Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Thüringen

Gefährlicher Leichtsinn: Radfahrer ohne Bremsen wird angefahren

Es hätte schlimmer ausgehen können: Weil er keine Bremsen an seinem Moutainbike hatte, krachte ein 34-jähriger Radfahrer in ein Auto.



Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme
Blaulicht und der LED- Schriftzug «Unfall» auf dem nassen Dach eines Streifenwagens.   Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Eisenach - Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Unfall am Freitag gegen 14 Uhr an der Karlskuppe. Der 34-Jährige befuhr die steile Strecke mit seinem Fahrrad. An der Einmündung einer dortigen Tankstelle kollidierte er mit dem Auto eines vorfahrtsberechtigten 25-Jährigen.

Der Fahrradfahrer krachte in den rechten vorderen Kotflügel des  Autos, stürzte über die Motorhaube auf die Fahrbahn und zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei fest, dass das Mountainbike des 34-Jährigen keine Bremsen hatte.

Sowohl der Auto als auch das Fahrrad waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden beträgt etwa 4.200 Euro. Gegen den 34-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
23. 08. 2020
10:47 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auto Fahrräder Gefahren Gefährdung des Straßenverkehrs Polizei Radfahrer Straßenverkehr Unfallaufnahme
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Polizei im Einsatz

30.08.2020

14-Jähriger liefert sich im Auto Verfolgungsjagd mit Polizei

Ein 14-Jähriger hat das Auto eines Verwandten für eine Spritztour genutzt und sich eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. » mehr

Alkoholtest bei Polizeikontrolle

27.07.2020

Im Suff von Straße ab und geparktes Auto an Wand geschoben

Zuviel getankt hatte ein 37-Jähriger, der in Luisenthal in Richtung Suhl von der Fahrbahn abkam. Er krachte gegen einen geparkten Wagen. » mehr

demolierte felge

23.10.2020

Polizisten baff: Betrunkene fährt 25 Kilometer auf der Felge

Jena - Gute 25 Kilometer hat eine Autofahrerin auf der blanken Felge zurückgelegt, bis die Polizei die Reise beendete. Warum sie den Reifen verloren hatte, konnte die betrunkene Frau nicht erklären. » mehr

Diskussion um Alkoholverbot

27.09.2020

Gut betankt nach Unfallflucht zurück zum Tatort

Doppelt dumm gelaufen ist es für einen Mann aus dem Landkreis Nordhausen. Der hatte nach einem Partyabend seinen Wagen an ein geparktes Auto gesetzt, war abgehauen und später reuig zurückgefahren - mit reichlich Alkohol ... » mehr

23.04.2020

Auffahrunfall auf A4 weil Fahrer geschlafen hat

Ein Transporter-Fahrer ist in der Nacht zu Donnerstag nach einem Auffahrunfall auf der A4 ins Krankenhaus gebracht worden. » mehr

ms_alktest_061010

14.08.2020

Kommissar Zufall erwischt Fahrerin mit fast drei Promille

Eine 38-jährige Autofahrerin ist in Erfurt zufällig von einer Polizeistreife kontrolliert worden. Wie sich herausstellte, hatte die Dame ordentlich getankt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Wohnungsbrand Oberhof

Brand Oberhof Schloßbergstraße |
» 23 Bilder ansehen

Brand Halle Lengfeld

Brand Halle Lengfeld | 25.10.2020
» 6 Bilder ansehen

Keramikmarkt Römhild

Keramikmarkt Römhild |
» 45 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
23. 08. 2020
10:47 Uhr



^