Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Thüringen

Internet-Betrugsmasche: Bezahlte Elektroartikel kommen nicht

Eine bundesweite Betrugsmasche im Internet beschäftigt nun auch die Erfurter Kriminalpolizei. Mehrere Kunden hatten online Elektroartikel bestellt, die jedoch nie ankamen. Es gingen bereits mehrere dutzend Anzeigen ein.



Gefälschter Onlineshop
Beim Onlineshopping sollten Verbraucher genau hinsehen. Viele verlockende Angebote stammen von Fakeshops.   Foto: Jens Büttner

Erfurt - Die Kunden hätten online unter anderem Backofen, Kühlschrank oder Kaffeemaschine bestellt, teilten die Beamten mit. Sie bezahlten per Überweisung, erhielten jedoch ihre Ware nicht. Laut Polizei existieren die im jeweiligen Impressum genannten Firmen nicht oder es wurden Angaben seriöser Firmen missbräuchlich verwendet. Auffällig sei eine irische Bankverbindung.  Statt "DE" für Deutschland, findet sich "IE" für Irland oder (seltener) auch ein "ES" für Spanien. Grundsätzlich würden seriöse Firmen deutschen Kunden aber auch Überweisungsziele in Deutschland anbieten, so die Polizei. Ebenso würden dann auch mehrere Zahlungswege und nicht, wie in den angezeigten Fällen nur Überweisung ermöglicht.

Die finanziellen Schäden bei den Kunden betragen laut Polizei jeweils mehrere hundert bis über tausend Euro. Die Polizei rät daher zur Recherche im Internet, ob der jeweilige Shop-Name mit Stichworten wie Fakeshop oder Betrug auftauche. Hilfreich sei dabei auchdie Seite "www.auktionshilfe.info", die derartige Fakeshops mit Zusatzinformationen aufführe. Sollte dann immer noch beim Zahlungsvorgang eine ausländische IBAN angezeigt werden, raten die Beamten, den Kauf abzubrechen und einfach nicht zu überweisen. cob

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
22. 10. 2019
13:52 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bankverbindungen Betrug Betrugsmaschen Impressum Internet Kriminalpolizei Kunden Polizei Unternehmen Zahlungsvorgänge Zahlungswege
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Apotheke

12.10.2019

Betrügereien mit Arzneimittel-Rezepten in Thüringen aufgeflogen

Mühlhausen/Nordhausen - Im Fall von bundesweiten Betrügereien mit gefälschten Rezepten hat die Staatsanwaltschaft Mühlhausen Anklage erhoben. » mehr

Banknoten von 50 und 20 Euro liegen sortiert auf einem Tisch

01.11.2019

Betrüger erleichtern Südthüringerin um 9.000 Euro

Suhl - Um 9.000 Euro haben Betrüger eine Südthüringerin mit einem perfiden Trick erleichtert. Die Polizei warnt vor immer neuen Betrugsmaschen. » mehr

Telefonbetrug

30.04.2019

Mehrfach versuchte Telefon-Trickbetrugsfälle

Vermehrt sind wieder Telefonanrufe von Unbekannten bei Bürgern im Landkreis Gotha eingegangen, die mit hohen Geld-Gewinnen lockten. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. » mehr

Kriminelle am Computer

29.08.2019

Vermeintlicher Microsoft-Mitarbeiter: Kripo warnt vor Betrugsmasche an Computern

Erneut haben dreiste Betrüger versucht, an das Geld gutgläubiger Menschen zu gelangen. Die Kripo warnt vor einer neuen Betrugsmasche am Computer. » mehr

709 Abgeordnete sitzen derzeit im Deutschen Bundestag. 202 von ihnen weisen Umsätze oder Einnahmen aus Nebentätigkeiten aus. Die Bandbreite reicht von Rechtsanwälten und Steuerberatern, die auch weiterhin Mandanten betreuen, bis hin zu Einnahmen für Redeauftritte. Archivfoto: Ralf Hirschberger/dpa

27.08.2019

Politiker und Geld: Alles nur eine Neiddebatte ?

In seiner zweiten Legislatur im Bundestag hat es der Südthüringer CDU- Politiker Mark Hauptmann bei den Umsätzen aus Nebentätigkeiten unter die Top 20 der Abgeordneten geschafft. Er sagt, er sei dabei transparent. » mehr

Telefonbetrug

17.10.2019

Betrüger versprechen wieder angebliche Gewinne am Telefon

Ziemlich agressiv versuchen derzeit in der Region wieder Anrufer mit angeblichen Gewinnen viel Geld zu ergaunern. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Narrenzug Bad Salzungen Bad Salzungen

Narren regieren Bad Salzungen | 11.11.2019 Bad Salzungen
» 37 Bilder ansehen

Rathaussturm Suhl Suhl

Narren stürmen Rathaus Suhl | 11.11.2019 Suhl
» 61 Bilder ansehen

Unfall A71 Berg Bock Suhl A71

Tödlicher Unfall A71 Berg Bock | 11.11.2019 Suhl A71
» 15 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
22. 10. 2019
13:52 Uhr



^