Lade Login-Box.
Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

Thüringen

Frühlingserwachen im Kloster Veßra - Ostereiermarkt in Gotha

Das Wetter war nicht sehr frühlingshaft: Trotzdem kamen zahlreiche Besucher zu vorösterlichen Aktionen in Kloster Veßra und auf Schloss Friedenstein. Einen besonderen Abschluss konnte Saalfeld melden.




Gotha - Schlechtes Wetter hat an diesem Wochenende nicht dazu geführt, dass vorösterliche Veranstaltungen über Besuchermangel klagen mussten. Ob im Museum Kloster Veßra, auf Schloss Friedenstein in Gotha oder in Saalfeld: Es wurde gebastelt, geschaut und häufig auch gekauft. Zwischen 800 und 1000 Besucher haben im Museum Kloster Veßra das Frühlingserwachen verfolgt. Das Motto lautete in diesem Jahr «Hasenohren aufgestellt».

Auf großes Interesse sei das Angebot gestoßen, in der museumseigenen «Färbeküche» Ostereier selbst zu gestalten, sagte Museumsdirektorin Uta Bretschneider. Gefärbt wurden sie den Angaben zufolge mit natürlichen Materialien wie Kamille, Rotkohl, Holunder, Walnussschalen oder auch Brombeerblättern. Ebenfalls auf große Neugier sei eine traditionelle sorbische Technik des Verzierens von Ostereiern getroffen, bei der in mehreren Durchgängen Muster und Symbole mit Wachs auf das Ei getupft werden.

Auf Schloss Friedenstein wurde die Halle beim Ostereiermarkt zwischenzeitlich geschlossen, weil der Andrang so stark war. «In Zahlen lässt es sich noch nicht ausdrücken, aber wir sind sehr zufrieden», sagte der Sprecher der Stiftung Schloss Friedenstein, Marco Karthe. Ein Chor habe am Sonntag «im Hof gegen den Schneefall angesungen.»

In Saalfeld konnten der «Freundeskreis des Saalfelder Ostereierbaumes» Vollzug beim Schmücken des Baumes melden. 10 000 bunte Eier sollen bis zum 6. Mai dort die Osterzeit begleiten. «Viele Kinder haben hier gesessen und noch Eier gebastelt», sagte ein Sprecher des Freundeskreises am Sonntag. dpa
 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 04. 2019
17:18 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Deutsche Presseagentur Museen und Galerien Museumsleiter Ostereier Osterzeit Schlechtes Wetter Wetter
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Deutsches Bratwurstmuseum

03.04.2019

Stadt beauftragt Historiker nach Standortstreit um Bratwurstmuseum

Nach der Debatte um das Thüringer Bratwurstmuseum soll ein Historiker die Geschichte des ursprünglich angedachten neuen Museumsstandorts auf einem ehemaligen KZ-Außenlager aufarbeiten. » mehr

Wie schön die Veste über der Stadt Bad Colberg-Heldburg erstrahlt, zeigt das Foto von Enrico Höhlein. Eine perfekte Location, um sich das Ja-Wort zu geben. Mit dem Wechsel des Standesamtes von Hildburghausen zurück nach Heldburg soll sie dann auch wieder häufiger dafür genutzt werden.

09.11.2018

Rätsel um uraltes Ritterschlacht-Wandgemälde gelöst

Der Ursprung eines rätselhaften Ritterschlacht-Wandgemäldes, das seit April im Deutschen Burgenmuseum auf der Veste Heldburg (Kreis Hildburghausen) gezeigt wird, ist aufgeklärt: Das auf mehr als 800 Jahre alt geschätzte ... » mehr

Saalfelder Ostereierbaum

30.03.2018

10.000 Eier leuchten wieder am Saalfelder Ostereierbaum

Saalfeld - Rund 10.000 bemalte, umhäkelte und beschriftete Ostereier schmücken wieder einen Baum in Saalfeld. «Wir haben knapp zwei Wochen für das Schmücken gebraucht», sagte der für die Aktion verantwortliche Uwe Gerste... » mehr

Die Braunsteinmühle bei Geraberg war am gestrigen Mühlentag gut besucht - ebenso wie andere Mühlen in der Region.	Foto: Dolge

21.05.2018

Anstehen für Einblicke in Thüringer Mühlen

Erfurt - Das sonnige Wetter am Pfingstmontag haben Tausende für Ausflüge zu Thüringer Mühlen genutzt. » mehr

... gibt es ebenso wie natürlich im Eberner Heimatmuseum ...

28.04.2018

Experten: Viele Heimatstuben und kleine Museen werden verschwinden

Erfurt - Die Zukunft unzähliger Thüringer Heimatstuben und Museen ist nach Einschätzung von Experten ungewiss. » mehr

Am 364. Weimarer Zwiebelmarkt

15.10.2017

Wetter und Zwiebeln locken 360 000 Besucher zum Weimarer Volksfest

Der Weimarer Zwiebelmarkt als Thüringens ältestes Volksfest hat rund 360 000 Besucher angelockt. Das seien deutlich mehr als im Vorjahr, als 275 000 Menschen an die Stände mit Zwiebelzöpfen, Zwiebelkuchen und anderen Spe... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

MDR Jump Dance Night Dermbach Dermbach

MDR Jump Dermbach | 21.04.2019 Dermbach
» 79 Bilder ansehen

Wikinger-Leben Stausee Hohenfelden

Wikinger am Stausee | 21.04.2019 Stausee Hohenfelden
» 35 Bilder ansehen

Brand Schuppen Sonneberg Sonneberg

Brand Schuppen Sonneberg | 22.04.2019 Sonneberg
» 13 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 04. 2019
17:18 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".