Lade Login-Box.
Topthemen: Südthüringen kocht 2020Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Thüringen

FDP will sich bei Wahl von Keller und Kniese enthalten

Die FDP-Fraktion wird sich bei der Wahl der Kandidatinnen der Linken und der AfD für das Landtagspräsidium enthalten.



Mit den Stimmen seiner Fraktion solle in dieses Gremium niemand gewählt werden, «der Demokratie und soziale Marktwirtschaft infrage stellt», erklärte FDP-Fraktionschef Thomas Kemmerich am Freitag in Erfurt. Damit werden sich die Liberalen, die nach einer Auszeit von fünf Jahren wieder im Thüringer Parlament sind, bei der Wahl der Landtagspräsidentin und einer ihrer fünf Stellvertreter enthalten.

Die Linke als mit Abstand stärkste Fraktion hat für das Amt der Landtagspräsidentin die bisherige Agrarministerin Birgit Keller (Linke) vorgeschlagen. Die Wahl soll in der konstituierenden Sitzung des Parlaments am 26. November erfolgen. Für einen der Stellvertreterposten kandidiert für die AfD Tosca Kniese, die neu im Landtag ist. Die sechs Landtagsfraktionen hatten sich darauf verständigt, dass jede von ihren im Parlamentspräsidium vertreten sein soll.

Bei Keller gebe es Zweifel, ob der von der Linken und auch von ihr ins Feld geführte Kampf zur Überwindung des kapitalistischen Systems einer neutralen Amtsführung im Wege stehe, so Kemmerich. Bei der AfD-Kandidatin verbiete sich die Wahl aus Sicht der FDP wegen «inhaltlicher Nähe zu rechtsextremen, intoleranten und illiberalen Parteifreunden».

Die FDP schickt ihren Kommunalexperten Dirk Bergner in die Wahl der Vize-Landtagspräsidenten. dpa

Lesen Sie dazu auch: Die Kandidaten für die Spitze des Parlaments

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
22. 11. 2019
14:57 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Alternative für Deutschland Birgit Keller Deutsche Presseagentur Die Linke Dirk Bergner FDP FDP-Fraktion FDP-Fraktionschefs Landtage der deutschen Bundesländer Landtagsfraktionen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Thüringer Landtag

21.11.2019

Kandidaten für die Spitze des Parlaments

Für die politische Arbeit in dieser Legislaturperiode werden sie eine große Rolle spielen: die Landtagspräsidentin und ihre Stellvertreter. Inzwischen ist klar, wer die Vize-Jobs machen soll. Ob die Männer und Frauen all... » mehr

Die Fraktionsvorsitzenden Dirk Adams von den Grünen, Susanne Hennig-Wellsow von der Linken und Matthias Hey von der SPD beantworteten am Mittwoch bei einer Pressekonferenz die Fragen von Journalisten. Ihre Parteien sprechen über die Möglichkeiten einer Regierungsbildung in Thüringen.	Foto: ari

19.12.2019

Die großen Brocken kommen erst noch

Linke, SPD und Grüne wollen in Thüringen eine Minderheitsregierung bilden. Schon Mitte Januar soll ein Vertrag vorliegen. Das sind die Knackpunkte bei den rot-rot-grünen Gesprächen. » mehr

Landtag Thüringen

14.11.2019

Künftig fünf Vizepräsidenten im Thüringer Parlament?

Im neuen Thüringer Landtag werden sechs Fraktionen vertreten sein. Auch der Vorstand soll sich vergrößern. Zumindest, wenn es nach SPD und Linke geht. Die AfD ist dagegen. » mehr

Kemmerich

Aktualisiert am 29.10.2019

Fraktionen im Landtag wählen ihre neuen Vorsitzenden

Die Fraktionen im Thüringer Landtag wählen ihre neuen Vorsitzenden. Bei der FDP ist Thomas Kemmerich einstimmig gewählt worden. Bei der AfD Björn Höcke. Der bot anschließend gleich Gespräche zur Regierungsbilduing an. » mehr

Interview: Susanne Hennig-Wellsow, Landesvorsitzende der Linken

22.11.2019

"Niemand muss Angst haben, dass Thüringen unregierbar wird"

Der Auftrag zur Regierungsbildung liegt bei der Linken, der klaren Wahlsiegerin. Ihr Ziel ist eine rot-rot-grüne Minderheitsregierung. Welche Verantwortung bei der Mehrheitsfindung auch CDU und FDP haben, sagt Linken-Lan... » mehr

Björn Höcke

20.11.2019

Björn Höcke im Interview: "Wir sind bereit, auch unkonventionelle Wege zu gehen"

Die AfD hat bei der Landtagswahl fast ein Viertel der Stimmen erreicht, aber sie ist in der politischen Landschaft isoliert. Mit welchen vertrauensbildenden Maßnahmen sich das ändern soll, sagt Landeschef Björn Höcke im ... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Eisrettungsübung Sonneberg Sonneberg

Eisrettung Feuerwehr Sonneberg | 24.01.2020 Sonneberg
» 18 Bilder ansehen

Gefahrguteinsatz Polizei Meiningen Meiningen

Verdächtiges Päckchen Meiningen | 27.01.2020 Meiningen
» 27 Bilder ansehen

Prinzenkürung Geisa

Prinzenkürung Geisa |
» 35 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
22. 11. 2019
14:57 Uhr



^