Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagt#GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-Hilfsbörse

Thüringen

58-Jähriger stirbt bei einem Unfall auf einem Sprengplatz

Ein 58 Jahre alter Mann ist auf einem Sprengplatz bei Bleicherode (Kreis Nordhausen) ums Leben gekommen. Ein 52 Jahre alter Kollege des Verstorbenen wurde bei dem Unfall am Dienstag schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte.



Nach bisherigen Erkenntnissen kam es zu einem Arbeitsunfall, als Pyrotechnik entsorgt werden sollte, wie eine Polizeisprecherin sagte. Die Ermittlungen von Kriminalpolizei und des Amtes für Arbeitsschutz liefen aber am Dienstag noch.

Der Sprengplatz gehört laut Polizei zu einer Spezialfirma, die Kampfmittel wie Munition oder Sprengsätze räumt. Die genauen Umstände des Unfalls sind noch nicht geklärt. dpa

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 05. 2020
16:33 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit Arbeitsunfälle Debakel Deutsche Presseagentur Kriminalpolizei Munition Polizei Pyrotechnik Tod und Trauer Verstorbene
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Feuerwehreinsatz

22.10.2019

500 Kilo Aluminium ausgelaufen - Sechs Arbeiter verletzt

Sechs Menschen sind bei einem Arbeitsunfall in einer Werkhalle in Sömmerda verletzt worden. Dort waren in der Nacht zum Dienstag etwa 500 Kilogramm flüssiges Aluminium aus einem Schmelzofen ausgetreten. » mehr

Mann nach Sturz in Getreidesilo erstickt

22.01.2020

Tödlicher Arbeitsunfall: 54-Jähriger aus Thüringen stirbt bei Sturz in Silo

Ein 54-Jähriger aus dem Eichsfeld ist bei einem tragischen Arbeitsunfall in Rosdorf (Landkreis Göttingen) ums Leben gekommen. Wie es zum Unfall kam, ist bisher nicht bekannt. » mehr

Polizei-Illustration

23.04.2020

Fahrer bei Arbeitsunfall von Lastwagen überrollt und getötet

An einer Baustelle nahe Erfurt ist ein Lastwagenfahrer am Donnerstag von seinem Lkw überrollt und tödlich verletzt worden. » mehr

Unfallstelle in Altkirchen

Aktualisiert am 27.06.2020

Lastwagen fährt in Haus: Gebäude eingestürzt, Fahrer tot

Ein Lastwagen ist in Ostthüringen in ein Haus gekracht und hat es zum Einsturz gebracht. Der Fahrer starb in den Trümmern. Nun rätseln die Ermittler: Wie kam es zu dem Unfall auf gerader Strecke? » mehr

Intensivstation

24.03.2020

Fall in Jena gilt nun offiziell als Thüringens erster Corona-Toter

Ein in Jena nach einer Infektion gestorbener 83 Jahre alter Mann ist nun in offiziellen Statistiken als erster bekannter Todesfall in Thüringen im Zusammenhang mit dem Coronavirus gelistet. » mehr

Warndreieck mit Schriftzug «Unfall»

08.06.2020

Weniger Verkehrsunfälle durch Corona-Lockdown

Der Lockdown wegen der Corona-Pandemie hat die Zahl der Unfälle auf Thüringens Straßen stark verringert. Im März wurden beispielsweise 3155 Unfälle gezählt, gut 30 Prozent weniger als im gleichen Monat des Vorjahres. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

city skyliner weimar Weimar

City Skyliner in Weimar | 12.07.2020 Weimar
» 12 Bilder ansehen

Motorradunfall Linden

Motorradunfall Linden | 10.07.2020 Linden
» 7 Bilder ansehen

Verkehrsunfall Oberhof Oberhof

Unfall Oberhof | Oberhof
» 6 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 05. 2020
16:33 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.