Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

Thüringen

Betrügerin will von Rentner 10.000 Euro Gebühr für Geld-Transfer

Eine Betrügerin hat einen Rentner aus Königsee-Rottenbach (Lkr. Saalfeld-Rudolstadt) um 10.000 Euro bringen wollen. Dem fiel bei der Ansage erstmal der Hörer aus der Hand.




Königsee-Rottenbach - Die Frau hatte am Dienstag am Telefon behauptet, dass der 82-Jährige in der Türkei ein Konto mit umgerechnet 30.000 Euro besitzen würde. Zum Transfer auf ein Deutsches Konto, würden angeblich 10.000 Euro Gebühren anfallen. Bei dieser Geschichte, fiel dem Rentner der Hörer förmlich aus der Hand. Als er den Hörer wieder aufgenommen hatte, hatte die Frau bereits aufgelegt. Der Rentner setzte sich dann mit seiner Bank in Verbindung, deren Mitarbeiter den Rentner rieten, dies bei der Polizei anzuzeigen.

Ein finanzieller Schaden war dem Mann zwar nicht entstanden. Dennoch erzählte der 82-Jährige der Polizei, dass er bereits seit Längerem mit solchen oder ähnlichen Geschichten von Betrügern am Telefon belästigt worden war. Die Polizei warnt in dem Zusammenhang nochmals vor solchen Betrugsmaschen. Betroffene sollten das Telefonat gleich beenden und die Polizei informieren. Auf keinen Fall sollen Angaben zu Vermögen oder Kontodaten gemacht werden und keinesfall Zahlungen erfolgen. cob

 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
26. 07. 2018
10:42 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Betrugsmaschen Betrüger Euro Polizei Rentner
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Telefonbetrug

13.10.2017

Dreiste Schulden-Betrugsmasche am Telefon: Rentner zahlt

Erneut ist ein Rentner auf eine neue Betrugsmasche am Telefon hereingefallen. Er zahlte einen vierstelligen Betrag. Seine Tochter erstattete schließlich Anzeige. » mehr

Telefonbetrug

11.04.2018

Rentnerin um Ersparnisse betrogen - 27.000 Euro sind weg

Weimar - Die Polizei-Masche verfängt immer wieder: EIn Betrüger hat sich gegenüber einer Rentnerin in Jena als Kommissar ausgegeben und ihr am Ende 27.000 Euro abgeluchst. » mehr

dachdecker

29.11.2017

Blecharbeiten als Betrugsmasche - Ehepaar zahlt Tausende

Weimar - Ein älteres Ehepaar ist von fünf Männern um mehrere tausend Euro erpresst worden. Die Betrüger hätten sich als Handwerker ausgegeben, teilte die Polizei mit. » mehr

Telefonbetrug

31.05.2017

Dreiste Betrüger wollen 75-Jährige um 8000 Euro erleichtern

Nur knapp gescheitert sind Betrüger beim Versuch, einer Rentnerin 8000 Euro zu entlocken. Zuvor hatte sie schon 500 Euro überwiesen. » mehr

28. September

25.07.2018

Schädlingsbekämpfer fordert 800 Euro für getötete Wespen

Sie öffnen Türen, reinigen Rohre und bekämpfen Insekten: Einige Handwerker-Notdienste sind mit horrenden Preisen in Thüringen unterwegs. Dabei setzen Betrüger jetzt auf eine neue Masche, um Menschen in Not abzuzocken. Di... » mehr

Zwei Polizisten sprechen miteinander

15.12.2017

Falsche Polizisten wollen Wertsachen eines Rentners sicher verwahren

Saalfeld - Mutmaßliche Betrüger versuchten vor Weihnachten einen Mann aus Hirschberg (Kreis Saalfeld-Rudolstadt) um sein Erspartes zu erleichtern. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Tag der offenen Tür in der Klinik Masserberg Masserberg

Tag der offenen Tür Klinik Masserberg | 22.09.2018 Masserberg
» 51 Bilder ansehen

Unfall Steinach Steinach

Unfall Steinach | 22.09.2018 Steinach
» 7 Bilder ansehen

Gefahrgutübung Oberhof Oberhof

Gefahrgut-Übung Oberhof | 22.09.2018 Oberhof
» 7 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
26. 07. 2018
10:42 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".