Lade Login-Box.
Topthemen: Südthüringen kocht 2020Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Thüringen

22-Jähriger stirbt bei Frontalzusammenstoß mit einem Bus

Ein 22-jähriger Autofahrer ist am Mittwochnachmittag bei einem Unfall mit einem Bus auf der B92 im Kreis Greiz tödlich verunglückt.



22-Jähriger stirbt bei Frontalzusammenstoß mit einem Bus - Rettungskräfte sichern auf der Bundesstraße 92 zwischen Weida und Greiz den Unfallort ab. Dort war am Mittwochnachmittag ein Pkwl frontal mit einem Linienbus zusammengestoßen. Dabei wurde der Autofahrer tödlich verletzt, in dem Linienbus wurden drei Personen verletzt.   Foto: Bodo Schackow/dpa

Greiz - Bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Bus ist ein 22 Jahre alter Autofahrer ums Leben gekommen. Er war so schwer verletzt worden, dass er trotz Wiederbelebungsversuchen noch an der Unfallstelle starb. Sein Auto glich nur noch einem Wrack.

Die Busfahrerin sowie ein Zeuge wurden bei dem Unfall auf der Bundesstraße 92 am Mittwoch leicht verletzt, wie die Polizei mitteilte. Der 22-Jährige war auf der B92 zwischen Greiz und Weida unterwegs, als vor ihm zwei Autos warten mussten, weil ein drittes Auto abbiegen wollte. Nach ersten Erkenntnissen der Ermittler wollte der Mann den wartenden Autos wahrscheinlich ausweichen und fuhr auf die linke Fahrbahn, wo ihm der Linienbus entgegenkam.

Durch den Aufprall wurde das Auto in ein Waldstück geschleudert, der Linienbus blieb auf einer Wiese stehen. Wegen der Bergungsarbeiten musste die B92 über mehrere Stunden gesperrt werden.

Erst am Dienstag hatte sich in Thüringen ein Unfall mit einem Schulbus ereignet. Im Saale-Orla-Kreis war das Fahrzeug von einer Straße abgekommen und auf die Seite gekippt. Der Busfahrer wurde dabei schwer verletzt, sechs Schulkinder erlitten leichte Verletzungen. cob/dpa

 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 12. 2019
17:14 Uhr

Aktualisiert am:
19. 12. 2019
08:55 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auto Autofahrer Debakel Fahrer Fahrzeuge und Verkehrsmittel Polizei Unfallorte Wracks
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
40 Minuten lang verfolgte die Polizei den Flüchtigen, der mit bis zu 150 Stundenkilometern davonraste. Symbolbild

21.12.2019

Unfallfahrer liefert sich Verfolgungsjagd und entkommt

Ein Transporterfahrer hat sich nach einem Unfall in Sondershausen (Kyffhäuserkreis) eine Verfolgungsjagd mit einer Autofahrerin geliefert - und ist dennoch entkommen. » mehr

11.11.2019

18-Jähriger prallt an mehrere Bäume und stirbt an Unfallstelle

Ein 18-Jähriger ist bei einem tragischen Unfall bei Bad Lobenstein (Saale-Orla-Kreis) an mehrere Bäume geprallt und tödlich verunglückt. » mehr

Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme

05.01.2020

Rutschpartie: Glatte Straßen führen zu Autounfällen in Thüringen

Temperaturen um den Gefrierpunkt und Feuchtigkeit - keine gute Kombination für den Straßenverkehr. Das zeigte sich in einigen Regionen Thüringens auch am Wochenende wieder. » mehr

Entschuldigung

01.12.2019

Auf Abwegen: Autos landen in Fluss und Schaufenster

Ein betrunkener 37-Jähriger ist bei Gera von der Fahrbahn abgekommen und hat seinen Wagen in die Elster gelenkt. In Zeulenroda verwechselte ein 69-Jähriger Gas und Bremse. Er fuhr durch ein Schaufenster und landete im Au... » mehr

unfall a4

26.12.2019

Tödlicher Unfall auf Autobahn 4 sorgt für großen Stau

Magdala - Tödlich verunglückt ist auf der Autobahn 4 bei Magdala ein Autofahrer. Er war mit seinem Auto ungebremst gegen einen Laster geprallt. » mehr

Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr jagen im vergangenen Jahr zwischen Erfurt-Schmira und Erfurt-Bischleben eine Kuh. Das Rindvieh war zuvor offenbar aus einer Stallung in Schmira ausgebüxt und rannte über angrenzende Felder in eine Gartenanlage.

05.12.2019

Auf A 4 ausgebrochene Rinder halten Besitzer und Polizei auf Trab

Auf der A4 freilaufende Rinder haben deren Eigentümer und die Polizei am Mittwoch mehrere Stunden auf Trab gehalten. Ein Laster wurde beschädigt, eine Kuh verletzt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

brand saalborn Saalborn

Wohnhausbrand Saalborn | 17.01.2020 Saalborn
» 29 Bilder ansehen

Platz 1:Auferstanden

Blende 2020 "Verkehrte Welt" |
» 10 Bilder ansehen

Feuerwehr löscht lichterloh brennendes Forstgerät Neuenbau

Brennende Forstmaschine | 15.01.2020 Neuenbau
» 7 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 12. 2019
17:14 Uhr

Aktualisiert am:
19. 12. 2019
08:55 Uhr



^