Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

Thüringen

Auf Boden liegendes Opfer weiter eingeschlagen: 26-Jähriger schwer verletzt

Bei einer Schlägerei in Erfurt ist ein 26 Jahre alter Mann schwer verletzt worden. Nach einem Faustschlag ging er zu Boden und wurde weiter drangsaliert.



Erfurt - Aus bislang ungeklärter Ursache gerieten zunächst mehrere Männer am Sonntag in Streit, in dessen Verlauf ein 31-Jähriger den fünf Jahre Jüngeren mit einem Faustschlag zu Boden streckte, wie die Polizei am Montag mitteilte. Auf das am Boden liegende Opfer habe dann ein 20-Jähriger weiter eingeprügelt, so dass es schwere Kopfverletzungen erlitt.

Der 26-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht, der 20 Jahre alte Angreifer vorläufig festgenommen. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des versuchten Totschlags eingeleitet. Warum es zu dem Streit kam und wie viele Personen insgesamt beteiligt waren, war zunächst noch unklar. dpa

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 09. 2018
13:06 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Deutsche Presseagentur Männer Polizei Schlägereien Schwerverletzte Streitereien
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
schlaegerei

10.09.2018

Streit zwischen Fußgänger und Autofahrer eskaliert - ein Verletzter

Erfurt - In Erfurt ist ein Streit zwischen einem Autofahrer und einem Fußgänger eskaliert. Dabei wurde der 45 Jahre alte Fußgänger schwer verletzt. » mehr

26.01.2018

Mutter mischt sich in Streit ein und kassiert Schläge

Für eine Mutter endete die Schlägerei dreier junger Männer in Gößnitz (Altenburger Land) nicht nur sprichwörtlich mit einem blauen Auge. » mehr

Blaulicht

03.07.2018

33-Jähriger wird vor Augen seines Kindes niedergestochen

In einem Park in Sömmerda ist ein 33 Jahre alter Mann vor den Augen seines Kindes niedergestochen worden. » mehr

Geballte Faust

03.09.2018

56-Jähriger stirbt nach Schlägerei in Jena

Jena - Ein 43-Jähriger und ein 56-Jähriger gerieten in Jena in Streit und schlugen mit den Fäusten aufeinander ein. Nach der Auseinandersetzung wurde der 56-Jährige leblos aufgefunden und starb wenig später. » mehr

18.10.2017

Streit zweier Männer um Parkplatz endet mit Pfefferspray-Attacke

Erst waren es Worte die verletzten, dann Fäuste und am Ende zückte einer der Streithähne auch noch Pefferspray. Und das alles wegen eines Parkplatzes. » mehr

Notarzt

02.09.2018

Alkoholisierter Autofahrer überschlägt sich mit Wagen und wird schwer verletzt

Kleinmölsen - Bei einem Verkehrsunfall auf einer Landstraße im Landkreis Sömmerda hat ein 29 Jahre alter Autofahrer schwere Verletzungen erlitten. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Motorradunfall Hildburghausen

Motorradunfall Hildburghausen | 17.09.2018 Hildbvurghausen
» 9 Bilder ansehen

Kirmesumzug und Hahnenschlag Heinrichs 2018 Suhl-Heinrichs

Kirmesumzug und Hahnenschlag Heinrichs | 16.09.2018 Suhl-Heinrichs
» 90 Bilder ansehen

Feuerwehr Sachsenbrunn Sachsenbrunn

Feuerwehr Sachsenbrunn | 16.09.2018 Sachsenbrunn
» 112 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 09. 2018
13:06 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".