Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

Thüringen

Hilfe bei Computer-Problemen entpuppt sich als Betrug

Erfurt - Wer würde sich wohl nicht freuen, wenn ihm bei Problemen mit dem Computer schnell geholfen würde. Das scheinen sich wieder verstärkt Betrüger zunutze zu machen.



Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, scheint die Serie von Betrügereien mit falschen Wartungsverträgen nicht abzuebben. In den vergangenen zwei Monaten hat allein die Erfurter Kriminalpolizei die Ermittlungen in sechs neuen Fällen aufgenommen. Dabei gehen die Betrüger in zwei unterschiedlichen Varianten vor.

Zum einen ruft ein angeblicher Microsoft-Mitarbeiter ungefragt an und täuscht vor, dass vom Computer des Opfers Probleme an Microsoft gemeldet wurden. Über das dann folgende Gespräch versucht er, Zugang zum PC seines Opfers zu erlangen.

Zum anderen kann sich ein Pop-up-Fenster auf dem Rechner öffnen, in welchem ein Fehler und eine Telefonnummer eingeblendet werden. Beim Telefonkontakt mit dem Täter verlangt dieser Zugriff auf den PC, bietet eine kostenpflichtige Reparatur bzw. Fernwartung an - oder sperrt den Zugang zum Rechner. Erst gegen Zahlung eines bestimmten Betrages wird für das Opfer der Zugriff wieder ermöglicht.

Die Polizei warnt davor, auf solche Forderungen einzugehen. Stattdessen sollten die Beamten umgehend informiert werden. maz

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
05. 09. 2018
11:32 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Betrüger Computer Freude Microsoft Polizei Probleme und Krisen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
rennsteigtunnel

06.08.2018

Panne im Rennsteigtunnel offenbart Betrügerei

Zella-Mehlis - Eine Autopanne im Rennsteigtunnel auf der Autobahn 71 ist einer mutmaßlichen Betrügerin zum Verhängnis geworden. » mehr

Liebesbeweis im Büro

27.07.2018

Liebesschwindler auch in Thüringen aktiv

Erfurt - Aus dem unerfüllten Liebesleben anderer schlagen sie Profit: Auch in Thüringen haben Betrüger mit dem sogenannten Love- oder Romance-Scamming Alleinstehende um viel Geld gebracht. » mehr

Telefonbetrug

26.07.2018

Betrügerin will von Rentner 10.000 Euro Gebühr für Geld-Transfer

Eine Betrügerin hat einen Rentner aus Königsee-Rottenbach (Lkr. Saalfeld-Rudolstadt) um 10.000 Euro bringen wollen. Dem fiel bei der Ansage erstmal der Hörer aus der Hand. » mehr

28. September

25.07.2018

Schädlingsbekämpfer fordert 800 Euro für getötete Wespen

Sie öffnen Türen, reinigen Rohre und bekämpfen Insekten: Einige Handwerker-Notdienste sind mit horrenden Preisen in Thüringen unterwegs. Dabei setzen Betrüger jetzt auf eine neue Masche, um Menschen in Not abzuzocken. Di... » mehr

Hasskommentar

Aktualisiert am 14.06.2018

Hasskommentare: Durchsuchungen auch im Ilm-Kreis

Wiesbaden/Erfurt - Zur Bekämpfung von Hasskommentaren im Internet hat die Polizei am Donnerstag in zehn Bundesländern Wohnungen durchsucht und unter anderem Computer sichergestellt. Ein Verdächtiger wohnt im Ilm-Kreis. » mehr

stauwarner erfurter kreuz

01.05.2018

Elektronisches Stauwarnsystem nimmt Regelbetrieb auf

Damit künftig weniger Frust auf Thüringens Autobahnen entsteht, geht an diesem Dienstag ein elektronisches Stauwarnsystem in Betrieb. Gesteuert wird es von einem Computer, der in Halle-Peißen in Sachsen-Anhalt steht. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Brand Henfstädt Henfstädt

Brand Henfstädt | 18.09.2018 Henfstädt
» 12 Bilder ansehen

Motorradunfall Hildburghausen

Motorradunfall Hildburghausen | 17.09.2018 Hildbvurghausen
» 9 Bilder ansehen

Kirmesumzug und Hahnenschlag Heinrichs 2018 Suhl-Heinrichs

Kirmesumzug und Hahnenschlag Heinrichs | 16.09.2018 Suhl-Heinrichs
» 90 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
05. 09. 2018
11:32 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".