Lade Login-Box.
Gemeinsam handeln zum Digital-Abo
Topthemen: #GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilft

Thüringen

Corona-Situation im Kreis Greiz stabilisiert sich weiter

Im Kreis Greiz hat sich die Corona-Situation weiter stabilisiert. Die Sieben-Tage-Neuinfektionsrate sank am Donnerstag auf 29,5 Fälle je 100 000 Einwohner ab und lag damit deutlich unter dem kritischen Wert von 50.



die Staatskanzlei auf ihrer Internetseite mit. Seit Beginn der Pandemie wurden in dem ostthüringischen Landkreis 588 Coronavirus-Infektionen registriert, 45 von 151 Todesfällen im Zusammenhang mit dem Virus in Thüringen entfallen auf den Landkreis Greiz. Wegen der rückläufigen Infektionsrate hatte Landrätin Martina Schweinsburg (CDU) am Mittwochabend in Abstimmung mit dem Land kurzfristig die vollständige Öffnung von Gaststätten am Himmelfahrtstag erlaubt.

Ursprünglich sollten sie bis zum 28. Mai nur Außengastronomie betreiben dürfen. In Thüringens zweitem Corona-Schwerpunkt, dem Kreis Sonneberg, lag die Sieben-Tage-Infektionsrate am Donnerstag mit 54,79 Fällen je 100 000 Einwohner über der kritischen Marke von 50. Das geht aus Angaben des Landratsamtes auf dessen Internetseite hervor. Im täglichen Bulletin der Staatskanzlei war der Sonneberger Wert deutlich niedriger, was aber laut Gesundheitsministerium auf zeitlichen Meldeverzug zurückzuführen ist.

In dem Landkreis ist Gaststätten zunächst weiter nur Außengastronomie erlaubt, die entsprechende Allgemeinverfügung gilt vorerst bis 28. Mai.

Landesweit wurden bis Donnerstag 26 neue Infektionen gemeldet, die Gesamtzahl seit Beginn der Pandemie stieg damit auf 2796. 151 Thüringer starben im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion. Landesweit liegt die Infektionsquote bei 5,9. Die Zahl der Menschen mit überstandener Infektion wird auf 2390 geschätzt. dpa

 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
21. 05. 2020
14:14 Uhr

Aktualisiert am:
21. 05. 2020
16:20 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
CDU Deutsche Presseagentur Infektionskrankheiten Landräte Martina Schweinsburg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Wochenlang war die Innenstadt von Sonneberg wie leergefegt, die Menschen hielten sich an die Corona-Regeln. Doch mittlerweile ist die Stadt in Südthüringen bundesweit der Hotspot der Infektionen. Foto: Martin Schutt/dpa

13.05.2020

Zwei Corona-Problemregionen und Massentest in Sonneberg

Thüringen ist von der Corona-Pandemie vergleichsweise gering betroffen. Ein Rätsel aber ist, weshalb der Freistaat zwei der fünf deutschen Brennpunkte aufweist - Greiz und Sonneberg. » mehr

Nach Tagen des Online-Unterrichts bereiten sich die Marktredwitzer Mittelschüler ab Montag wieder in der Schule, Auge in Auge mit dem Lehrer, auf die Abschlussprüfungen vor. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

25.04.2020

Landrätin warnt vor holprigem Schulstart - Regierung in der Kritik

Das jüngste Vorgehen der Landesregierung in der Corona-Krise sorgt bei Kommunalpolitikern für Kritik. Die Kommunen seien überrumpelt worden, moniert die Greizer Landrätin Martina Schweinsburg. Sie mahnte an, alle Verantw... » mehr

Mundschutzmasken

Aktualisiert am 31.03.2020

Jena prescht vor: Bald Maskenpflicht im Kampf gegen Corona

Nach dem Vorbild Österreichs sollen in Jena Geschäfte bald nur noch mit Schutzmasken betreten werden dürfen. Auch andernorts wird ein solcher Schritt erwogen. Doch die Meinungen zu dessen Nutzen sind gespalten. » mehr

19.02.2020

Mangels Ärzten: Klinik Schleiz schließt Geburtsstation

Wegen akuten Ärztemangels schließt das Krankenhaus Schleiz seine Geburtsstation. Vom kommenden Freitagnachmittag an werde die Station bis auf Weiteres stillgelegt. » mehr

Kommt es zum Schulterschluss in der CDU: Fraktionschef Mike Mohring (links) und sein Südthüringer Stellvertreter Michael Heym bei einem Termin in Schmalkalden. Archivfoto: Sascha Bühner

20.12.2019

Schipanski: Mohrings Demut hätte ausgeprägter sein können

Wie weiter nach dem Desaster bei der Landtagswahl? Bei einem Treffen in Apfelstädt lassen viele CDU-Politiker Dampf ab und kritisieren Parteichef Mike Mohring. » mehr

Mike Mohring spricht vor Journalisten

19.12.2019

Diskussion bei CDU über Lehren aus verlorener Landtagswahl

Verlorene Wahl: Bei einem Treffen lassen CDU-Politiker Dampf ab und kritisieren auch die Rolle ihres Chefs Mohring. Nach Ansicht eines Bundespolitikers fällt aber schon die Interpretation des Ergebnisses unterschiedlich ... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Auto-Party in Meiningen

Party im Autokino Meiningen | 30.05.2020 Meiningen
» 60 Bilder ansehen

Brand Gartenhütte Zella-Mehlis Zella-Mehlis

Brand Gartenhütte Zella-Mehlis | 27.05.2020 Zella-Mehlis
» 12 Bilder ansehen

Brennender Lkw A73 Eisfeld-Nord

Lkw-Brand A73 Eisfeld | 26.05.2020 Eisfeld-Nord
» 28 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
21. 05. 2020
14:14 Uhr

Aktualisiert am:
21. 05. 2020
16:20 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.