrzehntelang war die CDU die stärkste Partei Thüringens. Nun liegt sie hinter Linke und AfD. Es herrscht Chaos, das die Bundespartei unter Druck setzt. Selbst die Mauer zur AfD könnte bröckeln - ... » mehr

Gebremste Freude nach der Wiederwahl: Landesvorsitzende Susanne Hennig-Wellsow erhielt beim Parteitag in Erfurt nur 73 Prozent Zustimmung. Foto: ari

16.12.2019

Zwei Dämpfer für die Linken-Führung

Auf dem ersten Parteitag der Thüringer Linken seit ihrem Wahlsieg bei der jüngsten Landtagswahl hat es auf der Bühne keinen wirklichen Streit gegeben. Und doch verpassen die Delegierten ihrer Führung gleich zwei Dämpfer. » mehr

Interview: Thomas L. Kemmerich, FDP-Landeschef

04.12.2019

CDU und FDP treffen Rot-Rot-Grün

Zunächst hatten CDU und FDP ein Gesprächsangebot der Linken ausgeschlagen. Nun sind sie bereit, gemeinsam auch mit SPD und Grünen über die schwierige Regierungsbildung zu sprechen. » mehr

Sportreporter Wilfried Hark in der Kabine für Kommentatoren. Er sitzt vor den Monitoren, über Kopfhörer mit Mikro berichtet er für die Zuschauer (Bild links). Für die Fernsehbilder sind Reporter unterwegs: Volkmar Kochan an der Kamera und Lutz Bartczak interviewen Marlon Greiner aus Neuhaus (Bild rechts). Fotos (3): M. Bauroth

11.01.2020

Oberhofer Bilder für die ganze Fernsehwelt

Wenn an deutschen Fernsehern Biathlon eingeschaltet wird, dann ist das ein einmaliges Erlebnis. Denn für die Fans zu Hause sendet die ARD exklusive Bilder aus der Biathlon-Welt in Oberhof. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Prinzenkürung Geisa

Prinzenkürung Geisa |
» 35 Bilder ansehen

Stahlzeit im CCS

Stahlzeit in Suhl |
» 15 Bilder ansehen

Jubiläum Meininger Tageblatt Meiningen

Meininger Tageblatt Jubiläum | 24.01.2020 Meiningen
» 43 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
03. 12. 2019
22:09 Uhr



^