Lade Login-Box.
Topthemen: Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Thüringen

Hund aus völlig überhitztem Auto gerettet

Aus einem völlig überhitzten Auto ist ein Hund mit Hilfe von Polizei und Feuerwehr in Nordhausen gerettet worden.



Nordhausen - Dessen Besitzerin hatte ihn auf einem Parkplatz im Wagen zurückgelassen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Eine Passantin bemerkte das Tier, das zwar noch bei Bewusstsein war, aber schon sichtlich unter der Hitze litt. Der Hund hatte laut Polizei am Donnerstagnachmittag mindestens eine halbe Stunde in dem Auto gesessen. Da die Besitzerin nicht auftauchte, schlugen die Retter eine Autoscheibe ein und holten das Tier heraus. Passanten versorgten den Hund mit Wasser, anschließend wurde er zunächst in einem Tierheim untergebracht. Gegen die 50-jährige Hundehalterin wurde Anzeige erstattet. cob

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
19. 07. 2019
10:56 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auto Feuerwehren Hundehalter Polizei Tiere und Tierwelt Tierheime
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Polizei Blaulicht

05.08.2019

Hund von Auto erfasst :Hundehalter reagiert wütend und beschädigt Auto

Ohne Leine ist ein Hund auf eine Straße in Erfurt gelaufen und von einem Auto erfasst worden. Der Hundehalter zeigte sich wütend. Er trat gegen das Auto und beschädigte den Kotflügel. » mehr

Polizei

27.06.2019

Verwahrloster und dehydrierter Hund aus Wohnung gerettet

Ein völlig verwahrloster Hund ist in Erfurt aus einer Messie-Wohnung von der Polizei gerettet worden. » mehr

Blaulicht der Polizei

16.06.2019

Autofahrer flüchtet vor der Polizei und schrottet sein Auto

Auf einem Waldweg in Ostthüringen entdeckten Polizisten einen Autofahrer, der dort nichts zu suchen hatte. Statt anzuhalten gab der Autofahrer jedoch Gas. » mehr

Plötzlich steht ein Reh auf der Straße: Wildtiere können die Geschwindigkeit von Autos nicht einschätzen und werden von Scheinwerfern geblendet. An Waldstücken und Feldrändern sollte deshalb langsam gefahren werden.	Symbolfoto: adobe

21.07.2019

Blattzeit beim Reh - Autofahrer müssen auf liebestolle Tiere achten

Das Reh springt hoch, das Reh springt weit - und in der Blattzeit auch häufig vor Autos. Denn die Böcke verfolgen aktuell vor allem ein Ziel und erhöhen so die Gefahren auf Thüringer Straßen. » mehr

04.06.2019

Fahrer brennenden Autos auf A 4 spurlos verschwunden

Ein etwas mysteriöser Vorfall auf der A 4 bei Magdala beschäftigt seit Dienstag die Polizei. Dort brannte ein Wagen auf dem Seitenstreifen komplett aus. Fahrer und Kennzeichen gibt es aber nicht. » mehr

Ein Trümmerfeld auf der Autobahn: Rettungskräfte bergen hier am Sonntag auf der A 71 Verletzte des Massenunfalls. Foto: Steffen Ittig

30.04.2019

Massenunfall auf A71: Über die Schuldfrage wird nicht mehr geredet

Ein kurzer Hagelschauer - und ein Millionenschaden ist entstanden. Nach der Massenkarambolage auf der A 71 am Sonntag ist klar: Es hätte noch viel schlimmer kommen können. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Frühschoppen mit Versteigerung Sachsenbrunn

Frühschoppen mit Versteigerung | 18.08.2019 Sachsenbrunn
» 35 Bilder ansehen

Unwetter Schleusingerneundorf Schleusingen

Unwetter Schleusingen | 18.08.2019 Schleusingen
» 8 Bilder ansehen

Neptun-Taufe Ratscher Ratscher

Neptun-Taufe Ratscher | 17.08.2019 Ratscher
» 9 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
19. 07. 2019
10:56 Uhr



^