Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

Thüringen

23-Jähriger belästigt Frauen im Schwimmbad - Festnahme und Haftbefehl

Erfurt - Mindestens drei Frauen soll ein 23-Jähriger im Erfurt Nordbad belästigt haben. Er sitzt jetzt in einem Gefängnis.



Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatte am Dienstagabend eine der Frauen die Badaufsicht informiert. Die wiederum informierte umgehend die Polizei. Beamte nahmen den jungen Mann aus Afghanistan im Bad fest. Am Mittwoch wurde Haftbefehl gegen ihn erlassen.

Der junge Mann soll mit mehreren Landsleuten im Nordbad gewesen sein. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass es durch den 23-Jährigen zu weiteren Belästigung gekommen sei, so die Polizei. Etwaige weitere Opfer sollen sich melden. maz

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 08. 2018
15:16 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Polizei
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Verkehrsunfall

vor 11 Stunden

Betrunkener legt sich nach Unfall im Auto schlafen

Saalburg-Ebersdorf - Ein 20-Jähriger ist betrunken mit seinem Auto gegen einen Baum gefahren - und hat sich anschließend auf der Rückbank schlafen gelegt. » mehr

unwetter weimar

Aktualisiert vor 18 Stunden

Unwetter über Thüringen - Äste stürzen auf Straßen

Weimar - Über Teilen Thüringens ist am Freitagabend ein Unwetter hinweggezogen. Größere Schäden gab es nach einer ersten Einschätzung der Polizei zunächst nicht. Betroffen waren vor allem die Regionen Weimar und Apolda. » mehr

17.08.2018

Mit 4,42 Promille umgeparkt und in Polizeiauto gepinkelt

Mit 4,42 Promille wähnt sich mancher bereits tot. Ein 35-Jähriger schaffte es mit diesem Pegel am Freitagmittag sogar noch, ein Auto umzuparken. Seine Blase hatte er in einem Polizeiwagen dann aber nicht mehr unter Kontr... » mehr

Straßenbahn hat Vorrang

17.08.2018

Laster kollidiert mit Straßenbahn: Ein Verletzter, hoher Schaden

Ein Verletzter und hoher Sachschaden sind die Bilanz eines Unfalls in Jena am Freitagmorgen. Dabei hatte ein Lkw-Fahrer eine rote Ampel übershen und war mit einer Straßenbahn kollidiert. » mehr

Das Arsenal eines Reichsbürgers aus Wuppertal (Nordrhein-Westfalen). Ähnliche Fälle gab es auch schon in Thüringen. Foto: Roland Weihrauch/dpa

17.08.2018

CDU: Sogenannte Reichsbürger entwaffnen

Keine harmlose Spinnerei: Sogenannte Reichsbürger, die die Existenz der Bundesrepublik bestreiten, werden immer militanter. Sie sollen keine Waffen mehr besitzen dürfen, fordern Sicherheitspolitiker. » mehr

Bei Misshandlungen sollen Frauen künftig Spuren von Gewalt bei Ärzten vertraulich sichern lassen können. Archiv-Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

16.08.2018

Thüringen plant vertrauliche Spurensicherung

Immer wieder kommt es vor, dass Frauen Gewalt erfahren, die Täter aber erst viel später anzeigen. Gerichtsverwertbare Spuren sind dann oft nicht mehr vorhanden. Thüringen will mit einem neuen Projekt Lösungen finden. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Gasaustritt Hildburghausen

Gas-Haverie in Hildburghausen | 18.08.2018 Hildburghausen
» 14 Bilder ansehen

highfield 2018 freitag Großpösna

Highfield-Festival 2018 | 18.08.2018 Großpösna
» 24 Bilder ansehen

Wohnungsbrand Steinach 17. August 2018

Wohnungsbrand Steinach | 17. August 2018
» 14 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 08. 2018
15:16 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".