Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Thüringen

Erfurt verschärft Anti-Corona-Maßnahmen an Schulen und Kitas

Wenn Kinder, Lehrerinnen und Lehrer am Montag nach den Herbstferien in Erfurts Schulen zurückkehren, müssen sie sich auf weitere Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie einstellen.



Die Einrichtungen sollten aber solange es geht offen gehalten werden, teilte die Stadt nach Rücksprache mit dem Bildungsministerium am Donnerstag mit. In der Stadt ging zuletzt die Zahl der nachgewiesenen Corona-Infektionen in die Höhe. Sie gilt schon seit einigen Tagen als Risikogebiet.

«Die Schulen und Kindergärten sind auch weiterhin nicht die Treiber des Pandemiegeschehens. Dennoch müssen wir auf die neue Lage reagieren und alles dafür tun, damit das auch so bleibt», sagte Bildungsminister Helmut Holter (Linke). Es werde keine Sondersituation für die Stadt gegenüber dem Rest des Freistaats geschaffen. «Wir ergreifen nun jedoch zunächst niedrigschwelligere Maßnahmen, von denen wir hoffen, dass sie der Stadt helfen, des Infektionsgeschehens Herr zu werden.»

Zu den Maßnahmen gehöre an Schulen etwa, dass offene Angebote in der Ganztagsbetreuung ausgesetzt werden und Schüler in festen Gruppen bleiben sollen, um etwa Vermischungen verschiedene Klassen zu vermeiden. Unter anderem soll auch auf Klassenfahrten und Wandertage verzichtet werden. Auch auf konsequentes Lüften müsse verschärft geachtet werden.

Auch in Kindergärten solle eine ganze Reihe ausgeweiteter Regeln beachtet werden. So sollte auch in den Einrichtungen häufig gelüftet und etwa auf gruppenübergreifende Aktivitäten verzichtet werden. Sofern möglich, sollte mit den Kindern vor allem Programme im Freien unternommen werden.

«Wir rechnen damit, dass mit dem Ende der Herbstferien Eltern mit ihren Kindern, Lehrerinnen und Lehrer, Erzieherinnen und Erzieher und technisches Personal aus Risikogebieten zurückkehren werden, was das Entstehen neuer Infektionsketten begünstigen wird», sagte Bürgermeisterin Anke Hofmann-Domke (Linke). Kontaktreduzierung und Einhalt der Hygiene- und Schutzmaßnahmen seien das Gebot der Stunde.

Die nun ergänzten Maßnahmen bedeuteten nicht, dass Erfurts Schulen und Kita in die Stufe Gelb rutschten. Sie blieben weiter im grünen Bereich, hieß es. Zur Eindämmung der Pandemie an Schulen und in Kindergärten hat Thüringen ein Ampelsystem eingeführt. Grün bedeutet Regelbetrieb, bei Gelb gelten erste Einschränkungen, zum Beispiel abwechselnder Unterricht in der Schule und zu Hause. Rot bedeutet in der Regel, dass betroffene Einrichtungen schließen müssen.

Die Landeshauptstadt Erfurt ist die größte Stadt in Thüringen. Im vergangenen Schuljahr 2019/20 besuchten Angaben des Landesamts für Statistik zufolge allein etwa 20 600 Schülerinnen und Schüler die 66 allgemeinbildenden Schulen in Erfurt. dpa

>>> Mehr zum Thema

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
29. 10. 2020
14:52 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bildungsministerien Coronavirus 19 Covid-19 Covid-19-Pandemie Deutsche Presseagentur Erzieher Erzieherinnen und Erzieher Helmut Holter Kindergärten Kultus- und Bildungsminister Lehrerinnen und Lehrer Maßnahmen Schulen Schülerinnen und Schüler
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema

20.11.2020

Landräte sehen Schwierigkeiten bei Corona-Ampel für Schulen

Grün, Gelb, Rot: Mit dem Ampelsystem sollen Schulen und Kitas in Thüringen durch die Pandemie-Zeit kommen. Doch das System hat seine Tücken, monieren die Landräte. » mehr

Helmut Holter (Linke), Bildungsminister in Thüringen

11.11.2020

Bildungsminister Holter ist für Impfteams an Schulen und Kitas

Thüringens Bildungsminister Helmut Holter (Linke) plädiert dafür, dass Lehrer und Erzieher von speziellen Teams direkt in den Schulen und Kitas geimpft werden, sobald ein Corona-Impfstoff zur Verfügung steht. » mehr

Sieht aus wie ein Provisorium und kann gerade im Winter nicht eine befriedigende Lösung sein: Mit einer eingeklemmten Kehrschaufel hält diese Schulklasse ihr Fenster geöffnet, um für den nötigen Luftaustausch in der Corona-Pandemie zu sorgen. Archivfoto: Guido Kirchner/dpa

12.11.2020

Warum den Filtern die Luft ausgeht

Seit dem Sommer wird in Politik und Wissenschaft darüber geredet, dass Luftfilter ein wichtiger Baustein seien, um den Schulbetrieb in der Corona-Krise aufrechterhalten zu können. Es blieb jedoch beim Reden. » mehr

Thüringen leidet seit Jahren unter Lehrermangel. Das könnte sich nun ändern. Archiv-Foto: Uwe Anspach

21.11.2020

Ziel von 1000 neuen Lehrern in Thüringen ist fast erreicht

Bis zu 1200 Lehrer können in Thüringen im laufenden Jahr eingestellt werden. Diesem Ziel scheint das Bildungsministerium diesmal relativ nahe zu kommen. Der Lehrerverband sieht darin ein gutes Signal. » mehr

Schüler tragen Mundschutz

Aktualisiert am 02.11.2020

Schulstart nach Herbstferien unter Lockdown-Bedingungen

Schulen und Kindergärten sollen auch im Teil-Lockdown möglichst lange geöffnet bleiben. Um das besser zu gewährleisten, hat das Thüringer Bildungsministerium Regeln erweitert. Dafür gibt es Lob - aber auch Kritik aus Rei... » mehr

Gemeinsam lernen, aber auf Abstand bleiben, heißt die Devise in Corona-Zeiten. Unser Bild zeigt Schüler einer vierten Klasse, die bereits wieder in der Schule unterrichtet werden.

01.06.2020

Alle Kinder kehren an Schulen zurück - aber nichts ist wie zuvor

Die Corona-Pandemie bedeutet für viele Schulen und Kindergärten eine Ausnahmesituation. Ab spätestens diesen Dienstag sollen aber auch die letzten Kinder und Jugendliche an die Schulbänke zurückkehren - zumindest tagewei... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall A73 Suhl Suhl A73

Unfall A73 Suhl | 27.11.2020 Suhl A73
» 7 Bilder ansehen

Holz Lkw Schleusingen Schleusingen

Holzlaster Unfall | 27.11.2020 Schleusingen
» 8 Bilder ansehen

Verkehrsbehinderungen A73 Suhl A 73/Suhl

Verunreinigung A73 | 26.11.2020 A 73/Suhl
» 3 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
29. 10. 2020
14:52 Uhr



^