Lade Login-Box.
Topthemen: Ministerpräsidentenwahl ThüringenFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Thüringen

Haus geht in Flammen auf: ein Verletzter, 150.000 Euro Schaden

Saalborn - Ein Schaden von rund 150.000 Euro ist beim Brand eines Wohnhauses in Saalborn im Weimarer Land entstanden. Ein Mensch wurde leicht verletzt.



brand saalborn
Ein Haus steht am 17. Januar 2020 in Saalborn (Weimarer Land) in Flammen.   Foto: Stefan Eberhardt

Wie die Polizei am Freitagmorgen mitteilte, sei wenige Minuten vor ein Uhr ein Notruf eingegangen. In einem dreistöckigen Wohnhaus in Saalborn sei ein Feuer ausgebrochen. In dem Haus wohnen sieben Menschen. Kurz darauf waren Feuerwehren mit zwölf Fahrzeugen und der Rettungsdienst vor Ort. Da stand der Dachstuhl des Hauses in dem Ortsteil von Blankenhain bereits vollständig in Flammen.

17.01.2020 - Wohnhausbrand Saalborn - Foto: Stefan Eberhardt - medien-partner.net

brand saalborn Saalborn
brand saalborn Saalborn
brand saalborn Saalborn
brand saalborn Saalborn
brand saalborn Saalborn
brand saalborn Saalborn
brand saalborn Saalborn
brand saalborn Saalborn
brand saalborn Saalborn
brand saalborn Saalborn
brand saalborn Saalborn
brand saalborn Saalborn
brand saalborn Saalborn
brand saalborn Saalborn
brand saalborn Saalborn
brand saalborn Saalborn
brand saalborn Saalborn
brand saalborn Saalborn
brand saalborn Saalborn
brand saalborn Saalborn
brand saalborn Saalborn
brand saalborn Saalborn
brand saalborn Saalborn
brand saalborn Saalborn
brand saalborn Saalborn
brand saalborn Saalborn
brand saalborn Saalborn
brand saalborn Saalborn
brand saalborn Saalborn

Die Bewohner hatten sich bereits selbst in Sicherheit gebracht.

Ein 81-jähriger Hausbewohner erlitt eine Rauchgasvergiftung und einen Schock. Er kam zur Behandlung ins Klinikum Weimar.

Alle anderen Bewohner kamen bei Verwandten und Nachbarn unter. Ob das Haus wieder bewohnbar sein wird, sei noch nicht abzusehen, so die Polizei.

Einsatzkräfte von Feuerwehren aus Blankenhain, Bad Berka, Kranichfeld, Mellingen, Lohma, Tangelstedt und Krakendorf waren noch am Morgen im Einsatz. Die Polizei geht davon aus, dass die Feuerwehren ihre Arbeit erst am Vormittag beenden können.

Möglicherweise müsse auch die Sperrung der Bundesstraße 85 bis in die Nachmittagsstunden des heutigen Freitags aufrecht erhalten werden. Eine Umleitung des Verkehrs erfolgt über Bad Berka und Tannroda, in der Gegenrichtung aus Richtung Blankenhain über die Autobahn.

Der Schaden wird derzeit auf 150.000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur derzeit noch unbekannten Brandursache aufgenommen. maz

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 01. 2020
07:41 Uhr

Aktualisiert am:
17. 01. 2020
10:34 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Brände Feuerwehren Kriminalpolizei Notrufe Polizei Schäden und Verluste Tannroda Wohnhäuser
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema

Aktualisiert am 01.01.2020

Böller, Brände, Pfefferspray - Ereignisse in Silvesternacht

Zwei 14- und 15-Jährige werden durch Raketen und Böller verletzt. In Zella-Mehlis bekommt ein Mann bei einem Streit eine Flasche auf den Kopf geschlagen. In Römhild werden Beamte angegriffen und setzen Pfefferspray ein. ... » mehr

Feuerwehr

10.12.2019

Feuerwehr im Einsatz: Zwei Brände in Einfamilienhäusern in einer Nacht

Die Kameraden der Feuerwehr Erfurt sind Montagnacht zu gleich zwei Bränden in Einfamilienhäusern ausgerückt. Ein Haus in Kölleda (Landkreis Sömmerda) ist nun unbewohnbar, an der anderen Immobilie im Erfurter Stadtteil Sc... » mehr

Feuerwehr

15.09.2019

Haus brennt lichterloh - Feuerwehr ganze Nacht im Großeinsatz

Jena - In Jena Lobeda hat ein Wohnhaus lichterloh gebrannt. Die Löscharbeiten dauerten von Samstagabend bis in die Morgenstunden des Sonntags. » mehr

Feuerwehr

28.01.2020

Sauna brennt lichterloh - 100.000 Euro Sachschaden

Im Pelto-Bad in Sohnstedt (Landkreis Weimarer Land) ist am Montagnachmittag eine Sauna abgebrannt. Der Schaden ist hoch und wird von der Polizei auf 100.000 Euro geschätzt. » mehr

Feuerwehr im Einsatz

31.12.2019

Millionenschaden nach Brand in Erfurter Druckerei

Ein Brand in einer Druckerei hat die Feuerwehren in Erfurt beschäftigt. Die dunkle Rauchwolke war weithin sichtbar. » mehr

Feuerwehr

14.12.2019

Wohl über zwei Millionen Euro Schaden bei Großbrand

In einem Mühlenbetrieb in Bad Langensalza (Unstrut-Hainich-Kreis) ist am späten Freitagabend eine Maschine zur Zubereitung von Mehl in Brand geraten. Das Feuer breitete sich aus. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Chaostage von Erfurt Erfurt

Die Chaostage von Erfurt | Erfurt
» 84 Bilder ansehen

Gefahrgut Ammoniak Suhl Suhl

Amoniak-Austritt in Suhler Firma | 17.02.2020 Suhl
» 36 Bilder ansehen

14. Kristalmarathon

14. Kristallmarathon Merkers |
» 90 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 01. 2020
07:41 Uhr

Aktualisiert am:
17. 01. 2020
10:34 Uhr



^