Lade Login-Box.
Topthemen: Ministerpräsidentenwahl ThüringenFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Thüringen

Brutale Pfefferspray-Attacke auf 21-Jährigen

Von mehreren Leuten angegriffen worden ist ein 21 Jahre alter Mann in Eisenach, als er aus seinem Auto aussteigen wollte. Er wurde verletzt und sein Wagen schwer beschädigt.



Eisenach - Der Vorfall ereignete sich in der Nacht von Freitag auf Samstag gegen 3.15 Uhr, wie die Polizei mitteilte. Als der 21-Jährige aus seinem Azuto ausstieg, in dem noch drei Mitfahrer saßen, wurde er plötzlich von einer größeren Personengruppe angegriffen. Diese attackierten den jungen Mann mit Pfefferspray und schlugen ihn. Dabei verletzter er sich. Sein Auto wurde stark beschädigt und die Insassen im Alter von 19 bis 21 Jahren ebenfalls unter anderem durch das Pfefferspray leicht verletzt. 

Die Täter flüchteten zunächst, konnten bei der sofort eingeleiteten Fahndung dann teilweise aufgefunden und vorläufig festgenommen werden. So haben die Polizisten in Ramsborn einen silberfarbenen Wagen mit Leipziger Kennzeichen angehalten. Ein Mann und eine Frau, die als tatverdächtig gelten, wurden vorläufig festgenommen und zahlreiche Beweismittel gesichert.

Im Bereich Wommen fanden die Beamten einen schwarzen Pkw mit einem Eisenacher Kennzeichen, nach dem sie gefahndet hatten. Die fünf Insassen rannten weg. Wenig später sind drei Tatverdächtige vorläufig festgenommen worden.

Drei weitere Personen sind derzeit noch auf der Flucht. Die Tatverdächtigen im Alter von 19 bis 25 Jahren und sind aus dem Raum Weimar, Kassel, Berlin und Braunschweig. Die an den Fahrzeugen angebrachten Kennzeichentafeln wurden zuvor entwendet.

Die Polizei sucht Zeugen, die den Angriff beobachtet haben und Angaben zu Personen und Fahrzeugen machen oder sagen können, wo sich die noch flüchtigen Täter aufhalten. Die Kriminalpolizei Eisenach hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung, Diebstahls und Sachbeschädigung aufgenommen. Der Bereich Staatsschutz ist in die Ermittlungen einbezogen.

Hinweise werden unter der Telefonnummer 03691/261124 entgegen genommen. ap

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
15. 12. 2019
07:20 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Diebstahl Fahndungen Festnahmen Kriminalpolizei Körperverletzung und Straftaten gegen die körperliche Unversehrtheit Polizei Polizistinnen und Polizisten Sachbeschädigung Verbrecher und Kriminelle Verdächtige Zeugen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
feuerzeug

17.01.2020

Unbekannter kokelt Kind auf Schulweg die Haare an

Pößneck - Ein Unbekannter soll in Pößneck einem 12-Jährigen die Haare mit einem Feuerzeug angesengt haben. Die Polizei sucht nach Zeugen. » mehr

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife

08.01.2020

Unter Drogen stehender Mann flieht mit gebrochenem Bein

Ein unter Drogen stehender Mann ist mit einem gebrochenem Bein aus einem Erfurter Krankenhaus geflohen. » mehr

Briefträger

25.10.2019

Postbote stellt Post zu - 20-Jähriger klaut Briefe und Pakete

Den Moment, als ein Postbote gerade mit der Zustellung beschäftigt war, hat ein 20 Jahre alter, polizeibekannter Mann in Erfurt genutzt, um sich an dessen Posttasche zu schaffen zu machen. » mehr

Gefängnis

14.10.2019

33-Jähriger würgt seine Freundin und kommt in Haft

Weil er seine Freundin gewürgt haben soll, wurde am Wochenende ein 33-Jähriger vorläufig festgenommen. » mehr

29.10.2019

Wohnungen von Fußballfans durchsucht: Eine Festnahme

Nach mehreren gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen Fußballfans im Städtedreieck Saalfeld-Rudolstadt-Bad Blankenburg hat die Polizei mehrere Tatverdächtige ermittelt. Dabei wurden am Dienstag mehrere Objekte durchsuc... » mehr

Schüsse

30.12.2019

30-Jähriger schießt auf zwei Männer und Mehrfamilienhaus

Ein 30-jähriger Mann aus dem Kyffhäuserkreis ist am Sonntagabend in Keula festgenommen worden. Er soll zuvor mehrfach mit einer scharfen Waffe auf zwei Männer und ein Mehrfamilienhaus gezielt und geschossen haben. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

14. Kristalmarathon

14. Kristallmarathon Merkers |
» 90 Bilder ansehen

Karneval Umzug Dietzhausen 2020 Dietzhausen

Karnevalsumzug Dietzhausen | 16.02.2020 Dietzhausen
» 136 Bilder ansehen

Unfall Carneval Club Marisfeld e.V Marisfeld

Unfall Carneval Marisfeld | 16.02.2020 Marisfeld
» 8 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
15. 12. 2019
07:20 Uhr



^