Lade Login-Box.
Corona Newsletter Gemeinsam handeln
Topthemen: #GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilft

Thüringen

Corona: Schutzwände und Einlasskontrollen in Supermärkte

Kunden, die anderen in der Warteschlange dicht auf die Pelle rücken - das ist schon in normalen Zeiten unangenehm. Während der aktuellen Coronavirus-Pandemie gefährdet das die Gesundheit.



Markierungsband in einem Supermarkt
Markierungsband im Abstand von 1,50 Meter ist auf den Fußboden in einem Supermarkt geklebt.   Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Die Supermärkte in Thüringen kommen nach Angaben von Lebensmittelketten den verschärften Hygieneanforderungen des Landes zur Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie nach. Unter anderem sollen Abstandsmarkierungen auf dem Boden, eine Begrenzung der Zahl der sich gleichzeitig im Markt aufhaltenden Kunden und Plexiglasscheiben an den Kassen das Ansteckungsrisiko in den Einkaufsmärkten verringern, wie es von den Handelsketten Globus, Kaufland und Edeka Nordbayern/Sachsen/Thüringen auf Anfrage hieß.

Seit dem vergangenen Donnerstag sind viele Geschäfte in Thüringen geschlossen. Die noch geöffneten Läden und Geschäfte - unter anderem Lebensmittelgeschäfte, Drogerien, Apotheken, Bau- und Gartenmärkte - müssen nach einem Erlass des Gesundheitsministeriums unter anderem den Zutritt steuern, etwa durch Einlasskontrollen, ihre Kunden über Coronavirus-Schutzmaßnahmen informieren und Desinfektionsmittel bereitstellen. Auch der Zutritt soll gesteuert werden - etwa durch Einlasskontrollen. Kunden mit Covid-19-Symptomen sollen nicht in das Geschäft gelassen werden.

Beim Handelsunternehmen Globus mit fünf Warenhäusern in Thüringen und 1650 Mitarbeitern gilt nach Unternehmensangaben derzeit nur im Markt in Isserstedt bei Jena eine Einlassbegrenzung.  Die Mitarbeiter auch der anderen Märkte seien jedoch um eine schnelle Abwicklung der Einkäufe bemüht, erklärte der Vertriebsleiter Ost, Jens-Uwe Mätzig. So würden Schlangen und Menschenansammlungen vermieden. «Unsere Flächen sind ausreichend groß, dass sich unsere Kunden aktuell gut verteilen und den geforderten Abstand einhalten können.»

Edeka empfiehlt seinen 54 Märkten und Franchise-Geschäften eine Begrenzung der Kundenzahl auf höchstens fünf je 100 Quadratmeter Einkaufsfläche. Dies werde vom Personal oder auch von Sicherheitsdiensten kontrolliert, sagte eine Sprecherin. Der Erlass der Landesregierung erlegt Supermärkten wie auch in anderen noch geöffneten Geschäften einen Mindestabstand von eineinhalb Metern zwischen Kunden und Verkaufspersonal sowie zwischen wartenden Kunden auf. In der Regel lösen sie dies mit auf den Boden aufgeklebten Abstandsmarkierungen. Vielerorts weisen auch Durchsagen und Plakate auf den Mindestabstand hin.

Wie auch bei Globus sind in den 35 Thüringer Kaufland-Filialen Plexiglas-Schutzscheiben an den Kassen angebracht. Kunden würden gebeten, mit Geldkarten oder kontaktlos zu bezahlen, teilte eine Unternehmenssprecherin mit. An den Frischetheken würden bis auf Weiteres keine Mehrwegbehälter von Kunden gefüllt. Bei Obst und Gemüse dürften Kunden nur die Ware mit den Händen berühren, die sie auch kaufen wollen. Mit der Hand zu bedienende Brotschneidemaschinen in den Backwarenabteilungen dürften derzeit nicht benutzt werden. Keine der drei Handelsketten plant nach eigenen Angaben eine Einschränkung der Öffnungszeiten.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
26. 03. 2020
12:53 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Apotheken Drogerien Edeka-Gruppe Gartenfachmärkte Handelsunternehmen Kaufland Kunden Lebensmittelgeschäfte Supermärkte Verkaufspersonal Warenhäuser
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Auch im Ilmenauer Edeka-Markt Sander sind mindestens eineinhalb Meter Sicherheitsabstand zu halten.

23.03.2020

Einlasskontrollen in Supermärkten werden zur Pflicht

Die Regelungen zum Umgang mit der Coronavirus-Pandemie werden in Thüringen immer schärfer. Sie sollen nun auch Verkäuferinnen und Verkäufer in den Läden, die noch geöffnet sind, besser schützen. » mehr

Läden, die nicht für den alltäglichen Bedarf nötig sind, sind ab sofort geschlossen. Ordnungsamt und Polizei kontrollieren die Einhaltung der Anordnung	Foto: Daniel Karmann (dpo)

Aktualisiert am 20.03.2020

Seit Mitternacht noch schärfere Regeln für ganz Thüringen

Ministerpräsident Bodo Ramelow macht ernst in der Corona-Krise: Thüringen verschärft noch einmal die Regeln. Seit Mitternacht gilt eine neue Allgemeinverfügung. Nun sind Veranstaltungen und Treffen auch unter freiem Himm... » mehr

KFZ-Mechanikerin

19.03.2020

Was im Land noch geöffnet haben darf und was nicht

Welche Läden und anderen öffentlichen Einrichtungen dürfen ab diesem Freitag überhaupt noch öffnen? Was ist in welchem Bundesland, welchem Kreis, welcher Stadt verboten - und was trotz Corona-Krise erlaubt? Die Antwort d... » mehr

Leerer Spielplatz in Magdeburg

Aktualisiert am 18.03.2020

Kreisfreie Städte schließen Spielplätze und Restaurants

Während die Landesregierung noch über weitergehende Einschnitte in Thüringen berät, sind die kreisfreien Städte Erfurt, Gera, Jena, Weimar und Suhl vorgeprescht und haben im Kampf gegen das Coronavirus weitere Schließung... » mehr

16.03.2020

Warum ausgerechnet Klopapier?

Wegen des Corona-Virus sind derzeit irgendwie alle völlig von der Rolle! Das öffentliche Leben steht still. Grenzen sind dicht. Kontakte sollen eingeschränkt werden. Man sollte etwas zu Hause haben für den Fall der Fälle... » mehr

Die Zahl der Ladendiebstähle hat zugenommen. Fotos (2): Heiko Matz

26.06.2019

Handel beklagt Diebstahl in Milliardenhöhe

Im Handel wird nach wie vor gestohlen, was nicht niet- und nagelfest ist, klagt die Branche. Der Schaden summiert sich für das vergangene Jahr auf 3,75 Milliarden Euro. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Massenschlägerei Messerstecherei Suhl Suhl

Massenschlägerei Asylheim | 09.04.2020 Suhl
» 16 Bilder ansehen

Unfall Ilmenauer Straße Suhl Suhl

Unfall Suhl | 08.04.2020 Suhl
» 5 Bilder ansehen

Pkw Unfall Meiningen Meiningen

Pkw Unfall Meiningen | 07.04.2020 Meiningen
» 3 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
26. 03. 2020
12:53 Uhr



^