Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

Thüringen

39-Jähriger erhält Kündigung und rastet völlig aus

Gera - Die Kündigung durch seinen Arbeitgeber hat bei einem 39-Jährigen in Gera einen so heftigen Wutanfall ausgelöst, dass die Polizei kommen musste.



Kündigung im Job
Ein Briefumschlag mit einem Schreiben, auf dem in Großbuchstaben das Wort Kündigung prangt, steht auf einer Computertastatur (Symbolbild).   Foto: Patrick Pleul

Der Mann habe nach der Kündigungsnachricht im Innenhof eines Mehrfamilienhaus randaliert, Blumen und Pflanzen aus der Erde gerissen und eine Gehwegplatte auf ein Moped geworfen, berichtete die Polizei am Donnerstag.

Außerdem habe der Mann Steine und eine Warnbake umhergeworfen und einen Passant angerempelt. Die Polizei fand den alkoholisierten und aggressiven Mann schließlich in seiner Wohnung.

Da er sich auch dort nicht beruhigen ließ, wurde er in Gewahrsam genommen und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. dpa/maz
 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
20. 09. 2018
14:41 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Arbeitgeber Polizei
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Umfrage Vertrauen Medien

02.01.2018

Umfrage: Ostdeutsche vertrauen Fernsehen und Kirchen wenig

Berlin - Ostdeutsche schenken Fernsehen und Kirchen einer Umfrage zufolge deutlich weniger Vertrauen als Westdeutsche. Das größte Vertrauen haben die Deutschen in Ost und West insgesamt zur Polizei, zu den Universitäten,... » mehr

Landeskonferenz Jusos 3.11.2018

03.11.2018

Die Jusos entdecken Marx und den Klassenkampf wieder

Schon seit Langem sind die Jusos deutlich linker als ihre Mutterpartei SPD. Auf einer Landeskonferenz der Thüringer SPD-Nachwuchsorganisation sind nun sogar wieder Formulierungen benutzt worden, die im politischen Raum s... » mehr

Interview: Oleg Shevchenko, Landes-Chef der Jusos in Thüringen.

03.11.2018

Thüringer Jusos wähnen Deutschland im einen anhaltenden „Klassenkampf“

Die Jugendorganisation der SPD ist seit Langem deutlich linker als ihre Mutterpartei. Auf einer Landeskonferenz in Mühlhausen berufen sich die Jusos nun nicht nur auf Karl Marx. Sondern verwenden auch eine durchaus umstr... » mehr

Muss es wirklich immer ein Krankenschein sein? Weil viele Arbeitgeber in Thüringen diesen nach wie vor ab dem ersten Tag erwarten, sind die Thüringer in der Statistik bundesweit besonders häufig krankgeschrieben. Archivfoto: dpa

24.09.2018

Der Mythos vom besonders kranken Thüringer

In den Statistiken der Krankenkassen fallen Menschen in Thüringen regelmäßig durch besonders viele Fehltage auf. Der Grund dafür könnte jedoch nicht ihre schlechte Gesundheit sein, sondern die geringe Tarifbindung. » mehr

Die Forderungen von der Straße: Vor wenigen Tagen gingen in Berlin Tausende Menschen auf die Straße, um für mehr Respekt für die Pflegeberufe zu demonstrieren. Am Mittwoch nun stellte Gesundheitsminister Jens Spahn sein Sofortprogramm vor, dessen praktische Erfolgsaussichten zweifelhaft sind. Foto: Gregor Fischer/dpa

24.05.2018

Ohne Geld wird sich in der Pflege nichts bewegen

Das Versprechen der neuen Bundesregierung klingt gut: Statt 8000, sollen nun sogar 13 000 neue Stellen in der Pflege geschaffen werden. In der Realität sind die Probleme aber noch viel größer. Vor allem in Thüringen. » mehr

Auch wenn das Handy heutzutage überall dabei ist - der Chef muss nicht zu jeder beliebigen Uhrzeit anrufen können, wurde vor Gericht deutlich. Foto: dpa/Archiv

17.05.2018

Von Menschenwürde und Handynummern

Menschen haben ihre Handys heute fast immer und fast überall dabei. Aus Sicht der obersten Thüringer Arbeitsrichter macht das private Mobilfunknummern so sensibel, dass sie den Zugriff von Arbeitgebern darauf nun massiv ... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Coca-Cola-Weihnachtstrucks in Meiningen Meiningen

Weihnachtstrucks in Meiningen | 11.12.2018 Meiningen
» 24 Bilder ansehen

Unfall auf dem Autobahnzubringer bei Eisfeld Eisfeld

Unfall auf dem Autobahnzubringer bei Eisfeld | 11.12.2018 Eisfeld
» 9 Bilder ansehen

Pressekonferenz zum Polizeieinsatz in Georgenzell Georgenzell

Tödliche Schüsse in Georgenzell | 10.12.2018 Georgenzell
» 24 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
20. 09. 2018
14:41 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".