Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagt#GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-Hilfsbörse

Thüringen

Für die Freiheit - mit Honecker, Bürgerrechtlerin und Volkspolizist

Drei von 700 Menschen, die am Montagabend in Schmalkalden unter dem Motto "Nur gemeinsam sind wir frei" demonstrierten: Kabarettist Uwe Steimle (rechts, als Erich Honecker), DDR-Bürgerrechterin Vera Lengsfeld (Mitte, als sie selbst) und Kammermusik-Professor Jörg Wachsmuth (links, als



Für die Freiheit - mit Honecker, Bürgerrechtlerin und Volkspolizist
Für die Freiheit - mit Honecker, Bürgerrechtlerin und Volkspolizist  

Drei von 700 Menschen, die am Montagabend in Schmalkalden unter dem Motto "Nur gemeinsam sind wir frei" demonstrierten: Kabarettist Uwe Steimle (rechts, als Erich Honecker), DDR-Bürgerrechterin Vera Lengsfeld (Mitte, als sie selbst) und Kammermusik-Professor Jörg Wachsmuth (links, als Volkspolizist) posierten vor dem "Spaziergang für Meinungsfreiheit". Auf der Bühne und im Publikum versammelte sich eine Mischung aus AfD-Sympathisanten, einer "patriotischen Youtuberin" und Bürgern wie dem Chef der kommunalen Technologieagentur TGF. Zur Demo aufgerufen hatte der Schmalkalder Ralph Eckardt, dessen Musikvideo "Wir - gemeinsam wieder auf der Straße" die Protestmelodie vorgegeben hatte. Die Demonstranten kritisierten die Pandemie-Regeln als "Aushebelung unserer Grundrechte durch Corona-Notstandsgesetze" und forderten "mehr Demokratie". Foto: ari

Für die Freiheit - mit Honecker, Bürgerrechtlerin und Volkspolizist

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
01. 06. 2020
20:26 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bürger Bürgerrechtler Demokratie Demonstranten Erich Honecker Meinungsfreiheit Patriotismus Vera Lengsfeld
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Bild aus einem Wahllokal in Ost-Berlin - von der Wahl am 7. Mai 1989. Foto: Roland Holschneider/dpa-Archiv

07.05.2019

"Zettelfalten" bis zum bitteren Ende

Sie gilt als der Anfang vom Ende der DDR: Die Kommunalwahl vom 7. Mai 1989. Immer weniger waren die Bürger bereit, die massive Fälschung der Ergebnisse hinzunehmen. » mehr

Abstand in Corona-Zeiten. Zentrale Veranstaltung anlässlich des 17. Juni 1953 in der Gedenkstätte Andreasstraße in Erfurt. Foto: Martin Schutt

17.06.2020

Gedenken an diejenigen, die aufbegehrten

Entschlossen protestierten in hunderten Städten der DDR vor 67 Jahren viele Menschen. Sie wollten ein besseres Leben und mehr Demokratie. Doch der Aufstand vom 17. Juni 1953 wurde niedergeschlagen. » mehr

Das Problem der Windräder im Wald: Sie lassen sich nicht hinter Bäumen verstecken, sondern müssen sie überragen. Außerdem sind Schneisen für die Baustraßen nötig. Das Landschaftsbild verändert sich also. Und das ist meistens der Grund für den Protest. Archivfoto: Armin Weigel/dpa

19.06.2020

"Wir wollen, dass jeder Bürger etwas davon hat”

In Waldau wird um den Bau von zwei Windrädern heftig gestritten. In Eisfeld könnten sogar fünf entstehen. Und die Stadt bringt sich aktiv ein, prüft sogar, selbst Eigentümer zu werden. Und noch herrscht Ruhe in Eisfeld. » mehr

Aktualisiert am 17.04.2020

Thüringen will Demos und Gottesdienste perspektivisch erlauben

Thüringen will Versammlungen und Gottesdienste unter bestimmten Voraussetzungen wieder erlauben. Darauf habe man sich bei einer Telefonschalte des Regierungskabinetts geeinigt, wie ein Kabinettsmitglied am Freitag sagte. » mehr

Wo sich einfache Besorgnis und wilde Verschwörungs-Theorien mischen: Hier eine Protestaktion in Stuttgart. Foto: Christoph Schmidt/dpa

28.05.2020

"Verschwörungstheoretiker fühlen sich als die Guten"

Die Corona-Pandemie hat Theorien von einem gezielten Biowaffen-Einsatz und Impfungen mit einem Kontroll-Chip massiven Aufschwung beschert. Die Demokratieberater von Mobit beschäftigen über Corona-Proteste und Hygienespaz... » mehr

"Geboren als Mensch, gestorben an Covid-19": Kunstinstallation Friedhof in Arnstadt. Fotos: ari

20.05.2020

Der Tod schreckt die Spaziergänger nicht

Zuletzt haben sie viel Aufmerksamkeit bekommen. Inzwischen formiert sich Protest gegen die Menschen, die gegen die Corona-Auflagen protestieren. Auch die, die nicht mit ihnen spazieren wollen, sind wütend und besorgt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Motorradunfall Linden

Motorradunfall Linden | 10.07.2020 Linden
» 7 Bilder ansehen

Verkehrsunfall Oberhof Oberhof

Unfall Oberhof | Oberhof
» 6 Bilder ansehen

Verkehrsunfall Hildburghausen Hildburghausen

Verkehrsunfall Hildburghausen | 07.07.2020 Hildburghausen
» 11 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
01. 06. 2020
20:26 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.