Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

Thüringen

Havarie mit ätzender Flüssigkeit: Acht Verletzte

Ätzende Flüssigkeit ist im Gewerbegebiet Hermsdorf-Ost (Saale-Holzland-Kreis) ausgelaufen. Dabei wurden acht Menschen verletzt. Inzwischen ist die Gefahr gebannt. Es wird aber mit weiteren Verletzten gerechnet.



Feuerwehrmänner in Schutzanzügen bei einem Gefahrgut-Einsatz. - Symbolfoto   Foto: Feuerwehr


Hermsdorf - Nachdem in einem Gewerbegebiet in Hermsdorf (Saale-Holzland-Kreis) eine ätzende Flüssigkeit ausgelaufen war, ist die Gefahr nach Polizeiangaben weitgehend gebannt. Acht Menschen wurden bei dem Vorfall am Mittwochmorgen verletzt, wie die Polizei mitteilte. Sie erlitten Atemwegsreizungen.

Bei der Flüssigkeit handele sich um Terpenkohlenwasserstoffe, die bereits bei normalen Temperaturen mit Luft reagierten und gefährlich für Augen und Atemwege seien. Die Feuerwehr habe die im Behälter verbliebene Flüssigkeit binden können, sagte eine Polizeisprecherin.

Der Stoff habe sich auf dem Gelände eines Busunternehmens befunden. Für was der Stoff gebraucht wurde, konnte die Polizei zunächst nicht sagen. Gefahr besteht laut Polizei nur noch in einer Halle auf dem Gewerbegebiet. Nach ersten Erkenntnissen beschädigte ein Gabelstapler einen 1300 Liter fassenden Tank mit der Flüssigkeit. Inzwischen geht die Polizei davon aus, dass nur 20 Liter des gefährlichen Stoffes ausgelaufen sind. Einer Sprecherin zufolge habe sich die ausgelaufene Flüssigkeit verflüchtigt.

Nach Polizeiangaben waren zwischenzeitlich fünf Feuerwehren vor Ort, auch ein Polizeihubschrauber war im Einsatz, um Übersichtsaufnahmen zu machen. Derzeit gehe man nicht davon aus, dass die Zahl der Verletzten weiter steigt. Das Gewerbegebiet war zeitweise weiträumig abgesperrt. Das Amt für Arbeitsschutz und die untere Wasserbehörde seien informiert worden. Die Auffahrt zur Autobahn 4 (Hermsdorf-Ost) in Richtung Frankfurt wurde zwischenzeitlich gesperrt. Inzwischen sei die Auffahrt wieder frei, teilte die Autobahnpolizei mit. cob/dpa

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
06. 06. 2018
10:27 Uhr

Aktualisiert am:
06. 06. 2018
11:12 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Gewerbegebiete Havarien Polizei Verletzte
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Unfall A4

06.08.2018

Auto überschlägt sich und landet im Gebüsch: Schwerverletzter zufällig entdeckt

Gotha - Nur aus Zufall entdeckte die Autobahnpolizei einen Schwerverletzten und seinen Wagen im Gebüsch. Das Auto des 20-Jährigen war am Montagmorgen von der Fahrbahn abgekommen und hatte sich überschlagen. » mehr

24.07.2018

Auto wendet verbotswidrig und kollidiert mit Bus: 13 Verletzte

13 Menschen - darunter neun Kinder - sind bei einem Zusammenstoß zwischen Linienbus und Auto in Erfurt leicht verletzt worden. Das verbotswidrige Wendemanöver eines Autofahrers hätte allerdings schlimmer ausgehen können. » mehr

Blaulicht auf Notarztwagen

17.07.2018

Sechs Verletzte bei Zusammenstoß zweier Autos auf A 71

Sechs Menschen sind bei einem Unfall auf der A 71 kurz vor dem Tunnel Behringen bei Stadtilm am Dienstag verletzt worden, einer davon schwer. » mehr

Waldbrand Harras Harras

Aktualisiert am 01.07.2018

Waldbrand bei Harras und vier Verletzte bei Flammen auf Feld

500 Quadratmeter Wald und Wiese brannten am Sonntagnachmittag in Harras (Lkr. Hildburghausen). Auch andernorts brachen wegen der anhaltenden Trockenheit am Wochenende Feuer aus. Die Brände verursachten teils großen Sachs... » mehr

Rettungswagen im Einsatz

20.06.2018

Schwerer Unfall auf Autobahn 4 - Kleinkind unter Verletzten

Drei Menschen sind bei einem folgenschweren Unfall auf der Autobahn 4 zwischen Weimar und Nohra am frühen Mittwochabend verletzt worden. Darunter ist laut Polizei auch ein Kleinkind. » mehr

dachlandung jena

23.05.2018

Auto auf den Rücken gelegt - zwei Verletzte

Jena - Auf den Rücken gelegt hat eine 66 Jahre alte Fahrerin ihr Auto in Jena. Sie und ihr 67 Jahre alter Beifahrer wurden verletzt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

DSC_1792-leserfest2.jpg Meiningen

Leserfest Meininger Tageblatt 2018 | 19.08.2018 Meiningen
» 74 Bilder ansehen

woodstock 2018 Waffenrod

Woodstock forever 2018 | 19.08.2018 Waffenrod
» 31 Bilder ansehen

keramikmarkt 2018 Römhild

10. Thüringer Keramikmarkt Römhild | 19.08.2018 Römhild
» 30 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
06. 06. 2018
10:27 Uhr

Aktualisiert am:
06. 06. 2018
11:12 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".