Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

Thüringen

DGB: 22,8 Prozent der Kinder in Thüringen armutsgefährdet

In Thüringen ist nach Angaben des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) mehr als jedes fünfte Kind armutsgefährdet. «Dies ist nicht nur in der Adventszeit ein Armutszeugnis für ein reiches Land».



Kinderarmut: Ein eigener Haushaltsposten soll laut Eva Döhla geschaffen werden für Projekte, die die Kinderarmut bekämpfen.	Foto: Symbolbild
Kinderarmut: Ein eigener Haushaltsposten soll laut Eva Döhla geschaffen werden für Projekte, die die Kinderarmut bekämpfen. Foto: Symbolbild  

«Eine Karussellfahrt auf dem Weihnachtsmarkt, ein Märchenbuch oder ein Bastelset sind für diese Familien bereits Luxusgüter, die kaum erschwinglich sind», erklärte Michael Rudolph, Vorsitzender des DGB Hessen-Thüringen, am Mittwoch.

Rudolph kritisierte, die Hartz IV-Regelsätze seien «mutwillig kleingerechnet» und gingen am tatsächlichen Bedarf völlig vorbei. «Es wird Zeit, endlich umzusteuern und Kinderarmut wirksam zu bekämpfen.» Neben der bedarfsgerechten Anhebung der Regelsätze schlug er zur Unterstützung einkommensschwacher Familien einen einkommensabhängigen Zusatzbetrag beim Kindergeld vor, mit dem diese Leistung maßgeblich erhöht werden solle.

«Zudem muss der Kinderzuschlag erhöht und das Verfahren zur Beantragung vereinfacht werden, da derzeit nur ein Drittel der Anspruchsberechtigten den Kinderzuschlag erhält», meinte der Gewerkschafter. Ein weiterer Schlüssel zur Armutsvermeidung seien das flächendeckende Angebot und die Kostenfreiheit von Kinderbetreuung. dpa

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
05. 12. 2018
14:33 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Advent Armutsgefährdung DGB Hessen-Thüringen Deutsche Presseagentur
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Armut

07.11.2018

In Südthüringen ist das Armutsrisiko vergleichsweise niedrig

Thüringen liegt bei der Armutsgefährdung bundesweit im Mittelfeld. Das geht aus Zahlen der Statistikämter des Bundes und der Länder hervor. » mehr

Neuwahl des Betriebsrats

06.03.2018

Betriebsrat? Minister für mehr Arbeitnehmervertretungen in Firmen

Betriebsrat? Gibt es nicht - heißt es in vielen Thüringer Firmen. Das muss sich ändern, meinen zwei Minister - und starten einen Wahlaufruf. » mehr

Shopping-Tour

08.12.2018

Verkaufsoffene Adventssonntage in mehreren Thüringer Städten

Zwei Wochen vor dem Weihnachtsfest können die Geschenkejäger in mehreren Thüringer Städten auf Advents-Shoppingtour gehen. » mehr

DGB-Anstecker

01.05.2017

DGB fordert fünf Tage Bildungsurlaub für alle

Gera/Erfurt/Weimar - Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) dringt auf Nachbesserungen beim Bildungsurlaub in Thüringen. » mehr

Adventsbeleuchtung

01.12.2018

Viel Licht im Advent - Thüringer Kommunen sparen dank LED

Eisenach/Erfurt/Suhl - Kaum eine Thüringer Innenstadt kommt ohne Adventsbeleuchtun aus: Mit Kerzen, Girlanden, Sternen und anderen Lichtelementen erhalten Straßen und Plätze eine besondere Anziehungskraft. » mehr

Hartz IV

11.10.2017

Drei Regionen mit hohem Anteil an Hartz-IV-Empfängern

Zehntausende Menschen in Thüringen sind auf staatliche Hartz-IV-Zahlungen angewiesen. Nicht wenige müssen trotz Arbeit «aufstocken». Insgesamt sinkt ihr Anteil - nur nicht überall gleich. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Coca-Cola-Weihnachtstrucks in Meiningen Meiningen

Weihnachtstrucks in Meiningen | 11.12.2018 Meiningen
» 24 Bilder ansehen

Unfall auf dem Autobahnzubringer bei Eisfeld Eisfeld

Unfall auf dem Autobahnzubringer bei Eisfeld | 11.12.2018 Eisfeld
» 9 Bilder ansehen

Pressekonferenz zum Polizeieinsatz in Georgenzell Georgenzell

Tödliche Schüsse in Georgenzell | 10.12.2018 Georgenzell
» 24 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
05. 12. 2018
14:33 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".