Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

Thüringen

Einsatz von Pflegeeltern für Kinder aus schwierigen Verhältnissen gewürdigt

Erfurt - Den Einsatz von Pflegeeltern bei der Betreuung von Kindern und Jugendlichen aus schwierigen Verhältnissen hat Thüringens Sozialministerin Heike Werner (Linke) hat gewürdigt.



Sie seien wichtige Partner der Jugendhilfe, erklärte Werner anlässlich eines Treffens von Pflege- und Adoptionseltern am Samstag in Erfurt. In Thüringen leben laut Sozialministerium mehr als 1500 Kinder und Jugendliche in Pflegefamilien.

Nach Zahlen des Statistischen Landesamtes gingen die Jugendämter im vergangenen Jahr 3339 Fällen nach, bei denen der Verdacht auf eine Gefährdung von Kindern bestand. In 461 Fällen gab es danach eine akute Gefährdung von Kindern. In 1640 von den Jugendämtern untersuchten Fällen schätzten die Behörden ein, dass die betroffenen Familien Hilfe- und Unterstützungsbedarf haben.

In 1751 Fällen nahmen die Jugendämter Kinder und Jugendliche vorübergehend oder dauerhaft in Obhut. dpa
 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
25. 08. 2018
15:05 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Betreuung von Kindern Deutsche Presseagentur Heike Werner Jugendämter Pflegefamilien
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Demnächst können Hausärzte im Landkreis Wunsiedel schon am Computer erste Diagnosen stellen. Foto: Christin Klose/dpa

31.08.2018

Telemedizinangebot soll Patienten Wartezeiten bei Fachärzten ersparen

Weimar - Menschen mit Depression, Multipler Sklerose oder anderen nervlichen und psychischen Erkrankungen sollen in Thüringen von einem neuen Telemedizinangebot profitieren. » mehr

Bodo Ramelow und Hund

28.06.2018

Aktionstag: Auf vier Pfoten durchs Sozialministerium

Erfurt - In Begleitung einer Hundedame hat Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) einen speziellen Aktionstag im Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie besucht. » mehr

14.05.2018

Neue Online-Plattform für Schwangere auf der Suche nach Hebammen

Ein neues Internetportal soll Schwangeren die Suche nach Hebammen in Thüringen erleichtern. Per Postleitzahl und voraussichtlichen Geburtstermin könnten Schwangere schnell und einfach eine Hebamme finden. » mehr

Neuwahl des Betriebsrats

06.03.2018

Betriebsrat? Minister für mehr Arbeitnehmervertretungen in Firmen

Betriebsrat? Gibt es nicht - heißt es in vielen Thüringer Firmen. Das muss sich ändern, meinen zwei Minister - und starten einen Wahlaufruf. » mehr

Flüchtlinge

16.02.2018

Betriebe, Gewerkschaften und Regierung bekennen sich zu Flüchtlingen

Arbeitgeberverbände, Gewerkschaften und Landesregierung in Thüringen haben sich für die Integration asylsuchender Menschen ausgesprochen. » mehr

Häusliche Gewalt

12.02.2018

Tagung: Kinder von Drogenabhängigen erleben oft Gewalt

Erfurt - Kinder, die bei drogenabhängigen Eltern aufwachsen, erleben den Forschungen einer Frankfurter Soziologin zufolge oft Gewalt durch ihre Mütter und Väter. Anders als von den süchtigen Müttern in wissenschaftlichen... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Tag der offenen Tür in der Klinik Masserberg Masserberg

Tag der offenen Tür Klinik Masserberg | 22.09.2018 Masserberg
» 51 Bilder ansehen

Unfall Steinach Steinach

Unfall Steinach | 22.09.2018 Steinach
» 7 Bilder ansehen

Gefahrgutübung Oberhof Oberhof

Gefahrgut-Übung Oberhof | 22.09.2018 Oberhof
» 7 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
25. 08. 2018
15:05 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".