Lade Login-Box.
Topthemen: Ministerpräsidentenwahl ThüringenFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Thüringen

Historiker: Proteste gegen Kemmerich-Wahl «unheimlich ermutigend»

Nach der Ministerpräsidentenwahl in Thüringen werden historische Vergleiche zum Aufstieg der Nationalsozialisten gezogen. Ein Historiker sieht einen entscheidenden Unterschied.



Der Historiker Volkhard Knigge hat die zahlreichen Proteste gegen die Wahl des FDP-Politikers Thomas Kemmerich zum Thüringer Ministerpräsidenten als «unheimlich ermutigend» bezeichnet. «Es ist positiv, dass viele sagen: Hier ist eine rote Linie überschritten», sagte der Direktor der Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora. Dies sei «der große Unterschied» zur Weimarer Republik. «Deshalb muss man mit historischen Vergleichen vorsichtig sein.» Die Proteste von Menschen bundesweit hätten gezeigt, «es gibt ein Bewusstsein für die deutsche Geschichte, Gott sei dank auch in der Breite der Gesellschaft.»

Knigge sprach angesichts der Proteste gegen die Kemmerich-Wahl und deren Umstände von einer «aus der Vergangenheit gewonnenen Hellsichtigkeit». Diese könne helfen, «gegen die Geister der Vergangenheit anzugehen - und das passiert jetzt gerade.»

Bei den Demonstrationen gegen die Wahl Kemmerichs waren Parallelen zum Aufstieg der Nationalsozialisten in Thüringen und der Weimarer Republik gezogen worden. In Thüringen ließ sich 1924 ein Wahlbündnis bürgerlicher Parteien von völkischen Nationalisten tolerieren. «Und auch Hitler ist zunächst in einer Koalition an die Macht gekommen», sagte Knigge. Reichspräsident Paul von Hindenburg hatte Hitler am 30. Januar 1933 zum Kanzler einer Koalitionsregierung von NSDAP, DNVP (Deutschnationale Volkspartei) und Stahlhelm ernannt. dpa

>>> Mehr zum Thema

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
07. 02. 2020
07:42 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Deutsche Presseagentur Gedenkstätten Geschichte NSDAP Nationalisten Nationalsozialisten Paul von Hindenburg Politikerinnen und Politiker der FDP Reichspräsidenten Republik Sozialer oder politischer Protest Volksparteien Wahl Ministerpräsident Thüringen Weimarer Republik
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Erfurt

05.02.2020

Verhofstadt twittert Bilder Höcke/Kemmerich und Hitler/von Hindenburg

Als «völlig inakzeptabel» hat der langjährige Fraktionschef der Liberalen im Europaparlament, Guy Verhofstadt, die Wahl des FDP-Politikers Thomas Kemmerich zum Ministerpräsidenten von Thüringen bezeichnet. » mehr

Das Mikrofon für Wortbeiträge

07.02.2020

Mit Neuwahlen aus der Krise? - Auslandskommentare zu Thüringen

Nach der umstrittenen Ministerpräsidentenwahl in Thüringen mit den Stimmen der AfD will der gewählte FDP-Politiker Thomas Kemmerich seinen Posten wieder räumen. Auch die Auslandspresse beschäftigt sich mit der Krise des ... » mehr

Ministerpräsidentenwahl Thüringen Erfurt

Aktualisiert am 05.02.2020

Thüringer Wahl-Eklat bringt CDU in Bedrängnis - SPD sieht Dammbruch

Es ist eine historische Zeitenwende, die auch die Hauptstadt bewegt: Überraschend wird ein FDP-Politiker Ministerpräsident in Thüringen, mit den Stimmen der AfD. Die CDU hätte es verhindern können - und steht deshalb auc... » mehr

Demo gegen Ministerpräsidentenwahl

Aktualisiert am 15.02.2020

Wahleklat von Thüringen bringt in Erfurt Tausende auf die Straße

Es waren viele und sie waren laut: Tausende Menschen haben am Samstag gegen die von der AfD ermöglichte Wahl von Thomas Kemmerich zum Thüringer Ministerpräsidenten demonstriert. Ein Gewerkschafter betont, wie falsch es s... » mehr

Proteste in Thüringen

13.02.2020

Gewerkschaften und Verbände demonstrieren weiter gegen MP-Wahl

Der FDP-Politiker Thomas Kemmerich ist zwar als Thüringer Ministerpräsidenten zurückgetreten. Dennoch reißt der Protest gegen die Umstände seiner Wahl nicht ab. » mehr

Thüringer Ministerpräsidentenwahl Erfurt

07.02.2020

Weitere Demonstrationen gegen Kemmerich geplant

Meiningen, Bad Salzungen, Erfurt, Jena, Gera - Für den sofortigen Rücktritt des mit AfD-Stimmen zum Thüringer Ministerpräsidenten gewählten FDP-Politikers Thomas Kemmerich wird weiter demonstriert. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Rosenmontag Bad Salzungen

Rosenmontag Bad Salzungen |
» 42 Bilder ansehen

Viernauer Karnevalsumzüge Viernau

Karnevalsumzug Viernau | 23.02.2020 Viernau
» 66 Bilder ansehen

Rosenmontagsumzug in Geisa

Umzug in Geisa |
» 59 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
07. 02. 2020
07:42 Uhr



^