Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Thüringen

Corona-Schuljahr endet mit Zeugnisübergabe - Sommerferien starten

An das jetzt zu Ende gehende Schuljahr 2019/20 dürften sich Schüler und Lehrer wegen Corona noch lange erinnern. Jetzt aber beginnen die lang ersehnten Sommerferien.



Corona-Pandemie, Schulschließungen, Homeschooling: In Thüringen endet ein außergewöhnliches Schuljahr. Am Freitag erhalten knapp 190 000 Schüler an allgemeinbildenden Schulen ihre Zeugnisse. Einige Abschlussklassen, darunter die rund 6640 Abiturienten und ein Teil der rund 6000 Absolventen von Regelschulen, haben ihre Zeugnisse bereits vorher bekommen, wie das Bildungsministerium mitteilte. Nach der Zeugnisvergabe beginnen dann die sechswöchigen Sommerferien.

 

Wegen der Pandemie mussten sich die Schüler in den vergangenen Wochen unter erschwerten Bedingungen mit dem Unterrichtsstoff auseinandersetzen. Weil die Schulen wochenlang schließen mussten, war Zuhauselernen angesagt, was auch den als «Hobbylehrer» gefragten Eltern oder Großeltern einiges abverlangte.

Zuletzt wurden Grundschüler in Thüringen wieder täglich in den Schulen unterrichtet, während etwa Gymnasiasten und Regelschüler wöchentlich zwischen Unterricht in der Schule und dem Lernen zu Hause wechselten. Schüler, die deswegen am letzten Schultag nicht regulär in der Schule sind, können laut Bildungsministerium die Zeugnisse auch per Post zugeschickt werden. Die Schulen könnten die Eltern auch um Abholung der Zeugnisse bitten, sagte ein Sprecher.

Einigen leistungsschwachen Schülern bleibt das Sitzenbleiben durch eine coronabedingten Ausnahmeregelung in diesem Schuljahr erspart. Bis auf die Schüler der 9. und 10. Klassen - beides Abschlussjahrgänge - rücken alle in die nächsthöhere Klasse auf.

Für das am 31. August beginnende neue Schuljahr hatte Bildungsminister Helmut Holter (Linke) die Rückkehr der Schulen zum Regelbetrieb angekündigt - sollte das Infektionsgeschehen in Thüringen dies zulassen. dpa

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 07. 2020
07:36 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Abiturientinnen und Abiturienten Absolventinnen und Absolventen Bildungsministerien Coronavirus 19 Deutsche Presseagentur Grundschulkinder Gymnasiasten Helmut Holter Kultus- und Bildungsminister Lehrerinnen und Lehrer Regelschulen Schulen Schülerinnen und Schüler Unterrichtsstoffe
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Mit schlechten Noten auf dem Zeugnis ("mangelhaft" enspricht der 5) wird die Versetzung schwer.	Foto: Ina Fassbender/dpa

12.09.2020

Streit um das Sitzenbleiben an Thüringer Schulen

In Klasse 5 und 7 gibt es kein Sitzenbleiben. Allerdings sind die Zahlen in den folgenden Klassenstufen hochgeschnellt. Nun fordern CDU und Verbände eine Abkehr von der früheren Reform. » mehr

Schule

29.08.2020

Alle Schüler und Lehrer müssen wieder zur Schule

Das neue Schuljahr beginnt: An allen Schulen im Freistaat gilt zunächst die Corona- Warnstufe Grün. Das heißt, das Ministerium sieht dort keine erhöhte Infektionsgefahr. Das hat Folgen für Schüler und Lehrer. » mehr

Abstand halten: Der Unterricht in Corona-Zeiten sieht anders aus. Zahlreiche Auflagen müssen beachtet werden. Foto: Foto: Robert Michael

22.04.2020

Spagat zwischen Hygiene und Lernen

Nach der Corona-bedingten Schulschließung startet nächste Woche wieder der Unterricht an den Thüringer Schulen. Ein Überblick über Zeitplan, Maßnahmen und Probleme. » mehr

Abi in Thüringen

25.03.2020

Thüringer Gymnasiasten sollen Vorlauf bis zu den Abi-Prüfungen haben

Nach einem Ende der Zwangspause an Thüringer Schulen wegen der Corona-Pandemie sollen den Abiturienten drei bis vier Wochen Zeit bis zu den Prüfungen bleiben. » mehr

Gemeinsam lernen, aber auf Abstand bleiben, heißt die Devise in Corona-Zeiten. Unser Bild zeigt Schüler einer vierten Klasse, die bereits wieder in der Schule unterrichtet werden.

01.06.2020

Alle Kinder kehren an Schulen zurück - aber nichts ist wie zuvor

Die Corona-Pandemie bedeutet für viele Schulen und Kindergärten eine Ausnahmesituation. Ab spätestens diesen Dienstag sollen aber auch die letzten Kinder und Jugendliche an die Schulbänke zurückkehren - zumindest tagewei... » mehr

Grundschüler nutzen ein Tablet. Viele Schulen stehen bei der Digitalisierung des Lernens erst am Anfang. Doch Corona erzwingt neue Wege. Foto: Armin Weigel/dpa

29.08.2020

Im neuen Schuljahr gilt das Prinzip Hoffnung

Dass an den Schulen ab Montag wieder fast alles wie vor Corona laufen soll, ist umstritten. Nicht nur Elternvertreter betonen, dass es in den kommenden Monaten vor allem eines braucht: Gegenseitige Rücksichtnahme. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall ICE Schafe Schalkau Tunnel Müß

ICE rammt Schafherde | 23.09.2020 Schalkau Tunnel Müß
» 14 Bilder ansehen

2020-09-22

Feuerwehr-Übung Ilmenau | 22.09.2020
» 17 Bilder ansehen

Großbrand Themar Themar

Großbrand Themar | 22.09.2020 Themar
» 57 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
17. 07. 2020
07:36 Uhr



^