Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Thüringen

500 Kilo Aluminium ausgelaufen - Sechs Arbeiter verletzt

Sechs Menschen sind bei einem Arbeitsunfall in einer Werkhalle in Sömmerda verletzt worden. Dort waren in der Nacht zum Dienstag etwa 500 Kilogramm flüssiges Aluminium aus einem Schmelzofen ausgetreten.



In der Folge kam es zu einem Feuer, wie eine Sprecherin der Erfurter Polizei am Morgen sagte. Der Ofen sei aus bisher unbekannter Ursache geplatzt. Das Metall breitete sich auf dem Boden der Halle aus. Ob das Aluminium selbst anfing zu brennen oder ob es andere Objekte entzündete, konnte die Polizei nicht sagen.

Sechs Mitarbeiter versuchten die Flammen zu löschen und zogen sich dabei Rauchgasvergiftungen zu. Einer von ihnen kam ins Krankenhaus. Die Feuerwehr konnte den Brand schließlich eindämmen. Die Werkhalle war am Dienstagmorgen gesperrt. Im Laufe des Tages sollten Kriminalpolizei und das Amt für Arbeitsschutz den Ort untersuchen, so die Sprecherin. dpa

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
22. 10. 2019
08:06 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Aluminium Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit Arbeitsunfälle Brände Deutsche Presseagentur Feuerwehren Kriminalpolizei Metalle Polizei
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Feuerwehr

15.09.2019

Haus brennt lichterloh - Feuerwehr ganze Nacht im Großeinsatz

Jena - In Jena Lobeda hat ein Wohnhaus lichterloh gebrannt. Die Löscharbeiten dauerten von Samstagabend bis in die Morgenstunden des Sonntags. » mehr

Verhandlung Ex-Feuerwehrmann wegen Brandstiftung in acht Fällen

17.11.2019

Ex-Feuerwehrmann wegen Brandstiftungen vor Gericht

Eine Serie von Bränden hat die Feuerwehr in Großenstein bei Gera rund ein Jahr lang in Atem gehalten. Was die Kameraden damals noch nicht wussten: Der Feuerteufel stammte wohl aus ihren eigenen Reihen. Dafür muss sich ei... » mehr

Schweif-Gymnastik

25.09.2019

Pferde fliehen vor Brand in Richtung Autobahn - Vollsperrung

Weil Pferde bei einem Brand in Ostthüringen ausgebrochen waren, ist die Autobahn 4 zwischen Gera Leumnitz und Ronneburg zwischenzeitlich gesperrt worden. » mehr

Unfall A71 Berg Bock Suhl A71

Aktualisiert am 11.11.2019

36-Jähriger stirbt an Tunneleinfahrt bei Suhl

Ein 36-Jähriger aus dem Landkreis Schmalkalden-Meiningen ist am frühen Montagmorgen an der Einfahrt in den Tunnel Berg Bock ums Leben gekommen. Die Hintergründe des Unfalls sind noch völlig unklar. » mehr

Feuerwehr

08.05.2019

Vier Menschen nach Kellerbrand in Krankenhaus

Wegen eines Feuers im Keller haben zehn Menschen ein Mehrfamilienhaus in Rudolstadt verlassen müssen. Drei von ihnen erlitten nach Polizeiangaben von Mittwoch offenbar einen leichte Rauchvergiftung. » mehr

Feuerwehr mit Blaulicht

Aktualisiert am 09.05.2019

Feuer in Pension: Hilfsarbeiter werden zu Lebensrettern

Feuer ist am frühen Donnerstagmorgen im Tresenbereich einer Pension in Luisenthal (Landkreis Gotha) ausgebrochen. Drei Lettische Paketauslieferer haben den Brand bemerkt, schnell gehandelt und die schlafenden Gäste vor S... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Ilmenauer IKK-Klimawandel Ilmenau

Ilmenauer IKK-Klimawandel | 16.11.2019 Ilmenau
» 12 Bilder ansehen

Goldene Ziege Kids 2019 Suhl

Goldene Ziege für Kinder | 16.11.2019 Suhl
» 100 Bilder ansehen

weihnama1.jpg Himmelpfort

Weihnachtsbüro Himmelpforten | 15.11.2019 Himmelpfort
» 10 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
22. 10. 2019
08:06 Uhr



^