Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

Thüringen

Experten sprechen über Kostenfallen bei Online-Spielen

Online-Spiele am Computer, für Tablets und Smartphones bergen häufig Kostenfallen. Insbesondere Kinder und Jugendliche werden dazu animiert, Zusatzangebote zu erwerben. Auf die rechtliche Situation machen Experten in Jena aufmerksam.



Spielemesse
Auf einer Spielemesse probieren Jugendliche Neuerscheinungen aus.   Foto: Archiv/Marius Becker, dpa

Jena - Kostenfallen vor allem für Kinder und Jugendliche bei Online-Spielen im Internet und auf Smartphones sind Themen der 7. Medienrechtliche Gespräche an diesem Donnerstag an der Uni Jena. «Es gibt zunehmend das Problem, dass Spiele zwar zunächst kostenlos sind, im Spiel dann aber kostenpflichtige Extras angeboten werden», erläuterte Christian Alexander, Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches, Wirtschafts- und Medienrecht. Bestellten Minderjährige solche Zusatzangebote, stelle sich schnell die Frage, ob tatsächlich ein Kaufvertrag zustande gekommen sei.

Schon im Vorfeld der Veranstaltung erklärte Jochen Fasco, Direktor der Thüringer Landesmediensanstalt und Mitglied der Kommission für Jugendmedienschutz, dass besonders Kinder und Jugendliche vor überraschenden Kaufappellen und Käufen geschützt werden müssten. Es brauche einen grenzüberschreitenden und durchsetzbaren Jugendschutzstandard für In-Game-Käufe bei Online-Games.

Millionen-Umsätze durch Zusatzkäufe

Wie Alexander weiter sagte, stammen zahlreiche Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuchs aus Zeiten, in denen das Internet noch keine Rolle spielte. «Nehmen wir zum Beispiel das Vertragsrecht: Wie funktioniert die Rückerstattung bei einem Spiel, das online gekauft wurde?»

Nach Angaben des Verbands der deutschen Games-Branche wurden im vergangenen Jahr in Deutschland allein für Käufe zusätzlicher Gegenstände in Spiele-Apps 481 Millionen Euro umgesetzt. Für Spiele-Apps selbst gaben die Konsumenten lediglich 16 Millionen Euro aus. Der gesamte Markt für Computer- und Videospiele sowie Hardware betrug über 3,3 Milliarden Euro. dpa

 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 05. 2018
07:29 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Deutsche Presseagentur Experten Friedrich-Schiller-Universität Jena Online Spiele Smartphones Spiele-Apps Tablet PC
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Friedrich-Schiller-Universität Jena

02.02.2018

Universität Jena will Studenten besser auf Arbeitsmarkt vorbereiten

Die Universität Jena gibt rund eine Millionen Euro aus, um ihre Absolventen besser auf den Arbeitsmarkt vorzubereiten. » mehr

27.01.2018

Klammersex in der Kreidezeit: Jenaer Forscher entdecken Insektenart

Biologen der Friedrich-Schiller-Universität (FSU) Jena haben nach eigenen Angaben gemeinsam mit chinesischen Kollegen in Bernstein aus Burma eingeschlossen eine bislang unbekannte Insektenart entdeckt, die offenbar auf K... » mehr

Thüringen-Monitor zur sozialen und zu politischen Einstellung

01.11.2017

Thüringen-Monitor zur sozialen Lage und zu politischen Einstellungen

Seit dem Jahr 2000 verschafft sich die Landesregierung alljährlich mit einem Thüringen-Monitor einen Überblick über die politische Kultur im Freistaat. Kein anderes Bundesland verfügt über eine derartige Langzeitbeobacht... » mehr

18.04.2017

Jenaer Stadtrat will verbannte Karl-Marx-Büste wieder aufstellen

Die Stadt Jena kann sich vorstellen, eine vor 25 Jahren verbannte Karl-Marx-Büste wieder aufzustellen. » mehr

Debatte um neues Hochschulmodell für Universität Jena

09.04.2017

Stiftungsmodell für Uni Jena sorgt für Kontroversen

Jenas Uni künftig als Stiftung? Das Modell ist unter den Professoren umstritten. Thüringens Wissenschaftsministerium könnte sich jedoch damit anfreunden, der wichtigsten Hochschule mehr Freiraum zu geben. » mehr

Oberweißbacher Bergbahn

01.05.2018

Oberweißbacher Bergbahn zum Saisonbeginn mit Nostalgietag

Oberweißbach - Mit historischer Eisenbahntechnik ist die Oberweißbacher Bergbahn in die Sommersaison gestartet. Bei einem Nostalgietag zeigten Fachleute am Dienstag, wie auf der 1,4 Kilometer langen Standseilbahn im Krei... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Brand Müllverbrennung

Brand in Müllverbrennungsanlage | 24.05.2018 Zella-Mehlis
» 16 Bilder ansehen

Unwetter Suhl 23.05.18 Suhl

Starkregen Suhl | 23.05.2018 Suhl
» 10 Bilder ansehen

Verkehrsunfall Merbelsrod Merbelsrod

Unfall Merbelsrod | 22.05.2018 Merbelsrod
» 7 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 05. 2018
07:29 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".