Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

Thüringen

Betrunkener Autofahrer kassiert gleich fünf Strafverfahren

Jena - Wahrlich vom Pech verfolgt war ein betrunkener Autofahrer in Jena. Er hat nun mindestens fünf Strafverfahren am Hals.



Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte der 29 Jahre alte Mann bereits am Samstagmorgen die Kontrolle über sein Auto verloren. Der Pkw krachte gegen einen Laternenmast und wurde dadurch so stark beschädigt, dass an eine Weiterfahrt nicht mehr zu denken war.

Der 29-Jährige stieg aus und ging zu Fuß weiter. Offenbar war er ob des Unfalls so sauer, dass er gegen den Außenspiegel eines geparkten Autos schlug. Hierbei zog er sich Schnittverletzungen an der Hand zu.

Da der Unfall von einem Zeugen beobachtet worden war, konnten Polizisten den Mann nur wenige Minuten später festnehmen. Dabei leistete er heftigen Widerstand.

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,64 Promille und ein Drogentest zeigte den Konsum von Cannabis an.

Da der Mann keinen gültigen Führerschein vorweisen konnte, gingen die Beamten mit ihm in seine Wohnung, um das Dokument einzusehen. Hier entdeckten sie noch Drogen.

Gegen den 29-Jährigen wurden Strafverfahren unter anderem wegen Unfallflucht, Sachbeschädigung, Straßenverkehrsgefährdung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. maz

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 04. 2018
10:51 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Autofahrer Betrunkenheit Polizei Strafprozesse Widerstand
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Polizist mit Polizeikelle

21.04.2018

Aggressiver Trabi-Fahrer nur mit Pfefferspray zu bändigen

Ein 31-jähriger Trabifahrer ist und seine gleichaltrige Beifahrerin sind bei einer Verkehrskontrolle den Beamten gegenüber ausfällig und handgreiflich geworden. » mehr

Blaulicht auf einem Polizeifahrzeug

03.02.2018

Die Manieren vergessen

Mehrere Strafanzeigen erwarten zwei Männer, die sich in der Nacht in einer Tankstelle daneben benommen und Widerstand gegen Polizisten geleistet haben. » mehr

Georg Maier (SPD)

27.12.2017

Innenminister: Brauchen gesellschaftlichen Widerstand gegen Rechts

Erfurt - Um Rechtsrock-Konzerte wie die in Themar zu verhindern, sieht Thüringens Innenminister Georg Maier (SPD) vor allem die Zivilgesellschaft in der Pflicht. » mehr

12.03.2017

Bei wilder Verfolgungsjagd flogen die Funken

Gera - Ein betrunkener Autofahrer hat sich in Gera eine wilde Verfolgungsjagd mit Polizisten geliefert. » mehr

Blaulicht der Polizei

Aktualisiert am 11.02.2017

Betrunkener Fahrer flieht vor Polizei

Ein betrunkener Autofahrer hat sich in der Nacht zu Samstag im Wartburgkreis eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. » mehr

Polizei Blaulicht

07.04.2018

Betrunkener legt sich nach Unfall im Auto schlafen

Ein betrunkener 30-Jähriger hat sich nach einem Autounfall ein Nickerchen auf dem Fahrersitz gegönnt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Hasselhoff Suhl

Hasselhoff in Suhl | 22.04.2018 Suhl
» 19 Bilder ansehen

tödlicher Motoradunfall Pößneck

Tödlicher Motorradunfall | 22.04.2018 Pößneck
» 9 Bilder ansehen

FW_einsatz_Suhl-Nord Suhl

Rettung in Suhl-Nord | 20.04.2018 Suhl
» 21 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 04. 2018
10:51 Uhr



^