Lade Login-Box.
Topthemen: Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Thüringen

Erneuter Fahndungsaufruf zum toten Baby von Geschwenda

Auch ein Vierteljahr nach dem Fund einer Babyleiche in Geschwenda gibt es in dem Fall noch keine heiße Spur. Die Polizei hat deshalb einen neuen Zeugenaufruf gestartet.



Mit diesen Fahndungsplakaten bittet die Polizei jetzt bundesweit um weitere Hinweise. Quelle: Polizei
Mit diesen Fahndungsplakaten bittet die Polizei jetzt bundesweit um weitere Hinweise. Quelle: Polizei  

Gotha - Mit Fotos von der Babykleidung hofft die Polizei jetzt bundesweit auf Hinweise zu der am Osterwochenende (20. April) bei Geschwenda im Ilm-Kreis gefundenen Babyleiche. Der kleine Körper war von Spaziergängern am Rande einer Streuobstwiese zwischen der Autobahn 71 und dem Gewerbegebiet Geschwenda gefunden worden.

Wie die Ermittlungen ergaben, handelte es sich um ein kleines Mädchen, das gelebt hatte und etwa drei Wochen alt war. Wie lange der Leichnam an der Stelle gelegen hat, ließ sich nicht genau klären. Die Ermittler erhoffen sich nun Hinweise auf Frauen, die zwischen 2017 und 2018 schwanger waren, jedoch kein Kind mehr haben, wie es in dem neuen Fahndungsaufruf heißt.

Die Fahndungsplakate sollen jetzt bundesweit in den Polizeidienststellen ausgehängt werden. Wie eine Sprecherin auf Anfrage sagte, war die Fahndung bislang eher regional gestreut worden. Bei den Hinweisen, die bisher dazu eingingen, sei jedoch noch keine heiße Spur gewesen. Deshalb habe man sich zur Ausweitung entschlossen. Auch weitere Möglichkeiten würden geprüft - wie etwa auch eine Suche über Fernsehsendungen wie "Aktenzeichen XY ungelöst".

Nach wie vor könnte die Kleidung des Babys wertvolle Hinweise geben. Dabei handelt es sich unter anderem um ein blaues Mützchen des Herstellers Sanetta. Es trägt den roten Schriftzug "Matcholino". Das Besondere daran ist, dass diese Mützchen schon vor etwa 25 Jahren hergestellt und deutschlandweit vor allem in Kaufhäusern verkauft worden waren. Heute gibt es sie nicht mehr neu im Laden zu kaufen. Das Mützchen dürfte daher gebraucht weitergegeben worden sein - interessant wäre für die Ermittler deshalb, an wen andere Mütter in der Zwischenzeit solch ein Mützchen verkauft oder verschenkt haben.

Wesentlich neuer ist der rosafarbene Body der Größe 50/56, der bei H & M verkauft wurde und womöglich noch verkauft werde, hieß es von der Polizei. Bei der Babyleiche befand sich auch eine weiße Damenbluse der Marke "Atmosphere" mit spitz nach unten zulaufenden Applikationen im Brustbereich. Auch dieses Kleidungsstück soll bundesweit verkauft worden sein, sodass die Herkunft nicht räumlich einzugrenzen ist.

Trotzdem gehen die Ermittler davon aus, dass es einen Zusammenhang mit dem Fundort des Kindes geben muss. Entweder stamme die Mutter des Kindes aus der Umgebung oder doch wenigstens eine andere Person, die die Kinderleiche hierher gebracht hat. Der Fundort jedenfalls sei so gelegen, dass man nicht von zufällig vorbeikommenden Personen ausgehen könne.

Die grausige Entdeckung hatten Spaziergänger gemacht, die mit ihren Hunden unterwegs waren. Als die Tiere nicht wie sonst reagiert hatten, war klar, dass sie etwas gefunden hatten. Die Spaziergänger hätten umsichtig reagiert und sofort die Polizei verständigt, lobten die Ermittler damals.

Wer Aussagen zu den Fragen der Polizei machen kann, wird gebeten, sich mit der Außenstelle der Kriminalpolizei in Arnstadt (Tel. 03628 / 920 166) oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Autor

Jens Wenzel

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 07. 2019
07:20 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Aktenzeichen XY … ungelöst Babyleiche Geschwenda Babyleichen Fahndungen Kinderleichen Kleidung für Säuglinge und Kleinkinder Kleidungsstücke Kriminalpolizei Mädchen Polizei Polizeidienststellen Säuglinge und Kleinkinder
Gotha
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Babyleiche in einem Wald in Thüringen entdeckt

26.04.2019

Totes Baby von Geschwenda: Polizei hofft auf Hinweise

Nach dem Fund einer Babyleiche in einem Waldgebiet bei Geschwenda im Ilm-Kreis wollen Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag über den Stand der Ermittlungen informieren. Sie erhoffen sich davon Hinweise aus der Bevölk... » mehr

Polizei mit Blaulicht

25.07.2019

Entführung vermutet: In Sorge um zwei Mädchen Polizei alarmiert

Wegen einer vermeintlichen Kindesentführung war ein Großaufgebot der Polizei am Mittwochnachmittag in Bad Berka im Einsatz. » mehr

Datenschutz

18.08.2019

Datenschutzpanne: Private Dateien von 134 Polizisten betroffen

Die Thüringer Polizei untersucht derzeit eine massive Datenschutzpanne in der Polizeiinspektion (PI) Unstrut-Hainich. Offenbar haben zwei Beamte der Dienstelle eine geschützte Datei mit den persönlichen Daten von 134 Pol... » mehr

Vermisstenfälle

Aktualisiert am 12.08.2019

Vermisster 64-Jähriger wohlbehalten zurück

Der seit Sonntag vermisste 64-Jährige aus Tüttleben (Landkreis Gotha) ist am Montag wieder wohlbehalten angetroffen worden. » mehr

Erfolg mit futuristischer Laser-Technik: Siegfried und Larissa Pause von LLT.

25.06.2019

Ilmenauer Laser - so präzise wie Schweizer Uhrwerke

"Aufstieg durch Innovation": Beide Namensteile dieses dritten MuT-Preises hat sich der Laser-Spezialist LLT Applikation aus Ilmenau wahrlich verdient. » mehr

Rettungsring an einer Badestelle

21.08.2019

Mann aus Thüringen stirbt beim Baden auf dem Darß

Bei einem Badeunfall in Wustrow auf dem Darß ist am Dienstag ein Mann aus Thüringen ums Leben gekommen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Brand in Pizzeria auf dem Markt in Schleusingen Schleusingen

Brand Pizzeria Schleusingen | 23.08.2019 Schleusingen
» 9 Bilder ansehen

Stadtfest Schmalkalden Eröffnung am Donnerstag Schmalkalden

Stadtfest Schmalkalden Eröffnung | 22.08.2019 Schmalkalden
» 50 Bilder ansehen

Unfall Sachsenbrunn Sachsenbrunn

Unfall Sachsenbrunn | 22.08.2019 Sachsenbrunn
» 12 Bilder ansehen

Autor

Jens Wenzel

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 07. 2019
07:20 Uhr



^