Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Thüringen

Einheitliche Nummer für tierische Notrufe in Thüringen

In den nächsten Jahren sollen Tierhalter in Thüringen über eine einheitliche Telefonnummer im Notfall schnell einen Arzt für ihre Haus- und Nutztiere finden können. Das kündigte die Landestierärztekammer an.



Mit dem Vierbeiner beim Tierarzt
Nicht sonderlich glücklich steht ein Hund auf einem Behandlungstisch in einer Tierarztpraxis und wird von einer Schwester gehalten.   Foto: Inga Kjer

Möglichst bis 2022 soll demnach ein entsprechendes System stehen, mit dem Tierbesitzer landesweit schnell einen passenden Bereitschaftsarzt in der Nähe finden können. Die technischen und logistischen Voraussetzungen dafür würden aber aktuell erst geschaffen, erklärte der Geschäftsführer der Landestierärztekammer, Alexander Schneeberg. Erst im Oktober gab es dafür vom Thüringer Sozialministerium einen Zuschuss von knapp 24.500 Euro.

Tierarztpraxen sind in Thüringen in sogenannten Notdienstringen organisiert. Die Anzahl der Praxen in einem Ring variiert zum Teil stark, wie Schneeberg sagte. Die Zahlen liegen demnach etwa zwischen 3 und 14 Praxen in den Ringen, wechseln sich ab bei der Übernahme von Notfall-Bereitschaftsdiensten in der Nacht, am Wochenende oder an Feiertagen, wenn Praxen nicht regulär geöffnet sind. Je weniger Praxen in einem Ring sind, umso häufiger müssen diese folglich Bereitschaften übernehmen. «Wir denken auch darüber nach, die Ringe zu vergrößern, um Entlastung zu schaffen», sagte Schneeberg.

Keine kurze Notruf-Nummer

Auf dem Weg zur zentralen Notrufnummer müssten zunächst aber Daten wie etwa Dienstpläne in ein gemeinsames Portal eingearbeitet werden. Eine erste Testphase für eine einheitliche Notrufnummer solle in den kommenden Wochen für die Notdienstringe Erfurt, Gotha und im Unstrut-Hainich-Kreis getestet werden. «Nach und nach sollen einzelne Notdienstringe dazu kommen», sagte Schneeberg. In Thüringen gibt es aktuell 977 Tierärzte, davon praktizieren 448 in einer Niederlassung.

Vergiftet sich ein Tier, wird es akut schwer krank, oder ist es schwer verletzt, können Frauchen und Herrchen in Randzeiten auf den tierärztlichen Bereitschaftsdienst zurückgreifen. Wie sie diesen erreichen ist in Thüringen bisher jedoch recht uneinheitlich: Bisher müssen sie dafür beispielsweise in der Rettungsleitstelle ihres jeweiligen Landkreises anrufen, um zu erfahren, welcher Tierarzt Dienst hat. Oder sie müssen dafür etwa Tabellen auf der Internetseite der Landestierärztekammer durchforsten.

Noch gibt es keine konkrete Rufnummer. Eine so einfache Ziffernfolge wie die 112 für Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst werde es laut Tierärztekammer nicht geben. Dreistellige Nummern würden nur bundesweit vergeben. Der Notruf für Tierhalter in Thüringen soll voraussichtlich fünf Stellen haben. dpa/maz

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
03. 11. 2019
08:48 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Feuerwehren Frauchen Herrchen Notfälle Notrufe Nutztiere Polizei Tiere und Tierwelt Tierhalterinnen und Tierhalter Tierärztinnen und Tierärzte Ärzte
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr jagen im vergangenen Jahr zwischen Erfurt-Schmira und Erfurt-Bischleben eine Kuh. Das Rindvieh war zuvor offenbar aus einer Stallung in Schmira ausgebüxt und rannte über angrenzende Felder in eine Gartenanlage.

05.12.2019

Auf A 4 ausgebrochene Rinder halten Besitzer und Polizei auf Trab

Auf der A4 freilaufende Rinder haben deren Eigentümer und die Polizei am Mittwoch mehrere Stunden auf Trab gehalten. Ein Laster wurde beschädigt, eine Kuh verletzt. » mehr

Morgennebel

08.11.2019

Frau kracht auf Radweg gegen Rind und kommt ins Krankenhaus

Oppurg - Donnerstagabend ist eine Radfahrerin zwischen Oppurg und Kolba (Saale-Orla-Kreis) gegen ein entlaufenes Rind gefahren. » mehr

16_Raffi und Kirsten

Aktualisiert am 29.07.2019

Weltbeste Tierfotografin kommt aus Thüringen

Hund, Katze, Pferd: Angelika Elendt porträtiert Tiere mit der Kamera. Eines ihrer Bilder wird im Oktober in London als weltbestes ausgezeichnet. Für die Heimatzeitung kommen ihr nun Hund und Halter vor die Linse. » mehr

Auf die Spürnasen der Hunde legt es der Tierquäler mit seinen Giftködern an.

02.12.2019

Hund frisst mit Nägeln gespickten Wurstköder

Ein Hund hat in der Landeshauptstadt mehrere präparierte Wurstköder aufgestöbert und einen der Köder gefressen. Die Wurst ist mit Nägeln gespickt gewesen. » mehr

Beinahe unantastbarer Schutzstatus oder Aufnahme ins Jagdrecht und Freigabe zum Abschuss - in dieser Bandbreite bewegen sich die Aussagen zum Wolf in den Landtagswahl-Programmen der Thüringer Parteien. Foto: Carsten Rehder/dpa

21.10.2019

Der Wolf ist längst kein Märchenwesen mehr

Der Wolf lebt jetzt in Thüringen. Ganz real. Er streift durch die Wälder , die sich auf Grund des Klimawandels radikal verändern. Beides ist für die Menschen und die Politik mit Problemen verbunden, die für Diskussionen ... » mehr

220_Caruso mit Amelie Gartenliege

09.10.2019

Foto-Aktion: Cooler Caruso macht das Rennen

Caruso und Amelie aus Ummerstadt haben das Rennen gemacht: Die Posen und Späße des acht Jahre alte Terrier-Deutsche Bracke-Mix und der 13-Jährigen sind so genial, dass sich unsere Jury für sie entschied. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Arnstadt Weihacnhtsmarkt

Weihnachtsmärkte Region |
» 53 Bilder ansehen

Weihnachtsmarkt Erfurt Erfurt

Weihnachtsmarkt Erfurt | 07.12.2019 Erfurt
» 126 Bilder ansehen

Razzia Bad Liebenstein Bad Liebenstein

Razzia Bad Liebenstein | 05.12.2019 Bad Liebenstein
» 13 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
03. 11. 2019
08:48 Uhr



^