Lade Login-Box.
Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

Thüringen

Deutscher Wetterdienst warnt vor möglichen Gewittern

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat vor möglichen schweren Gewittern ab Montagmittag in weiten Teilen Thüringens gewarnt.



Bis in die Nacht hinein könnten örtlich Starkregen von bis zu 40 Litern pro Quadratmetern, Sturmböen von 100 Kilometern pro Stunde und Hagel auftreten, teilte der DWD in Leipzig mit. Möglicherweise betroffen sein könnten der Ilm-Kreis, Schmalkalden-Meiningen, die Kreise Eichsfeld, Gotha, Nordhausen, Sömmerda, der Kyffhäuserkreis, der Unstrut-Hainich-Kreis und der Wartburgkreis
sowie die Städte Suhl, Eisenach und Erfurt.

«Gewitter mit den genannten Begleiterscheinungen treten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte», erklärten die Meteorologen. Genauere Angaben könnten nur kurzfristig gemacht werden. Warninformationen könnten im Internet unter hier abgerufen werden. dpa

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
03. 06. 2019
11:17 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Deutsche Presseagentur Deutscher Wetterdienst Gewitter Hagel Wetterdienste
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Gewitterblitze

25.05.2019

Warnung: starke Gewitter in Südthüringen möglich

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor starken Gewittern, teils mit Sturmböen, Starkregen und Hagel in Südthüringen. Betroffen sein könnten der Ilm-Kreis sowie die Kreise Hildburghausen und Sonneberg sowie die Stadt S... » mehr

Umgestürzter Baum bei Oberhof

Aktualisiert am 10.03.2019

Sturmschäden nach Unwettern über Thüringen

Sturmtief "Dragi" hat am späten Samstag in Thüringen vielerorts Schäden hinterlassen. Die Feuerwehren mussten wegen umgestürzter Bäume ausrücken, Straßen gesperrt werden. » mehr

Sonne über Rapsfeld

05.06.2019

Bis zu 35 Grad am Mittwoch - auf Rekordtemperaturen folgen Gewitter

Erst kommt die große Hitze, dann folgen Gewitter: In Mitteldeutschland schwankt die Wetterlage in den kommenden Tagen stark. Der Mittwoch könnte der bisher heißeste Tag des Jahres werden. » mehr

Hitze in Dresden

vor 9 Stunden

Nach den Gewittern bringt «Ulla» die Backofen-Hitze

Nach den Gewitter-Tagen in Thüringen rechnet der Deutsche Wetterdienst (DWD) ab Freitagmittag mit einer Wetterberuhigung. Das Hoch «Ulla» setze sich durch und werde knapp eine Woche lang keine Niederschläge, vor allem ab... » mehr

Unwetter

Aktualisiert am 21.05.2019

Tief «Axel» führt zu vollen Flüssen in Thüringen - Schlammlawine

Starke Regenfälle haben die Einsatzkräfte in Thüringen in Alarmbereitschaft versetzt. In einigen Gebieten liefen Keller voll. Eine Schlammlawine ging von einem Hang ab. » mehr

Sonne

07.06.2019

Sonne satt und bis zu 28 Grad am Pfingstwochenende

Erfurt/Meiningen - Ein sonniges Pfingstwochenende steht Mitteldeutschland bevor. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Leipzig sagt nur wenige Wolken und Temperaturen zwischen 22 und 28 Grad voraus. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall B 85

Missglücktes Überholmanöver B85 |
» 13 Bilder ansehen

Bierathlon Ilmenau

Bierathlon zum Kickelhahn | 20.06.2019 Ilmenau
» 5 Bilder ansehen

Festumzug zum Meininger Stadt- und Hütesfes Meiningen

Festumzug zum Meininger Stadt- und Hütesfest | 16.06.2019 Meiningen
» 71 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
03. 06. 2019
11:17 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".