Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Thüringen

36-Jähriger stirbt an Tunneleinfahrt bei Suhl

Ein 36-Jähriger aus dem Landkreis Schmalkalden-Meiningen ist am frühen Montagmorgen an der Einfahrt in den Tunnel Berg Bock ums Leben gekommen. Die Hintergründe des Unfalls sind noch völlig unklar.



Unfall A71 Berg Bock Suhl A71
Unfall auf der A71 am Berg Bock: Der Fahrer starb noch an der Unfallstelle.   Foto: Steffen Ittig

Suhl/Meiningen - Der tödliche Unfall ereignete sich kurz nach Mitternacht auf der A71 Dreieck Suhl in Richtung Zella-Mehlis. Laut Polizei war der Mann zwischen Dreieck Suhl und Suhl/Zella-Mehlis nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Betonleitplanke geprallt. Dabei hob er ab und flog etwa 30 Meter durch die Luft. Daraufhin prallte er frontal in etwa fünf Meter Höhe gegen die Tunnelwand des Autobahntunnels Berg Bock. Der Kleintransporter fing Feuer. Es konnte durch Ersthelfer mit einem Feuerlöscher gelöscht werden.

11.11.2019 - Tödlicher Unfall A71 Berg Bock - Foto: Steffen Ittig

Unfall A71 Berg Bock Suhl A71
Unfall A71 Berg Bock Suhl A71
Unfall A71 Berg Bock Suhl A71
Unfall A71 Berg Bock Suhl A71
Unfall A71 Berg Bock Suhl A71
Unfall A71 Berg Bock Suhl A71
Unfall A71 Berg Bock Suhl A71
Unfall A71 Berg Bock Suhl A71
Unfall A71 Berg Bock Suhl A71
Unfall A71 Berg Bock Suhl A71
Unfall A71 Berg Bock Suhl A71
Unfall A71 Berg Bock Suhl A71
Unfall A71 Berg Bock Suhl A71

Für den 36-jährigen Fahrer aus der Nähe von Meiningen kam jede Hilfe zu spät. Er starb an der Unfallstelle. Der Leichnam wurde laut Polizei für weitere Ermittlungen sichergestellt. Die A 71 blieb für eine Stunde in Richtung Sangerhausen gesperrt.

Der Mann sei am frühen Morgen identifiziert worden, sagte ein Polizeisprecher. Der Autofahrer stammte aus dem Landkreis Schmalkalden-Meiningen. Seine Leiche war zunächst nicht freigegeben worden. Es blieb bislang unklar, wie es zu dem Unfall auf der Autobahn 71 kam. Die Kriminalpolizei Suhl hat noch in der Nacht die Ermittlungen aufgenommen. Für die Feuerwehr zeigte sich ein Bild der Verwüstung, Trümmerteile lagen weit verstreut. Der Sachschaden wird auf etwa 20.000 Euro geschätzt. it

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 11. 2019
08:24 Uhr

Aktualisiert am:
11. 11. 2019
16:08 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Debakel Fahrer Feuerwehren Kriminalpolizei Polizei Trümmerteile Tunnel Unfallorte Verwüstung
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Ein Warnschild weist auf einen Unfall hin

15.10.2019

Auto fährt auf Transporter mit Flüssiggastank: Zwei Schwerverletzte

Beim Zusammenstoß eines Autos und eines mit einem Flüssiggastank beladenen Kleintransporters sind die beiden Fahrer schwer verletzt worden. » mehr

Straßenbahn-Unfall in Erfurt

08.11.2019

Kollision mit Straßenbahn: Auto überschlägt sich

Ein Fahrzeug hat sich nach einem Zusammenstoß mit einer Straßenbahn in Gotha überschlagen. Eine 18-Jährige und ihre Beifahrerinnen sind im Wagen eingeklemmt worden und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Die Fahrgä... » mehr

Unfall Dreieck Suhl

10.10.2019

Schwerer Unfall am Suhler Dreieck

Zu einem spektakulären Auffahrunfall mit zwei Schwerverletzten ist es am frühen Donnerstagabend am Suhler Autobahn-Dreieck A 71/ A73 gekommen. Der Übergang in Richtung Schweinfurt war längere Zeit gesperrt. » mehr

Polizei mit Unfall-Signal

08.12.2019

Zwei Verletzte bei Frontalcrash

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Landstraße bei Schnepfenthal (Kreis Gotha) wurden zwei Personen verletzt. » mehr

Entschuldigung

01.12.2019

Auf Abwegen: Autos landen in Fluss und Schaufenster

Ein betrunkener 37-Jähriger ist bei Gera von der Fahrbahn abgekommen und hat seinen Wagen in die Elster gelenkt. In Zeulenroda verwechselte ein 69-Jähriger Gas und Bremse. Er fuhr durch ein Schaufenster und landete im Au... » mehr

Stau

Aktualisiert am 03.12.2019

Reifenplatzer löst Unfall-Kette aus: Stundenlanger Stau auf A4

Ein Reifenplatzer hat wahrscheinlich auf der Autobahn 4 einen Unfall mit mehreren Lkw verursacht. Die A 4 ist ab Eisenach Ost in Richtung Frankfurt gesperrt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Neues Löschfahrzeug in Crock Crock

Neues Löschfahrzeug Crock | 11.12.2019 Crock
» 5 Bilder ansehen

Unfall Schnee Laster Bedheim Bedheim

Laster-Unfall Bedheim | 11.12.2019 Bedheim
» 31 Bilder ansehen

Hubschrauber-Säge Baumbeschneidung Sonneberg Sonneberg

Baumfällarbeiten Sonneberg | 09.12.2019 Sonneberg
» 37 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 11. 2019
08:24 Uhr

Aktualisiert am:
11. 11. 2019
16:08 Uhr



^