Lade Login-Box.
Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

Thüringen

Bund schießt 20 Millionen Euro für Forschungsneubau in Jena zu

Jena - An einem geplanten Neubau für ein Zentrum zur Forschung an Mikroorganismen in Jena beteiligt sich der Bund mit 20 Millionen Euro.




Das Land trage die andere Hälfte des voraussichtlich über 40 Millionen Euro teuren Neubaus, teilte die Friedrich-Schiller-Universität am Freitag in Jena mit. Das neue Forschungszentrum werde das Herzstück des Exzellenzclusters «Balance of the Microverse» bilden.

Baubeginn wird den Angaben zufolge 2020 sein, im Jahr 2024 soll das Gebäude bezugsfertig sein. Es ist für 170 Wissenschaftler und 30 nichtwissenschaftliche Mitarbeiter ausgelegt. In dem Zentrum sollen dann Forscher aus Fachgebieten wie Mikrobiologie, Infektionsbiologie, Bioinformatik und Medizin sowie weiteren Fächern zusammenarbeiten. dpa

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 07. 2019
13:51 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bioinformatik Deutsche Presseagentur Forschung Forschungszentren Friedrich-Schiller-Universität Jena Mikrobiologie Mikroorganismen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Klingeln beim Nachbarn

23.06.2019

Für den Nachbarn fehlt oft die Zeit

Kaum jemand wird sagen, dass ihm eine gute Nachbarschaft nicht wichtig ist. Die Bedeutung hat sich nach den Forschungen eines Weimarer Soziologen allerdings in den vergangenen Jahrzehnten deutlich gewandelt. » mehr

hoersaal

03.05.2019

Mehr Geld vom Bund für Forschung und Lehre in Thüringen

Nach zähen Verhandlungen hat sich die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz darauf geeinigt, wieviel Geld vom Bund in den nächsten Jahren an die Länder fließen soll, um die Hochschulen besser zu finanzieren. Laut Wissenschaf... » mehr

Sozialkundeunterricht hilft gegen Diskriminierung, sagen Forscher.

07.02.2019

Mit Sozialkunde gegen Rassismus

Auch an Thüringer Schulen werden Schüler immer wieder diskriminiert - von Schülern, manchmal auch von Lehrern. Wissenschaftler sagen, mehr Unterricht in Sozialkunde könnte dagegen helfen. » mehr

Ein Mädchen versucht im Hauptbahnhof Berlin mit Semmi, einem Roboter der Deutschen Bahn, auf Spanisch zu sprechen. Die neue "Kollegin" funktioniert durch Künstliche Intelligenz und soll Reisenden Auskunft in mehreren Sprachen geben und weiterhelfen. Foto: Lisa Ducret/dpa

01.07.2019

Künstliche Intelligenz: Jobvernichter oder Werkzeug?

Viele Geräte, deren Einsatz für uns heute selbstverständlich ist, sind künstlich intelligent. Was das für uns und unsere Zukunft bedeutet, darüber sind sich selbst diejenigen nicht einig, die sich schon lange damit besch... » mehr

Mücke

23.06.2019

Mehr Stechmücken als im Vorjahr, aber keine Plage

In Thüringen hat es im Frühling deutlich mehr geregnet als im Vorjahr - doch eine Mückenplage droht nach Ansicht eines Insektenforschers bisher nicht. » mehr

Gewalt gegen Frauen

31.05.2019

Thüringen will Vergewaltiger besser verfolgen

Ein neues Verfahren soll es Opfern auch Jahre nach einer Vergewaltigung ermöglichen, den Täter anzuzeigen. Im Thüringer Haushalt soll dafür künftig Geld zur Verfügung stehen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

300 Jahre Kirmes Empfertshausen Empfertshausen

300 Jahre Kirmes Empfertshausen | 21.07.2019 Empfertshausen
» 136 Bilder ansehen

Werratal-Triathlon Breitungen

Werratal-Triathlon | 21.07.2019 Breitungen
» 44 Bilder ansehen

Motorrad Unfall Ratscher Heckengereuth

Motorradunfall Ratscher | 21.07.2019 Heckengereuth
» 5 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 07. 2019
13:51 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".