Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

Thüringen

Ermittler: Bombenbauer von Kirchhasel wollten nur Spaß

Sie flogen im März 2018 auf: Zwei Männer in Ostthüringen horteten kiloweise Chemikalien. Angeblich um Bomben für linksextreme Terroranschläge zu bauen. Doch nun stellte sich heraus: Es ging nur um den Spaß am lauten Knall.



Wie MDR Thüringen am Mittwoch berichtet, gehe aus dem internen Abschlussbericht des Landerkriminalamtes hervor, dass die Ermittlungen keine Erkenntnisse ergeben hätten, "welche auf eine politische Tatmotivation der Beschuldigten schließen lassen." Im Bericht, der dem Sender vorliegt, heißt es weiter, es hätten sich zudem auch keine Hinweise "auf die Vorbereitung oder Planung eines Verbrechens" gefunden.

Am 13. März hatten Polizisten bei Razzien in Rudolstadt und Uhlstädt-Kirchhasel (Landkreis Saalfeld-Rudolstadt) 100 Kilogramm Chemikalien entdeckt. Diese - genau gemischt - waren geeignet, um eine Menge Sprengstoff herzustellen. Zudem entdeckten die Fahnder auch 2,3 Gramm Erythritoltetranitrat (ETN), eine erste Kostprobe des selbst gemischten Sprengstoffs der beiden Verdächtigen und bereits 149 fertig gefüllte selbstgebaute Böller.

Da einer der beiden Männer angeblich Kontakte zu Mitgliedern der linksextremen Szene im Raum Saalfeld-Jena hatte, wuchs sich der Chemikalienfund zu einem Politikum aus. Nach massivem öffentlichem und politischem Druck wurde das Landeskriminalamt mit dem Fall betraut. Nun bestätigte sich, dass die Ermittler auf zwei Männer mit einem durchaus gefährlichen Hobby gestoßen waren. Die Auseinandersetzungen in der Landespolitik haben sich derweil als heiße Luft verflüchtigt. maz

 

 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
29. 08. 2018
07:34 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bomben Bombenbauer Chemikalien Männer Spaß Terroranschläge
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Landgericht Meiningen

19.10.2017

Neun Jahre Gefängnis für versuchten Mord

Der 35-jährige Mann aus Hildburghausen, der seine ehemalige Lebensgefährtin beinahe tödlich verletzt hat, ist zu neun Jahren Haft verurteilt worden. Die Staatsanwältin hatte hingegen lebenslang Haft gefordert. » mehr

Museal wirkt das Wandschränkchen mit den Chemikalien-Flaschen.

05.09.2018

Ermittler entdecken verdächtige Chemikalien bei Durchsuchung

Leinefelde - Großeinsatz für Polizei und Feuerwehr im Eichsfeldkreis: In der Wohnung eines 25-Jährigen wurden Chemikalien und diverse Papphülsen gefunden. Zutaten für den Bombenbau? » mehr

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens

04.02.2018

Statt Party, Spaß und Schokolade gab's Anzeigen

Ein Mann versucht, Polizisten zu schlagen, ein anderer will aus dem Streifenwagen Schokolade klauen: Es hagelte Anzeigen am frühen Sonntagmorgen in Erfurt. » mehr

chemikalien

15.03.2018

Polizei stellt kiloweise Chemikalien und Sprengstoff sicher

Rudolstadt - Mehrere Kilogramm Chemikalien zur Herstellung von Sprengstoff hat die Polizei sichergestellt. Die Beamten hatten vier Gebäude - zwei in Rudolstadt sowie zwei in Uhlstädt-Kirchhasel - durchsucht. » mehr

Polizei entdeckt verstecktes Sprengstofflabor

25.04.2017

Sprengstoffbastler außer Lebensgefahr - Motiv weiter unklar

Nach dem Fund eines versteckten Sprengstofflabors im Eichsfeld und dem Abtransport gefährlicher Chemikalien laufen die Ermittlungen weiter. Noch ist das Motiv des verletzten Sprengstoffbastlers unklar. » mehr

Polizei entdeckt verstecktes Sprengstofflabor

Aktualisiert am 25.04.2017

20-jähriger Sprengstoffbastler nach Explosion außer Lebensgefahr

Eher zufällig ist die Polizei auf ein Sprengstofflabor im Eichsfeld gestoßen: Klinikärzte hatten die Beamten informiert, dass ein lebensgefährlich verletzter 20-Jähriger offenbar Opfer einer Explosion sei. Die Ermittler ... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Gefahrgutübung Oberhof Oberhof

Gefahrgut-Übung Oberhof | 22.09.2018 Oberhof
» 7 Bilder ansehen

Westernclub Crazy Ranch Neuhaus

15 Jahre Westernclub Crazy Ranch | 21.09.2018 Neuhaus
» 23 Bilder ansehen

Waldbrand bei Schalkau Schalkau

Waldbrand bei Schalkau | 19.09.2018 Schalkau
» 9 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
29. 08. 2018
07:34 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".